Campusleben_HAW_Hamburg_1

Lehrende_HAW_Hamburg_18

Studierende_HAW_Hamburg_11

Informationen für:

Online-Services
Online-Services

DreamSpark: Microsoft Entwickler- und Designertools für Lehrende und Studierende

In DreamSpark sind aktuelle Microsoft Entwickler- und Designertools, Betriebssysteme (Client und Server), weitere Serversysteme und Anwendungen enthalten.

Über Dreamspark erhalten Lehrende und Studierende bestimmte Microsoft Softwareprodukte im Rahmen der Dreamspark-Lizenzbestimmungen des Herstellers kostenlos. Das Portal für den Softwaredownload wird vom externen Provider KIVUTO betrieben. Die HAW Hamburg leistet keinen Support für das von KIVUTO betriebene Portal.

Das Softwareprogramm Dreamspark gibt es in zwei Ausführungen: STANDARD und PREMIUM. Der Unterschied liegt im definierten Softwareportfolio durch den Hersteller und der Zugriffsberechtigung der Benutzer, die an bestimmte Kriterien geknüpft ist.

Aufgrund der geänderten Lizenz- und Vertragsbestimmungen bei Dreamspark bietet die HAW Hamburg für die zugriffsberechtigten Benutzer beide Dreamspark-Abonnements an, jeweils unterschieden nach der Fakultätszugehörigkeit.

Für wiss. Mitarbeiter, Lehrende und Studierende der Fakultät Technik und Informatik (TI) und Life Science (LS) erfolgt der Zugriff auf Dreamspark-PREMIUM.

Für wiss. Mitarbeiter, Lehrende und Studierende der übrigen HAW-Fakultäten erfolgt der Zugriff auf Dreamspark-STANDARD.

Beschäftigte der HAW in der Lehre finden NUR im Intranet den Zugang zum Softwareshop für DreamSpark.

Für Studierende wird der Zugang NUR über HELIOS im Downloadcenter angeboten.

Wichtiger technischer Hinweis:

Beim Aufruf des Links zum Dreamspark-Portal wird Ihre HAW-Benutzerkennung verschlüsselt an den Portal-Betrieber KIVUTO übertragen und ermöglicht so ein automatisches Login im Dreamspark-Portal. Dieses Auto-Login gilt NUR für die jeweils aktuelle Browsersitzung. Das Bookmarken der Dreamspark-Portal-Seite nach dem erfolgreichen Aufruf/Login ist daher zwecklos und der gebookmarkte Link funktioniert dann nicht mehr. Der Dreampark-Zugriff muss daher immer aus der aktuellen Browsersitzung heraus gestartet werden, für jeden Aufruf aben auch jedes Mal wieder neu. Das gilt sowohl für die Studierenden via HELIOS, als auch für die Lehrenden/Beschäftigten via HAW-Intranet

AntiVirus Programm an der HAW Hamburg

Die HAW Hamburg hat eine Campus-Lizenz für die Software des Anti-Virus-Herstellers Sophos erworben. Diese Campus-Lizenz erlaubt es, dass jeder Mitarbeiter und Student der Hochschule kostenfrei die SOPHOS-Software in der Hochschule und privat zu Hause benutzen darf.

weitere Infos zu SOPHOS

Letzte Änderung: 17.05.16

An die Redaktion