Campusleben_HAW_Hamburg_44

Lehrende_HAW_Hamburg_27

Studierende_HAW_Hamburg_25

Informationen für:

"Doppelte Qualitätsentwicklung" am Lehrlabor Universitätskolleg - nachhaltige Impulse für Studium und Lehre

Titel des Posters: "Doppelte Qualitätsentwicklung" am Lehrlabor Universitätskolleg - nachhaltige Impulse für Studium und Lehre

Einreichende Person(en): Manuela Kenter & Christian Kreitschmann (Lehrlabor); Alexa Kristin Brase & André Kopischke (Wirksamkeitsanalyse) 

Institution / Hochschule: Universität Hamburg, Universitätskolleg

Abstract: Mit einer Förderung im Lehrlabor Universitätskolleg der Universität Hamburg erhalten Lehrende aller Fakultäten die Möglichkeit innovative Lehrkonzepte im eigenen Fach zu entwickeln. Orientiert an individuellen Anforderungen der jeweiligen Fachkulturen und mit Blick auf die Bedürfnisse einer zunehmend diversen Studierendenschaft sollen so konkrete Impulse eine Verbesserung der Lehre über Fachbereichsgrenzen hinaus gesetzt werden.

Für die Entwicklung und Umsetzung der Lehrprojekte erhalten die Lehrenden personelle Ressourcen und Unterstützung im gesamten Projektverlauf mit beispielsweise Vernetzungs- und Workshopangebote sowie individueller Beratung. Das Lehrlabor leistet fakultätsübergreifend einen disziplinär eingebundenen Beitrag zur Qualitätsentwicklung der Lehre.

Gleichzeitig wird das Lehrlabor durch die interne Wirksamkeitsanalyse des Universitätskollegs bei der eigenen Weiterentwicklung unterstützt. So eröffnen beispielsweise Zielworkshops, die Unterstützung bei der Evaluation und die gemeinsame Reflexion von erhobenen Daten einen informierten Blick auf die eigenen Projektaktivitäten und regen Verbesserungen und neue Ideen an. Parallel zu den Beratungen und Workshopformaten, die im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung allen Maßnahmen am Universitätskolleg offenstehen, bieten die Teams des Lehrlabors und der Wirksamkeitsanalyse inzwischen auch gemeinsame Workshops für die Lehrenden im Lehrlabor an.

Das Poster bringt die Arbeit der beiden Teams zusammen und veranschaulicht anhand verschiedener Schnittstellen, wie ein Projekt zur Lehrentwicklung mit Critical Friends zusammen zu einem nachhaltigen da stetig reflektierten Innovationsinstrument wird.  

Letzte Änderung: 08.08.18

An die Redaktion

 

Lehre lotsen. Dialogorientierte Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium.

lehrelotsen(@)haw-hamburg.de

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL16046 gefördert. Die Verantwortung liegt beim Autor.