News-Online-Journal
NOJ Symbol

Im Porträt: Kathrin-Marie Schnell, Preisträgerin des ARD/ZDF Förderpreises »Frauen + Medientechnologie« 2016

Der mit 2.000 Euro dotierte 3. Preis ging an Kathrin-Marie Schnell für ihre Masterarbeit "Remote Production - Evaluierung technischer Möglichkeiten für den Einsatz im Bereich Fußball-Live-Übertragung" im Studienfach „Zeitabhängige Medien - Sound/Vision“ an der HAW Hamburg. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Ulrich Schmidt betreut, der für den Bereich „Vision“ in diesem Masterstudiengang verantwortlich ist.| mehr... |

21.09.2016


Der DAAD-Preis geht an Uuganchimeg Erdenebileg

Als Uuganchimeg Erdenebileg vor neun Jahren aus der mongolischen Hauptstadt Ulan-Bator nach Hamburg kam, hatte sie sich vermutlich nicht vorstellen können, dass sie einmal den DAAD-Preis für herausragende Leistungen ausländischer Studierender erhalten würde. Es ist die höchste Auszeichnung, die die HAW Hamburg an internationale Studierende vergibt. Uuganchimeg Erdenebileg hat sie heute, am 12. September 2016, für ihre hervorragenden Studienleistungen und ihr ehrenamtliches Engagement bei dem...| mehr... |

12.09.2016


Studierende begeistern: 8. Hamburger Lehrpreis für herausragende Lehre

Zum achten Mal zeichnete der Senat die Arbeit herausragender Hochschullehrerinnen und -lehrer mit dem Hamburger Lehrpreis aus. Katharina Fegebank, Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, übergab die Preise an insgesamt 17 Gewinnerinnen und Gewinner, darunter auch vier Lehrende der HAW Hamburg. Mit dem Preis werden innovative Lehrleistungen von Lehrenden der Hamburger Hochschulen prämiert.| mehr... |

06.07.2016


Trauer um Siegfried H. Mundt, ehemaliger Geschäftsführer des VDMA (Landesverband Nord) und HAW-Ehrensenator

Die HAW Hamburg trauert um ihren Ehrensenator Dipl.-Ing. Siegfried H. Mundt. Ein Bindeglied zwischen Hochschule und Wirtschaft – so lässt sich sein reiches Wirken umschreiben. Er hat unsere Hochschule seit Gründung begleitet und ist am 17. Mai überraschend verstorben.| mehr... |

24.05.2016


500. Professur des BMBF-Professorinnenprogramms geht an die HAW Hamburg

Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Heute, ein paar Tage davor, beginnt Dr. Miriam Tariba Richter ihre Arbeit an der HAW Hamburg. Das passt in doppelter Hinsicht: Die Pflegewissenschaftlerin wird an unserer Hochschule neben dem Schwerpunkt Migration auch im Bereich Gender forschen und lehren. Außerdem ist sie die 500. Professorin, die im Professorinnenprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.| mehr... |

01.03.2016


Treffer 6 bis 10 von 26
« 1 2 3 4 5 6 »

Presse und Kommunikation

news(@)haw-hamburg.de

Unser Team