News-Online-Journal
NOJ Symbol

Short Course „Aircraft Design“

Weidmann03.06.2008


In der letzten Maiwoche fand unter der Leitung von Professor Dr.-Ing. Dieter Scholz zum zweiten Mal ein internationaler Kurs zum Flugzeugentwurf, der Short Course "Aircraft Design", an der HAW Hamburg und bei Airbus statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen aus Belgien, den Niederlanden, Spanien, Schweden, Rumänien, den USA und Deutschland.

Da an der Virginia Tech (USA) kein Kurs zu den Grundlagen des Flugzeugentwurfs angeboten wird, hat die Hochschule sich entschieden, regelmäßig fünf Studierende an dem Kurs der HAW Hamburg teilnehmen zu lassen, so dass das erworbene Wissen später durch die Kursteilnehmer an der Heimat-Uni weitergegeben werden kann.

Die Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Prof. Dr.-Ing. Dieter Scholz (re.)


Großes persönliche Engagement kommt für den Kurs von den externen Dozenten:
Dilp.-Ing. Ole Böttger (Airbus) und Dipl.-Ing. Bernd Trahmer haben nicht nur im
Seminar über aktuelle Projekte wie den A380 und andere Flugzeugprojekte referiert. Sie
beteiligen sich auch regelmäßig am Unterrichtsbetrieb der Hochschule im Fach Flugzeugentwurf, so dass die Studenten immer über die aktuellen Entwicklungen bei Airbus unterrichtet sind.
Weitere Dozenten waren Dilp.-Ing. Hanspeter Gfell (ehemals Feirchild Dornier) und Dipl.-Ing. Hannes G. Ross (ehemals EADS), der am letzten Tag des Seminars über die Entwicklung von Militärflugzeugen sprach.

Während des Kurses haben die Studenten in Arbeitsgruppen jeweils ein Flugzeug nachentworfen und Ihre Ergebnisse am Ende vorgestellt. Gefallen hat ihnen besonders die international Atmosphäre und die Mischung aus Theorie und Praxis.

 

Konzentrierte Atmosphäre beim Unterricht

Der Short Course wird einmal im Jahr durchgeführt und wird im Rahmen des neuen
Studiengangs "European Postgraduate Master in Aeronautical Engineering (EPMA)" angeboten. Die Entwicklung des Kurses "Aircraft Design" wurde von der Behörde für Wirtschaft
und Arbeit gefördert. Der Kurs richtet sich nicht nur an Ingenieure, andere Fachleute und Manager aus dem Bereich Luftfahrt, die die Grundlagen des Flugzeugentwurfs erlernen wollen, sondern auch an internationale Studenten, die im Bereich Flugzeugentwurf einen Studienschwerpunkt haben.

Die Planungen für den nächsten Kurs im Mai 2009 haben bereits begonnen. Dann wird Airbus hoffentlich als strategischer Partner und Kunde dabei sein.

Fotos: Elke Stagat

Presse und Kommunikation

news(@)haw-hamburg.de

Unser Team