Campusleben_HAW_Hamburg_39

Lehrende_HAW_Hamburg_4

Studierende_HAW_Hamburg_1

Informationen für:

Fakultät Design Medien und Information
Department Medientechnik
Fakultät Design Medien und Information

Alle Preisträger des Karl H. Ditze Förderpreises für Das Beste Projekt 2014 (Foto: Kirsa Kleist)

HAW-Präsidentin Prof. Dr. Jacqueline Otten (Foto: Kirsa Kleist)

Rüdiger Schramm von der Ditze-Stiftung (Foto: Kirsa Kleist)

Dekanin Prof. Dorothea Wenzel (Foto: Kirsa Kleist)

Die Jury mit Prof. Dr. Jacqueline Otten und Rüdiger Schramm (v.li.): Dr. Albrecht Hatzius, Annette Hillebrandt, Claudia Willke, Babette Peters, Julia Suchorski (Foto: Kirsa Kleist)

Das beste Projekt 2014: "Auf den Spuren der Suche" zweifach ausgezeichnet

Kleist09.07.2014

An der Fakultät Design, Medien und Information (DMI) wurde am 8. Juli 2014 der Karl H. Ditze Förderpreis verliehen. Bereits zum dritten Mal wird mit dieser Ehrung die intensive Projektarbeit in den drei Departments gewürdigt.

Keine andere Lernform bietet einen vergleichbaren Einblick in eine teamorientierte und interdisziplinäre Arbeitsweise wie die Projektarbeit. Darum waren alle Lehrenden und Studierenden der Fakultät DMI aufgerufen, sich mit ihrem Projekt für den Karl H. Ditze Förderpreis zu bewerben, der mit jeweils 1.500 Euro dotiert ist. Teilnahmeberechtigt waren alle Projekte, die im Sommersemester 2013 oder Wintersemester 2013/14 entstanden sind.

Die feierliche Preisverleihung am 8. Juli um 18 Uhr eröffneten Prof. Dr. Jacqueline Otten, Präsidentin der HAW Hamburg, und Rüdiger Schramm von der Karl H. Ditze-Stiftung. Durch die Veranstaltung führte Prof. Dorothea Wenzel, Dekanin der Fakultät DMI.

Die Preisträger:


1. Platz in der Kategorie Recherche/Medienberichte/Konzepte: "Auf den Spuren der Suche: Die Geschichte der Web-Suchmaschinen", Department Information, Prof. Dr. Dirk Lewandowski, Friederike Kerkmann

1. Platz in der Kategorie Buch/Katalog: "Im Rettungsboot der Titanic: Reportage-Illustrationen zu Reportagen aus 2000 Jahren", Department Design, Prof. Reinhard Schulz-Schaeffer

1. Platz in der Kategorie Vortragsreihe/Workshop/Ausstellung/Präsentation: "A+ Modenschau 2013", Department Design, Prof. Jürgen Frisch, Prof. Peter E. Seebacher, Prof. Viktoria Greiter

1. Platz in der Kategorie Interaction/Film/Games: "Der Bau", Department Design und Medientechnik, Prof. Almut Schneider, Prof. Heike Grebin, Prof. Thomas Görne, Asmus Tietchens

Erstmals gab es einen Sonderpreis in der Kategorie Teamleistung, der ebenfalls an das Projekt "Auf den Spuren der Suche" ging und von Dr. Albrecht Hatzius überreicht wurde. Dr. Hatzius hat im Jahr 1995 die Arbeitsstelle Studium und Didaktik aufgebaut, die er bis April 2013 leitete. Allein von 2010 bis 2013 verzeichnete er 600 Teilnahmen an den von ihm durchgeführten Seminaren für Lehrende der HAW Hamburg.

Die Expertenjury bestand außerdem aus Annette Hillebrand (Journalistin, Dozentin und Autorin), Babette Peters (Geschäftsführerin designxport GmbH), Julia Suchorski (Sachbuchlektorin Rowohlt Verlag) und Claudia Willke (Geschäftsführerin TIDE GmbH).

Letzte Änderung: 02.08.12

An die Redaktion