Campusleben_HAW_Hamburg_39

Lehrende_HAW_Hamburg_20

Studierende_HAW_Hamburg_14

Informationen für:

Studiengänge (weiter-) entwickeln

Die Gründe einen Studiengang zu entwickeln sind verschieden:

  • Lehrende wollen einen Studiengang besser machen, um den Studierenden eine gutes Studium zu bieten,
  • Studierende sind unzufrieden (vgl. Studiengangsanalysen, AbsolventInnenbefragungen, Gespräche mit Studierenden),
  • ein neuer Studiengang soll angeboten werden,
  • das Kompetenzprofil eines Studiengangs soll geschärft werden,
  • Kolleginnen und Kollegen wollen ein gemeinsames Bild vom Studienziel entwickeln und daran die Studieninhalte ausrichten,
  • die Studiengangsinhalte oder/und Lehr-/Lernformen sollen modufiziert werden,
  • es gibt Auflagen oder Verbesserungsvorschläge im Akkreditierungsverfahren,
  • äußere Vorgaben ändern sich, z.B. Berufsbildungsgesetze,
  • ...

Wir bieten Ihnen

Oft ist es eine Mischung aller Beratungsformen. In jedem Fall soll die Beratung zu Ihren Erfordernissen und Rahmenbedingungen passen.
Deshalb beginnt jede Zusammenarbeit mit einem Gespräch zur Auftragsklärung.
Schreiben Sie eine Mail an sabine.rasch(@)haw-hamburg.de oder info_coaching(@)haw-hamburg.de

Wie kann eine Studiengangentwicklung ablaufen?

An dieser Verlaufsbeschreibung können Sie sich bei Ihrer Studiengangentwicklung orientieren.

Nach oben

Letzte Änderung: 05.02.18

An die Redaktion

Sabine Rasch

Referentin für Curriculumentwicklung
Stellvertretende Leitung Arbeitsstelle Studium und Didaktik

Berliner Tor 5, Raum 10.20
20099 Hamburg

+49 40 42875 9237
Sabine.Rasch(@)haw-hamburg.de

 

Der Arbeitsbereich Curriculumentwicklung der Arbeitstelle Studium und Didaktik wird als Teilprojekt "KOM-Coaching" im Qualitätspakt Lehre bis 2020 gefördert.

Hier finden Sie Informationen zu allen Projekten an der HAW Hamburg im Rahmen von "Lehre lotsen".

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL16046 gefördert. Die Verantwortung liegt bei der Autorin.