News-Online-Journal
NOJ Symbol

Positive Bilanz für das Projekt „Grenzgänger“

Das Kooperationsprojekt „Grenzgänger“ kümmert sich um die psychische und soziale Betreuung von auffälligen Jugendlichen. Prof. Gunter Groen vom Department Soziale Arbeit hat das Projekt von 2015 bis 2017 begleitet und evaluiert. Auf einer Fachtagung Anfang Dezember wurde Bilanz gezogen.| mehr... |

15.01.2018


IT-Ausbildungsinitiativen prämiert

Heute hat der IT-Executive Club von Hamburg@work erstmals den ITEC Cares Award 2018 verliehen. Ausgezeichnet wurden Projekte, die sich um die informationstechnische Bildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Metropolregion verdient gemacht haben. Ein Sonderpreis ging an „ahoi.digital“, eine gemeinsame Initiative der Universität Hamburg, der HAW Hamburg, der TU Hamburg und der HafenCity Universität Hamburg sowie der Wissenschaftsbehörde.| mehr... |

12.01.2018


Der Forschungsverbund BAESCAP untersuchte sozialpsychiatrische Leistungen in Norddeutschland – nun liegen Ergebnisse vor

Der BAESCAP-Forschungsverbund ist ein Zusammenschluss unterschiedlicher Forschungseinrichtungen Norddeutschlands, darunter die HAW Hamburg. Das Ziel von BAESCAP war es, die „Blackbox Sozialpsychiatrie“ hinsichtlich unterschiedlicher Fragestellungen zu untersuchen und unter anderem die Umsetzung politischer Leitideen in Deutschland zu erkunden. | mehr... |

18.12.2017


Speicherstadt digital erleben mit Virtual-Reality-Elementen der HAW Hamburg – neuer Master mit dem Schwerpunkt VR startet

Die Hamburger Speicherstadt digital für alle erlebbar zu machen, ist das Ziel des Projekts „Speicherstadt digital“. Die Virtual-Reality-Elemente stammen von der HAW Hamburg. Virtual, Augmented und Mixed Reality sind auch Schwerpunkte des neuen Masterstudiengangs "Digital Reality", der 2018 an der HAW Hamburg startet: Bewerbungsschluss ist der 15. Januar.| mehr... |

14.12.2017


Forschung zum Zika-Virus: Gäste aus Fidschi an der HAW Hamburg

Für das Projekt „ZIKA Fiji“ empfing das Forschungs- und Transferzentrum für Nachhaltigkeit und Klimafolgenmanagement der HAW Hamburg in der vergangenen Woche Projektgäste aus Lautoka, Fidschi zu einer Trainingswoche. Dort bereiteten sich die Forscherinnen und Forscher auf die Datenerhebung in Fidschi vor.| mehr... |

12.12.2017


Claussen-Simon-Stiftung: Projekt der HAW Hamburg ausgezeichnet

Am 30. November 2017 zeichnete die Claussen-Simon-Stiftung für den Wettbewerb "Unseren Hochschulen" die Gewinner aus. Unter ihnen ist Professor Sharam Sheikhi vom Department Maschinenbau und Produktion: Er erhält 68.0000 Euro für sein Projekt im Fach "Fügetechnik".| mehr... |

04.12.2017


„Zum Flugzeugentwurf gehört auch der Umweltschutz“

In seiner kooperativen Promotion von HAW Hamburg und der Technischen Universität München (TU München) entwickelte Dr. Andreas Johanning eine „Methodik zur Ökobilanzierung im Flugzeugvorentwurf". Ausgangspunkt war die Frage, wie ein Flugzeug aussehen müsse, damit die Ökobilanz möglichst gut ausfällt.| mehr... |

21.11.2017


Zu Gast bei Google: Tipps und Tricks vom Branchenprimus

Unternehmensluft in einem der weltweit erfolgreichsten digitalen Unternehmen schnuppern konnten gestern rund 130 Studierende des ersten und dritten Bachelorsemesters des Departments Wirtschaft. Sie waren zu einer Limited Edition der Google-Zukunftswerkstatt in die ABC-Straße eingeladen. Trainer Christian Spanken begeisterte die hochmotivierten Nachwuchsökonomen von den Themen Online Marketing, Search Engine Optimisation und Search Engine Advertising.| mehr... |

15.11.2017


„Bestes Maschinenhaus 2017“: Ausgezeichnete Lehre an der HAW Hamburg

Problembasiertes Lernen mit hohem Anwendungsbezug und Abstimmung der Grundlagenfächer aufeinander: Mit diesem innovativen Lehrkonzept gewann das Department Informations- und Elektrotechnik im Mai den Preis „Bestes Maschinenhaus 2017“. Nun überreichte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau die Preis-Stele am Dies Academicus 2017 im Forum Finkenau.| mehr... |

12.10.2017


Gesundheitsförderung für geflüchtete Menschen: Materialien in acht Sprachen jetzt online

Informationsflyer und Workshop-Anleitungen zu zentralen Themen der Gesundheitsförderung für Geflüchtete sind nun online verfügbar. Damit können Menschen in Fluchtunterkünften, Schulen, Nachbarschaftstreffpunkten oder anderen Einrichtungen in Gesundheitsfragen aufgeklärt werden.| mehr... |

12.10.2017


Treffer 1 bis 10 von 121
« 1 2 3 4 5 6 7 »

Presse und Kommunikation

news(@)haw-hamburg.de

Unser Team