Campusleben_HAW_Hamburg_47

Lehrende_HAW_Hamburg_4

Studierende_HAW_Hamburg_24

Informationen für:

Gruppencoaching

Was ist das Gruppencoaching an der HAW Hamburg?

Das Gruppencoaching ist ein außergewöhnliches Angebot für Lehrende in der deutschen Hochschullandschaft.

Es bietet Ihnen die Chance, über den Tellerrand der eigenen Lehre zu schauen und sich in einer Gruppe von Kolleginnen und Kollegen über Fragen Ihrer Lehre auszutauschen.
Sie haben die Gelegenheit, in die Lehrveranstaltungen von Kolleginnen und Kollegen hinein zu schnuppern. Im Gegenzug laden Sie andere Lehrende in Ihre Seminare oder Vorlesungen ein und erhalten konstruktives Feedback und Anregungen.
Im Gruppencoaching bereiten Sie sich auf die Hospitationen vor, indem Sie gemeinsam Feedback-Vereinbarungen und Kriterien für die Beobachtung der Lehre erarbeiten.
Im Rahmen von Kollegialer Fallberatung bringen Sie Ihre Fragen ein und bekommen Tipps und Hinweise von Ihren Kolleginnen und Kollegen. So lernen Sie, sich gegenseitig als Experten für Themen der Lehre zu nutzen und für die täglichen Herausforderungen der Lehre Lösungsideen zu finden.
Die Arbeit in der Gruppe und in den Hospitationstandems ist vertraulich.

An wen richtet sich das Gruppencoaching?

  • neuberufene Professorinnen und Professoren, die im Rahmen der Dienstvereinbarung Gruppencoaching gewählt haben,
  • Professorinnen und Professorinnen, die ihre Lehre im Gruppencoaching gezielt weiter entwickeln wollen,
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Lehrverpflichtung, einschließlich Labormitarbeiterinnen und -mitarbeiter.
  • Promovierende, mit Lehrtätgkeit
  • Lehrbeauftragte der HAW Hamburg

Wichtig ist, dass Sie während des Semesters der Teilnahme Lehrveranstaltungen durchführen.

Im Rahmen des Gruppencoachings ... 

lernen Sie Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Fakultäten kennen, tauschen Sie sich über Ihren Lehralltag und schwierige Situationen aus, entwickeln Ideen für Ihre Lehrveranstaltungen, besuchen Sie sich in Ihren Lehrveranstaltungen, bekommen Sie Feedback von Kolleginnen und Kollegen und bringen ihre eigenen Anliegen rund um die Lehre ein.

Worauf müssen Sie sich einlassen?

  • Sie sind neugierig auf kollegialen Austausch mit Lehrenden aus unterschiedlichen Fachkulturen und Fakultäten.
  • Sie nehmen mindestens an drei der vier Treffen im Semester teil.
  • Sie besuchen eine Kollegin/einen Kollegenin in der Lehrveranstaltung und umgekehrt werden Sie einmal besucht (kollegiale Hospitation).


Wer leitet die Gruppen?

Die Gruppen werden von Lehrenden der HAW Hamburg geleitet, die interne Lehr-Lern-Coachs der HAW Hamburg sind.
Mittlerweile haben16 Kolleginnen und Kollegen an der maßgeschneiderten Weiterbildung zu internen Coachs teilgenommen.
Über die internen Coachs und zum Konzept der Weiterbildung erfahren Sie hier mehr

Wann beginnt das Gruppencoaching? 

Je nach Anmeldung, startet in der Regel in jedem Semester eine Gruppe.

Sie können sich auch hier anmelden:

Weitere Coaching- und Beratungsangebote der Arbeitsstelle Studium und Didaktik zur Weiterentwicklung Ihrer Lehre und zur Curriculumentwicklung finden Sie hier

Letzte Änderung: 04.02.20

An die Redaktion

Gruppencoaching ab Sommersemester 2020

Aktuell

Gruppencoaching zum Workshop „Wirksam lehren für Neuberufen“

Lehr-Lern-Coach-Tandem:
Dr. Dagmar Rokita
Prof. Dr. Annegret Flothow

Termine:
Einstiegsworkshop: „Wirksam lehren für Neuberufene“: 03./04.02.2020 oder am 27./28.02.2020 jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Gruppentreffen: ab dem 03.04.2020 von 14:30-17:45 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen und Beratung zum Gruppencoaching und Weiterbildung zum Lehr-Lern-Coach

Dr. phil. Kaja Heitmann
Referentin Lehr-Lern-Coaching

Berliner Tor 5, 20099 Hamburg
Raum 11.21
Tel.: +49 40 42875-9272
Kaja.Heitmann@haw-hamburg.de