Campusleben_HAW_Hamburg_47

Lehrende_HAW_Hamburg_4

Studierende_HAW_Hamburg_24

Informationen für:

Studierende sind anders, Lehrende auch!

Zum Umgang mit Diversität im Lehralltag

 

Inhalte
Lehren und Lernen ist unterschiedlich: von Veranstaltung zu Veranstaltung, von Lehrenden zu Lehrenden, von Lehrenden zu Lernenden und auch von Lernenden zu Lernenden. Inhalte, Lehrkonzepte, Medien und Interaktionen bilden den Rahmen in dem Lehren wie Lernen – immer wieder anders – stattfinden. Lehrende haben unterschiedliche Perspektiven auf ihre Fachinhalte, praktische Erfahrungen mit dem Einsatz von Methoden und Medien und kennen Studierende mit sehr unterschiedlichem Lernverhalten und Lernbiographien. Damit haben sie sehr viel Erfahrung mit dem „Anders-Sein“. In diesem Workshop wird eine Grundlage für den Umgang mit Diversität gelegt.

 

Ziel
Ziel des Workshops ist es über die Reflexion der eigenen Lehrpraxis ein Lehrprofil zu entwickeln und somit Spielräume und Ideen für den Umgang mit Diversität zu gewinnen.

 

Ablauf
Der Workshop beginnt mit einer einleitenden Selbstlernphase, in der es um die eigene Lehrhaltung und das individuelle Verständnis von Diversität geht. In der Präsenzphase klären Sie Ihr Lehrverständnis und setzen es in Beziehung zu einem Diversity-Modell für Hochschulen. Auf dieser Grundlage werden Ihre Fragestellungen analysiert und hierfür Handlungsoptionen entwickelt. Diese werden im Rahmen kollegialer Beratung besprochen. Abschließend wird an Elementen eines eigenen Lehrprofils gearbeitet. Die Arbeit erfolgt in unterschiedlichen Settings: Vortrag, Plenum, Kleingruppen, Einzelarbeit.

 

Zielgruppe
Dieser Workshop richtet sich an alle Lehrenden der Hochschule. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine eigene Fragestellung zur Diversität in der Lehre ist hilfreich.

 

Termin
Montag, 09.03.2020 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Präsenzphase)

· Vorbereitende Selbstlernphase vor dem ersten Präsenztermin: Etwa halber Tag inkl. individueller Erwartungsklärung und Bespielsammlung zu ‚Diversity Incidents‘.

· Präsenzphase (siehe oben)

· Zweite Selbstlernphase zur Nachbereitung: Etwa halber Tag

 

Ort
Arbeitsstelle Studium und Didaktik, Steindamm 103, 2. OG, Workshop-Raum

 

Leitung
Dr. Nicole Auferkorte-Michaelis, Geschäftsführerin des Zentrums für Hochschulqualitätsentwicklung der Universität Duisburg-Essen, Team- und Projektleitung, Lehr- und Studienqualitätsentwicklung

Prof. Dr. Frank Linde, Lehrender an der TH Köln

Beide: KomDiM – Kompetenzzentrum für Diversity Managment in Studium und Lehre an Hochschulen der Universität Duisburg – Essen und der TH Köln (www.komdim.de)

 

Hier können Sie sich anmelden.

Video zum Workshop:

Letzte Änderung: 03.02.20

An die Redaktion