News-Online-Journal
NOJ Symbol

Sicher online bleiben!

11.04.2019
Die HAW Hamburg stellt das WLAN auf eduroam um. Stichtag ist der 15.4.2019! Wer das kostenfreie WLAN der HAW Hamburg weiter nutzen möchte, muss Smartphone, Tablet oder Laptop jetzt für eduroam konfigurieren.

Für einen besseren Schutz Ihrer Daten
Die immer wiederkehrenden weltweiten Datenhacks zeigen, wie wichtig der Schutz der eigenen Daten im Internet und bei Netzwerkverbindungen ist. Damit Angehörige der HAW Hamburg sicher das WLAN der Hochschule nutzen können, wird dies ab dem 15. April 2019 nur noch über eduroam möglich sein.

Bisher hat die HAW Hamburg mit dem sogenannten HAW.1X und eduroam zwei WLAN-Verbindungen für Laptops, Tablets und Smartphones zur Verfügung gestellt. In der Vergangenheit hat sich jedoch leider gezeigt: Das HAW.1X-Netzwerk ist zwar sehr komfortabel in der Nutzung –, zur Anmeldung werden nur die Kennung und das Passwort verlangt – es weist aber deutliche Sicherheits-Schwachstellen auf.

„Sobald jemand die Gebäude der Hochschule verlässt und das WLAN über die HAW.1X-Verbindung beim Tablet oder Smartphone aktiviert ist, können andere Netzwerke die HAW-Nutzerkennung und das Passwort abgreifen, ohne dass die Nutzer dies bemerken. Daher hat das Informationstechnik Service Center (ITSC) der Hochschule beschlossen, diesen unsicheren WLAN-Zugang komplett abzustellen. Danach kann nur noch über eduroam, was eine wechselseitige Authentifikation über Sicherheitszertifikat aufweist, kabellos online gegangen werden“, erläutert Prof. Dr. Martin Hübner, Cief Information Officer der Hochschule.

Datensicherheit durch Sicherheitszertifikat
Für die Datensicherheit sorgt bei eduroam ein Sicherheitszertifikat. „Durch dieses Sicherheitszertifikat ist die Konfiguration von eduroam bei jedem Betriebssystem unterschiedlich und nicht ganz so einfach, so dass dies in der Regel nicht manuell vorgenommen werden kann. Wir haben daher ein kleines Programm für die automatische Konfiguration und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für unterschiedliche Betriebssysteme erstellt,“ sagt Michael Knop, Mitarbeiter beim ITSC und für das WLAN zuständig.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Konfiguration sind für die Betriebssysteme Android, Apple iOS Mobilgeräte, Apple macOS, Linux und Microsoft Windows verfügbar unter: wlan.haw-hamburg.de
Da es immer wieder vorkommt, dass Benutzer nicht wissen, welches Betriebssystem sie verwenden, wird über diese Internetseite zunächst das Betriebssystem ermittelt und dann zur passenden Schritt-für-Schritt-Anleitung weitergeleitet.

Weltweit erfolgreichster WLAN-Verbund
Neben der Sicherheit weist eduroam aber noch weitere Vorteile auf. eduroam (Education Roaming) steht für den weltweit wohl erfolgreichsten WLAN-Verbund. Denn genauso wie Wissenschaftler und Studierende anderer Forschungseinrichtungen und Universitäten auf dem Campus unserer Hochschule einfach kostenfreien Internetzugang erhalten, ist dies auch für Angehörige der HAW Hamburg an anderen Einrichtungen im weltweiten eduroam-Verbund möglich – ob beim Besuch der Universitäten in Amsterdam oder auf der anderen Seite der Erde an Hochschulen in Australien. Mit einer gültigen Benutzerkennung der HAW Hamburg und einer eduroam-Konfiguration auf dem Endgerät besitzen Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daher einen weltweit gültigen kostenlosen Internetzugang über das WLAN-Netz von Hochschulen und Forschungseinrichtungen in über 100 Ländern.

Es funktioniert ganz einfach
in wenigen Schritten.
Bleiben Sie sicher online.


Konfigurieren Sie jetzt Ihre Devices:
WLAN.HAW-HAMBURG.DE