News-Online-Journal
NOJ Symbol

50-jähriges Jubiläum der HAW Hamburg: „Wir holen die Feier nach“

Vor 50 Jahren, am 1. April 1970, wurden 13 Ingenieurschulen und Fachschulen zur Fachhochschule Hamburg zusammengeschlossen – woraus sich die HAW Hamburg entwickelte. Die Hochschule begeht damit heute ihr 50-jähriges Jubiläum. Dessen Veranstaltungen müssen aufgrund der Corona-Krise zunächst ausfallen. Präsident Micha Teuscher: „Wir freuen uns schon jetzt auf die Zeit nach der Corona-Krise und darauf, mit unseren Kolleginnen und Kollegen, Studierenden und Partnern zu feiern.“ | mehr... |

01.04.2020


CLIMATE2020 – Weltweite Online-Klimakonferenz vom 23. bis 30. März

Rund 1500 Teilnehmerinnen haben sich bereits zur weltweiten Online-Klimakonferenz des Forschungs- und Tranferzentrums "Nachhaltigkeit und Klimafolgenmanagement" (FTZ-NK) der HAW Hamburg angemeldet.| mehr... |

19.03.2020


Machbarkeitsstudie für ein Science Center in Hamburg

Das Vorhaben eines Science Centers in Hamburg, gefördert durch ein breites Bündnis in der Stadt, soll im Rahmen einer Machbarkeitsstudie geprüft und weiterentwickelt werden. Die Hamburger Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) sowie die Finanzbehörde unterstützen die Studie mit einem Beitrag von insgesamt 220.000 Euro. Ein Betrag gleicher Höhe kommt von fünf Hamburger Forschungseinrichtungen.| mehr... |

11.02.2020


Pressemitteilung der LHK: Bürgerschaftswahl 2020: Hochschulpolitische Positionen – Podiumsdiskussion am 10.12.2019

Die Hochschulen Hamburgs haben unter anderem mit ihrem Leitbild, ihren Strategien und ihrer herausragenden wissenschaftlichen Arbeit ausgeprägte Bedeutung für die positive Entwicklung des Gemeinwesens. Durch permanente Unterfinanzierung und politische Rahmenvorgaben sind sie in der Weiterentwicklung von Forschung, Lehre und Bildung jedoch stark behindert. Die Hochschulen haben sich mehrfach dagegen gewendet und für einen Kurswechsel plädiert.| mehr... |

09.12.2019


Partnerhochschulen der Deutsch-Kasachischen Universität unterzeichnen Konsortialvereinbarung

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Auswärtigen Amt wurde am 11. November 2019 eine Konsortialvereinbarung zwischen den Hochschulen geschlossen, die die Deutsch-Kasachische Universität (DKU) seit Jahren aktiv unterstützen. Dieser Kreis besteht aus der HAW Hamburg, der Hochschule Mittweida, der Hochschule Schmalkalden, der Technischen Hochschule Wildau und der Hochschule Zittau/Görlitz.| mehr... |

02.12.2019


Senat der HAW Hamburg ist solidarisch mit jüdischen Gemeinden in Hamburg

Die HAW Hamburg verpflichtet sich, weder Rassismus noch Diskriminierungen auf Grund der sexuellen Identität, von Geschlecht, Alter, Behinderung oder Religion zu dulden (Präambel der Grundordnung der HAW Hamburg).| mehr... |

18.10.2019


Fakultät der HAW Hamburg zieht nach Oberbillwerder

Neuer Campus in Bergedorf für die Life Sciences: Die HAW Hamburg wird Teil von Oberbillwerder. Die Fakultät Life Sciences soll vom derzeitigen Bergedorfer Standort am Ulmenliet in Hamburgs neuesten Stadtteil ziehen.| mehr... |

12.08.2019


Hin und Weg - mit einem HAWeltweit-Stipendium rund um den Globus

Mit der Internationalisierungsstrategie fördert die HAW Hamburg Auslandsaufenthalte der Studierenden.| mehr... |

07.05.2019


Lehren, Lernen, Prüfen – Themen der nexus-Tagung an der HAW Hamburg

„Constructive Alignment in der Hochschullehre“ war das Thema der gemeinsamen Tagung des Projekts nexus der Hochschulrektorenkonferenz und der HAW Hamburg Ende 2018.| mehr... |

01.02.2019


Europäische Nachhaltigkeitsforschung wird von der HAW Hamburg aus geleitet

Vom 17. bis 18. Januar 2019 trafen sich erstmals die Gründungsmitglieder der „European School for Sustainability Science and Research“ an der HAW Hamburg zur konstituierenden Sitzung. Der Schwerpunkt des Treffens: die Entwicklung eines gemeinsamen Arbeitsplans bis 2020. | mehr... |

30.01.2019


Treffer 1 bis 10 von 57
« 1 2 3 4 5 6 »

Presse und Kommunikation

news(@)haw-hamburg.de

Unser Team