Campusleben_HAW_Hamburg_25

Lehrende_HAW_Hamburg_11

Studierende_HAW_Hamburg_3

Informationen für:

Schulcampus
Schulcampus

Thema: Fertigung

Quelle: IPT 2018

Computerunterstützte Fertigung | Prof. Dr.-Ing. Dietmar Pähler

Computer sind in unserem Alltag zu selbstverständlichen Begleitern geworden. Zunehmend spielen sie aber auch in der Fertigung von Bauteilen eine wichtige Rolle. Mit leistungsfähigen CAD-Programmen werden die Bauteile für die Kunden zunächst konstruiert. Danach helfen sogenannte CAM-Programme, die konstruierte Werkstückgeometrie in Verfahrbefehle für die Werkzeugmaschine zu übersetzen. Bei komplexen Bauteilen können diese Befehlslisten so umfangreich werden, dass die Programmierung, z.B. einer Fräsmaschine, ohne Unterstützung durch den Rechner nahezu undenkbar ist. Die Produktionstechniker der HAW Hamburg zeigen beispielhaft und anwendungsnah, wie eine moderne Fertigung mit „CAD / CAM“ Unterstützung aussehen kann. Weiter zeigen wir, welche Einsatzmöglichkeiten moderne Fräs- und Drehwerkzeuge mittlerweile bieten.

 

Schlagworte | #Fertigung #Computerunterstützte Produktion #Digitalisierung #CAM #Fräsen #Drehen

ab Jahrgang 10

Vorkenntnisse | keine

Termine | 21.11.2018 | 12.12.2018 |16.01.2019 | 13.02.2019 | 09:00 Uhr

Dauer | 45 min

Reichweite | Hamburg/Harburg – Buchholz i.d. Nordheide – Buxtehude – Lüneburg – Soltau – Sittensen – Stade – Winsen

Lernort Digitale Umformtechnik | Prof. Dr.-Ing. Enno Stöver

Vision Umformtechnik - das Labor als Lehr- und Lernort

Was hat die Herstellung eines Flugzeugfahrwerks mit dem freien Fall zu tun? Wie entsteht eigentlich eine Hautcreme-Dose? Warum wird zumindestens morgen noch nicht alles 3D-gedruckt? Und was nützt dabei die Digitalisierung? Im Lernort Digitale Umformtechnik bringen die Produktionstechniker der HAW Hamburg die technischen Inhalte der Umformtechnik und Digitalisierung mit einem modernen Lehr-Lern-Konzept zusammen und so entsteht für die Studierenden ein Lernort, an dem praxisnah Prozesse und Technologien ausprobiert und gelernt werden können, die heute schon State-of-the-art sind. Und die Studierenden entwickeln diesen Lernort als ihre Umgebung stetig weiter.

Prof. Dr. Enno Stöver präsentiert bei Ihnen an der Schule – und schaltet live in den Lernort der HAW.

Schlagworte | #Fertigung #Industrie 4.0 #Digitalisierung #Umformtechnik #agil

ab Jahrgang 10

Vorkenntnisse | keine

Termine | 24.10.2018 | 21.11.2018 AUSGEBUCHT | 23.01.2019 | 09:00 Uhr

Dauer |

Reichweite | Hamburg sowie Glücksstadt – Itzehoe – Neumünster – Bad Segeberg – Ratzeburg – Lüneburg – Soltau – Sittensen - Stade

Technikfolgenabschätzung | Prof. Dr.-Ing. Enno Stöver, Dipl. Ing. Benjamin Remmers

Technologieentwicklung kann und darf heute nicht mehr ohne die Betrachtung der möglichen Konsequenzen auf die Umwelt und das Klima bedacht werden. Dieses gilt insbesondere für das Megathema Mobilität, aber auch für die Planung neuer Maschinen in der Fertigung. Auch ist die Betrachtung ethischer Randbedingungen unter der möglichen nicht nur zivilen Nutzung neuer Technologien wichtig. Und was ist eigentlich Aufgabe des Ingenieurs, wenn die öffentliche und politische Diskussion technisch „aus dem Ruder läuft“?

Prof. Dr. Enno Stöver und Benjamin Remmers stehen für einen konstruktiv-kritischen Diskurs bereit.

Schlagworte | #Technologieentwicklung #Konsequenz #Digitalisierung #Zukunft #Ethics&Compliance #Risikobewertung #NoFakeNews

ab Jahrgang 10

Vorkenntnisse | keine

Termine | 14.11.2018 AUSGEBUCHT | 12.12.019 | 09:00 Uhr

Dauer |

Reichweite | Hamburg sowie Glücksstadt – Itzehoe – Neumünster – Bad Segeberg – Ratzeburg – Lüneburg – Soltau – Sittensen - Stade

Quelle: Blohm Jung GmbH, Hamburg

Werkzeugmaschinen - die Unbekannten? | Prof. Dr.-Ing. Christian Stark

Werkzeugmaschinen dienen der industriellen und handwerklichen Herstellung  von Werkstücken unterschiedlicher Materialien. Sie werden als"die Mutter der Maschinen" bezeichnet und sind für die Produktion unverzichtbar. Dennoch haben viele Menschen keine Vorstellung, was eine Werkzeugmaschine ist. Es wird daher ein Einblick in diesen Bereich der Technik gegeben.

 

Schlagworte | #Perspektive Maschinenbauingenieur #Fertigungstechnik #Produktion #Werkzeugmaschinen #

ab Jahrgang 10

Vorkenntnisse | keine

Dauer | 45 min

Reichweite | nördlich der Elbe sowie westlich der A7 (im Umkreis von etwa 50 km)

Termine | im Wintersemester montags auf Anfrage

Letzte Änderung: 18.12.18

An die Redaktion