Campusleben_HAW_Hamburg_11

Lehrende_HAW_Hamburg_5

Studierende_HAW_Hamburg_2

Informationen für:

Fakultät Design Medien und Information
Department Medientechnik
Fakultät Design Medien und Information

World Usability Day 2018 in Hamburg.

22.10.2018

Am 8. November 2018 findet der World Usability Day mit dem Schwerpunktthema "Design for Good or Evil" statt. Auf dem Kunst- und Mediencampus Hamburg bieten ExpertInnen für User Experience Vorträge und Workshops an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der World Usability Day (WUD) findet als weltweiter Tag für nutzbare (digitale) Produkte auch dieses Jahr wieder in Hamburg statt - organisiert von der UX-Agentur eparo in Kooperation mit dem Department Information der HAW Hamburg.

Zu dem diesjährige Schwerpunktthema "Design for Good or Evil" bieten User Experience-Experten aus verschiedenen Branchen Vorträge und Workshops an. Interessierte lernen praxisnah, wie nutzerfreundliche und nachhaltige Produkte entstehen und welche Unternehmenskulturen dafür nötig sind. Das Thema bietet auch Gelegenheit, sich die verschwiegene Grauzone von „Dark UX“ genauer anzusehen und herauszufinden, wann UX dem Nutzer schadet.
Die Teilnahme am Hamburger World Usability Day ist wie immer kostenlos. Eine Anmeldung ist nur für die Workshops notwendig.

Das Programm des World Usability Day 2018

Beim World Usability Day treffen sich vornehmlich UX- und Usability-Professionals aus Unternehmen und Agenturen sowie Studierende verschiiedener Fachrichtungen. Und von Jahr zu Jahr wächst die Zielgruppe: mittlerweile nehmen auch immer mehr Informatiker, Ingenieure und Produktmanager am WUD teil.

Im vergangenen Jahr war der Hamburger WUD mit über 500 Teilnehmern nach dem Berliner WUD die größte deutsche Veranstaltung. Die German UPA koordiniert alle Veranstaltungen zum WUD in Deutschland.

Letzte Änderung: 02.08.12

An die Redaktion