News-Online-Journal
NOJ Symbol

Mentoring im Berufsübergang – Auftakt/Abschlussveranstaltung 2017/2018

17.01.2018
Am 12. Januar 2018 lud das Projektteam „Mentoring im Berufsübergang“ zur feierlichen Abschluss- und Auftaktveranstaltung an die HAW Hamburg. In der Alexanderstraße 1 fanden sich die Mentees sowie die Mentorinnen und Mentoren zusammen, um den Mentoringdurchgang 2017 zu verabschieden und die neuen Teilnehmenden 2018 zu begrüßen.

Nach einem Grußwort durch die Vizepräsidentin der HAW Hamburg, Prof. Dr. Monika Bessenrodt-Weberpals, wurde ein spannender und praxisorientierter Vortrag von Prof. Dr. Leena Pundt (Hochschule Bremen) zu Diversity-Management in Unternehmen geboten.

In sehr entspannter Atmosphäre fanden sich danach die Mentees sowie die Mentor*innen zu parallelen Workshops zusammen. Dabei ging es vor allem darum, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich über die eigene Rolle, die Wünsche an die Austauschpartner und partnerinnen und die Rahmenbedingungen zu unterhalten, die für eine erfolgreiche Mentoringbeziehung wichtig sind.

In einer Podiumsdiskussion konnten diese Themen dann vertieft werden, bevor die Teilnahmebescheinigungen an die Mentees und Mentorinnen und Mentoren des Jahrgangs 2017 ausgegeben wurden. Sehr gut angenommen wurde die anschließende Gelegenheit, sich bei Snacks und einem Getränk auszutauschen und zu netzwerken.

Zum Programm „Mentoring im Berufsübergang“:
In dem einjährigen Programm begleiten berufserfahrene Personen (Mentorinnen und Mentoren) die Teilnehmenden („Mentees“) und unterstützen sie v.a. durch Einblicke in ihre eigenen beruflichen Erfahrungswelten. Die ehrenamtlich tätigen Mentorinnen und Mentoren sind angestellt, selbstständig oder freiberuflich in den unterschiedlichsten Berufsfeldern und Branchen in Leitungs- oder Führungspositionen tätig, so dass eine fachspezifische Vermittlung ermöglicht wird.

Übrigens: Unsere Mentorinnen und Mentoren sind häufig Alumni der Hochschule und begleiten bereits über einen längeren Zeitraum Studierende oder Absolventinnen und Absolventen der HAW Hamburg in diesem Programm. Sie wissen daher genau, welches Fachwissen und welche Kompetenzen die Studierenden aus ihren jeweiligen Fachbereichen mitbringen und wie ein Berufseinstieg damit gelingen kann.

Im Austausch mit ihren Mentorinnen und Mentoren können die Mentees individuelle Fragestellungen bearbeiten und Themen besprechen wie z.B. Berufsfeldorientierung, Strategien für den Berufseinstieg, Karriere- und Lebensplanung, Weiterqualifikation, Hürden und Hindernisse und vieles mehr.
Neben der Mentoring-Beziehung bietet das Programm Workshops und Trainings zu den Themen Potenzialanalyse, Gender & Diversity im Berufsalltag und Rassismus-Sensibilisierung sowie regelmäßige Stammtischtreffen mit Themenschwerpunkt zur Vernetzung.

Das „Mentoring in den Berufsübergang“ ist ein Teilprojekt des Qualitätspakts „Lehre lotsen“, das bis Ende 2020 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.

Die nächste Bewerbungsphase startet ab Sommer 2018.

Weitere Informationen:
http://www.haw-hamburg.de/mentoring

Ansprechpartnerinnen:
Tanja Böhm und Friederike Eickhoff
mentoring(@)haw-hamburg.de
Tel. 040.42875-9801 und -9283

Presse und Kommunikation

news(@)haw-hamburg.de

Unser Team

CareerService der HAW Hamburg