Campusleben_HAW_Hamburg_9

Lehrende_HAW_Hamburg_0

Studierende_HAW_Hamburg_5

Informationen für:

Schulcampus
Schulcampus

LEAP - Digitale Bildung für nachhaltige Energieerzeugung und Energieeffizienz in Inselentwicklungsländern

 (Working title: Digital Literacy in sustainable energy production and improved energy efficiency in Small Island Developing states)

Die Lernmaterialien beschäftigen sich unter anderem mit den Zusammenhängen zwischen Energieerzeugung und -nutzung, Zugangsbarrieren und dem Klimawandel. Es geht um die nachhaltige Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen, Energieeffizienz und Energieverteilung.

Des weiteren werden Einsatzmöglichkeiten und Marktchancen für erneuerbare / nachhaltige Energietechnologien in kleinen Inselentwicklungsländern (SIDS) behandelt. Hier sind die Besonderheiten kleiner Inselentwicklungsländer (sozioökonomische Rahmenbedingungen, Umwelt, Klima, Wetter, Zugang zu Energie / Energieressourcen etc.) relevant.

Ausführliche Beschreibung

Hier geht es in das Modul.

 

Das Modul wurde im Rahmen des hochschulübergreifenden Projektes Hamburg Open Online University (HOOU) entwickelt, in dem die sechs staatlichen Hamburger Hochschulen offene Lehr- und Lernressourcen auf akademischem Niveau anbieten.

Hamburg Open Online University

Medienkompetent mit digitalen Spielen

Digitale Spiele gehören nicht nur zum Kulturgut, sondern sind aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Digitale Spiele bergen aber auch große Potentiale und eröffnen vielfältige Möglichkeiten im Bereich der Bildung und der Vermittlung von Medienkompetenz.

Das OER soll diese Möglichkeiten aufzeigen und erfahrbar machen. Unter anderem sollen Personen, die mit öffentlichen Bildungseinrichtungen zu tun haben, diese Möglichkeiten kennenerlernen, ausprobieren und für ihr eigenes, individuelles Umfeld umsetzen können.

Durch Inhalte, wie Videos mit Experten-Interviews und weiteren Materialien, die in Experten-Workshops entstandenen sind, Ideen und Methoden wird zunächst ein Basiswissen über Computerspielkultur und den kreativen und bildungsrelevanten Umgang damit vermittelt. Diese neuen Inhalte werden bei einer Konferenz, auf der die besagten Workshops stattfinden, gesammelt. Fachkundige Expertinnen und Experten aus der Computerspielbranche und der Medienbildung, die ihr profundes Wissen und ihre Kompetenzen einbringen, werden dafür nach Hamburg geladen. Die Ergebnisse aus diesen Inputs sind als aufbereitete Methoden und Reflexionen Teil der OER und werden zusätzlich durch Bild- und Textmaterial veranschaulicht.

In weiteren Anleitungen in Form von Texten, Bildern, Grafiken und Videos werden bereits bestehende Methoden für einen bildungsrelevanten Einsatz von digitalen Spielen vorgestellt, ausprobiert, ergänzt und verändert. Diese eigenen Entwürfe können wiederum mit anderen geteilt werden, sodass im Idealfall sukzessive eine Sammlung von vielen Möglichkeiten entsteht. Es werden nicht nur eigene Werkzeuge offen gelegt, sondern auch auf bestehendes, bewährtes Material und Tools verlinkt. Diese Werkzeuge bestehen u.a. aus verschiedenen freien Gamedesign Programmen.

Hier geht es in das Modul.

 

Das Modul wurde im Rahmen des hochschulübergreifenden Projektes Hamburg Open Online University (HOOU)  entwickelt, in dem die sechs staatlichen Hamburger Hochschulen offene Lehr- und Lernressourcen auf akademischem Niveau anbieten.

Online-Physikpraktikum

Das Physiklabor zum Anfassen und Nachmachen: Wie kann man mit einfachen Mitteln, die es in jedem Haushalt gibt, die Erdbeschleunigung g messen? Interessierte erfahren hier, wie sie einen entsprechenden Versuch mit einfachen Mitteln aufbauen können, die jeder zuhause hat. Wie misst man die Erdbeschleunigung? Was ist dabei zu beachten? Und was bedeuten die Zahlen?

Ausführliche Beschreibung

Her geht es in das Modul.

 

Das Modul wurde im Rahmen des hochschulübergreifenden Projektes Hamburg Open Online University (HOOU) entwickelt, in dem die sechs staatlichen Hamburger Hochschulen offene Lehr- und Lernressourcen auf akademischem Niveau anbieten.

Vermittlung komplexer Systeme am Beispiel des Elbe-Ästuars - "Der Tideelbe-Komplex"

Die Komplexität der tidebeeinflussten Elbe soll für die Menschen erfahrbar werden. Dies soll unter anderem anhand von Videos, Berichten und Interviews mit Bürgern, Behörden, Fischern, Politikern etc. und zahlreichen weiteren Informationen erreicht werden. Die Kommunikation und der Austausch untereinander werden gefördert, und es gibt u.a. eine Live-Exkursion.

Ausführliche Beschreibung

 

Das Modul wurde im Rahmen des hochschulübergreifenden Projektes Hamburg Open Online University (HOOU)  entwickelt, in dem die sechs staatlichen Hamburger Hochschulen offene Lehr- und Lernressourcen auf akademischem Niveau anbieten.

Logo viaMINT

viaMINT - videobasierte interaktive Vorkurse

Mehr Zeit, individuelleres Tempo und viele Wege zum Üben – viaMINT soll den Übergang zwischen Schule und Studium verbessern und dabei die bisherigen Präsenzvorkurse ergänzen. Mit Videos, Applets und vielen Übungsaufgaben können in Online-Modulen Kenntnislücken gezielt aufgearbeitet werden. In Kombination mit Präsenzveranstaltungen entsteht damit ein Blended-Learning-Konzept, in dem auch persönliche Betreuung und Kontakte der Studienanfänger untereinander nicht zu kurz kommen.

Neugierig? Probieren Sie es aus.

Ausführliche Beschreibung

Flyer

Letzte Änderung: 30.11.17

An die Redaktion

Aktuell

ab 22.11.2017

Einstein inside

 

06.01.2018
Einstein für Kids

 

16.02.2018
Aktionstag Faszination Fliegen