Campusleben_HAW_Hamburg_39

Lehrende_HAW_Hamburg_20

Studierende_HAW_Hamburg_14

Informationen für:

Dies Academicus 2018

Vernetzen – Kooperieren – Teilen
versus Abgrenzen – Verteidigen – Anhäufen

Dienstag, 23.Oktober 2018

Vormittagsprogramm: 9.00 – 12.00 Uhr an allen Standorten

Nachmittagsveranstaltung: 13.30 Uhr – 18.00 Uhr, Aula Berliner Tor 21

In Zeiten zunehmender Digitalisierung und Openness (Open Science) sind Forschung, Lehre und Bildung stärker als je zuvor geprägt vom „Vernetzen – Kooperieren - Teilen“ (VKT), dem Motto unseres diesjährigen Dies Academicus. Wir vernetzen uns über eine Vielfalt von Themen, Medien und Plattformen, wir kooperieren im Rahmen von Forschungsprojekten, lernen in der Präsenzlehre und beim Blended Learning in Gruppen und Projekten, teilen unser Wissen interdisziplinär und stellen es der Fach- und Allgemeinöffentlichkeit zur Verfügung. Teilhaben lassen am wissenschaftlichen Diskurs oder an den Arbeitsergebnissen in Lernsituationen erweist sich vielfach als Gewinn für alle.

Die andere Seite der Medaille: Wir leben in einer Welt, die von Abgrenzung, Verteidigungshaltungen und unbegrenztem Anhäufen geprägt ist. Ergebnisse von Lernprozessen in kooperativen Formaten werden einzeln bewertet, in der Wissenschaft steht häufig noch die Einzelleistung über dem Gesamtergebnis und die Karrierelogik „beißt sich“ mit der Teamkultur. Das Aufwachsen in einer Leistungsgesellschaft hat uns in Konkurrenzdenken geübt.

Wie wollen wir mit diesen Spannungsfeldern umgehen? Wie können wir sie als Menschen und an unserer Institution Hochschule produktiv nutzbar machen? Welche Modelle, Fähigkeiten und Rahmenbedingungen fördern VKT? Welche Herausforderungen und Gefahren gibt es?

Wir möchten Sie herzlich einladen, sich an unserem diesjährigen – wie immer vorlesungsfreien - Dies Academicus zu vernetzen, zu kooperieren und Ihre Zeit, Ihre Ideen, und Ihre Inspiration miteinander zu teilen, um die vielfältigen Herausforderungen und Chancen von „Vernetzen – Kooperieren - Teilen“ im Gesellschafts- und Wissenschaftskontext zu reflektieren und zu diskutieren.

Wie immer nehmen wir gern Ihre Vorschläge (Workshops, Vorträgen, Gesprächen, Beratungen oder Laborbesichtigungen) entgegen und „stricken“ daraus ein attraktives Vormittagsprogramm für Lehrende, Studierende, Kolleginnen und Kollegen.

Am Nachmittag werden wir nach einer Keynote das Thema weiter ausleuchten und auf unsere Zusammenarbeit an der Hochschule beziehen.

Wir danken Ihnen schon im Voraus für Ihre Ideen und Beteiligung. Weitere Informationen von dem Dies-Academicus-Projekt-Team (Arbeitsstelle Studium und Didaktik, der Stabsstelle Forschung und Transfer und dem Projekt „Lehre lotsen“) folgen.

Sie erreichen uns über die E-Mailadresse dies-academicus(@)haw-hamburg.de

Wie in den letzten Jahren ist dieser Tag vorlesungsfrei, so dass alle Hochschulangehörigen die Chance haben, an den Veranstaltungen teilzunehmen bzw. selbst einen Beitrag anzubieten.

Letzte Änderung: 25.07.18

An die Redaktion

  • Margitta Holler, Leitung des Projekts „Lehren lernen“

Margitta Holler
Leiterin der Arbeitsstelle Studium und Didaktik (ASD)
T +49.40.428 75-9884

dies-academicus(@)haw-hamburg.de