Campusleben_HAW_Hamburg_51

Lehrende_HAW_Hamburg_3

Studierende_HAW_Hamburg_15

Informationen für:

Prof. Dr. Michael Stawicki, Präsident der HAW Hamburg; Foto: Markus Scholz

Prof. Dr. Michael Stawicki jetzt erster Vorsitzender der Max-Brauer-Stiftung

Borgerding24.07.2013

Seit Juli 2013 ist der Präsident der HAW Hamburg, Prof. Dr. Michael Stawicki, 1. Vorsitzender der Max-Brauer-Stiftung für Begabtenförderung. Es handelt sich dabei um eine Stiftung der Hochbahn, die alle zwei Jahre Förderpreise für Studien- oder Examensarbeiten zum Themenkomplex öffentlicher Personennahverkehr in Höhe von insgesamt 10.000 Euro vergibt.

Der Wettbewerb richtet sich insbesondere an Studierende und beschränkt sich auf keine Fachrichtung. Die eingereichten Arbeiten sollen Fragestellungen des Öffentlichen Personennahverkehrs aufgreifen, die den ÖPNV und seine Unternehmen in der Region Hamburg direkt betreffen oder auf sie übertragbar sind. Dabei kann es sich z. B. um verkehrspolitische, volks- oder betriebswirtschaftliche, ökologische, ingenieurwissenschaftliche, betrieblich-technische, personalwirtschaftliche oder organisatorische Themen handeln.

Bewerbungsfrist für den nächsten Wettbewerb ist der 31.12.2014!

Weitere Informationen:

Max-Brauer-Stiftung

Letzte Änderung: 15.03.11

An die Redaktion