News-Online-Journal
NOJ Symbol

Forschung im Bereich innovativer Flugzeug-Kabinensysteme

Gritzke14.09.2005

Im Verbundprojekt FLECS - Funktionale Modellbibliothek des Environment Control Systems arbeiten die HAW Hamburg und die Bremer Firma CeBeNetwork gemeinsam mit Airbus an einem Computer gestützten Verfahren für ein innovatives Klima-System für zukünftige Verkehrsflugzeuge.

Dabei sollen unter Verwendung von kommerzieller Standardsoftware einzelne Komponenten des Klima-Systems und der Flugzeugkabine mit allen technischen Funktionen in einer Gesamtsimulation abgebildet werden. Damit können insbesondere Konzepte zur Reduzierung des Energieverbrauchs und zur Verbesserung der Luftqualität untersucht und beurteilt werden.



Abb.: Klimaagregat im Klima-System eines Flugzeugs


Das Projekt wird im Studiendepartment Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau in der Fakultät für Technik und Informatik unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dieter Scholz durchgeführt. Von Airbus ist der Bereich "Engineering Air Systems Technologies and Processes" beteiligt.


Die HAW Hamburg ist schwerpunktmäßig für das Projektmanagement, die thermodynamische Modellbildung und die Verifikation zuständig, Airbus für die Definition der Anforderungen und CeBeNetwork für die Softwaretechnik. Die Hamburger Behörde für Wirtschaft und Arbeit unterstützt in dem Verbundprojekt mit einer Laufzeit von zwei Jahren die HAW mit insgesamt rund 162000 Euro. Die BIA Bremer Innovations-Agentur GmbH fördert im Auftrag des Senators für Wirtschaft und Häfen des Landes Bremen CeBeNetwork mit etwa 93000 Euro.


Für das Projekt konnte an der HAW ein wissenschaftlicher Mitarbeiter, Herr Dr. Christian Müller eingestellt werden. Insgesamt sind rechnerisch 2,5 Personen an diesem Forschungsprojekt beteiligt.


Kontakt:

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Fakultät Technik und Informatik

Studiendepartment Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau

Prof. Dr. Scholz

Tel: +49.40.428 75-0

E-mail: info@ProfScholz.de

Presse und Kommunikation

news(@)haw-hamburg.de

Unser Team