Campusleben_HAW_Hamburg_21

Lehrende_HAW_Hamburg_17

Studierende_HAW_Hamburg_29

Informationen für:

Mediendidaktik

Die Mediendidaktik beschäftigt sich mit dem Einsatz von Medien in die Lehre, bzw. den Unterricht. Zur Konzeption von mediendidaktischen Lernangeboten werden dabei ähnliche Aspekte betrachtet, wie bei der allgemeinen Didaktik. Angepasst u.a. an die Zielgruppe, Lerninhalte und Lernziele, wird geprüft, welche Medien das Lernangebot methodisch sinnvoll unterstützen oder ergänzen können.

Der Einsatz von digitalen Medien in der Lehre hat dabei den Vorteil, dass Studierende ihren Lernprozess flexibler gestalten können. Sie haben die Möglichkeit zeit- und ortsunahängig zu lernen und eigene Lernstrategien zu verfolgen. Zudem können sie die Lerninhalte der Präsenzseminare nochmals vertiefend vor- oder nachbereiten. Damit Medien erfolgreich in die Lehre integriert werden und sich ein Mehrwert einstellen kann, ist ein ensprechendes didaktisches Konzept unbedingt notwendig. Zu berücksichtigen sind dabei neben der Zielgruppe auch die Lerninhalte und die Lernziele des Angebots. Der Einsatz von Medien fördert nicht per se das Lernen, sondern erfordern genaue Überlegungen, was mit ihrem Einsatz erreicht werden soll und welche Medien (z.B. Moodle/EMIL, E-Portfolio oder Virtuelles Klassenzimmer) sich dazu eignen. Mit den jeweiligen Tools besteht die Möglichkeit, z.B. den Lernstoff neu aufzubereiten oder die Kooperation und Kollaboration der Studierenden untereinander zu fördern.

Bei der Erstellung eines mediendidaktischen Konzepts und der Umsetzung von mediengestützter Lehre, unterstützten Sie die E-Learning-Koordinator/-innen der HAW Hamburg gerne. Bitte wenden Sie sich an die Ansprechpartner/-innen Ihrer Fakultät.

Letzte Änderung: 30.05.17

An die Redaktion