Campusleben_HAW_Hamburg_17

Lehrende_HAW_Hamburg_9

Studierende_HAW_Hamburg_10

Informationen für:

Regenerative Energiesysteme und Energiemanagement – Elektro- und Informationstechnik (B.Sc.)

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Fakultät/Department Technik und Informatik/Informations- und Elektrotechnik
Semester 7
Bewerbungszeitraum Wintersemester: 1. Juni - 15. Juli
Zulassungsbeschränkt Ja; NC Gilt nicht für Nicht-EU Bewerber_innen
Sprache Deutsch
Kosten Semesterbeitrag 317,90 €
Studienform Vollzeit, Teilzeitstatus möglich, Duales Studium möglich
Standort Campus Berliner Tor, Berliner Tor 7, 20099 Hamburg

Die Gestaltung der Energieversorgung der Zukunft mit einem hohen Anteil an erneuerbaren Energien in einem dezentral vernetzten Energiesystem - dies gehört zu den derzeit wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben. Das Studium befähigt die angehenden Ingenieure, diese Zukunft proaktiv zu gestalten und regenerative Energiesysteme zu projektieren, planen, erstellen und zu betreiben. Dazu gehören Analyse, Bewertung und Optimierung vorhandener Energiesysteme und Ressourcen zur Effizienzsteigerung von Anlagen und Verbrauchern.

 

 

Antwort auf/zuklappen Berufswelt

Spezialist_innen für Regenerative Energiesysteme und Energiemanagement – Elektro- und Informationstechnik erwartet ein umfangreiches und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld.
Mit dem steigenden Anteil der erneuerbaren Energien in der Energieversorgung ist eine hohe Nachfrage der Industrie nach qualifiziertem Fachpersonal zu beobachten, die neue Systeme projektieren.
Mit den stetig steigenden Energiekosten ist der sparsame Umgang mit den zur Verfügung stehenden Energieressourcen von besonderer Bedeutung. Energieversorgungsunternehmen und die produzierende Industrie suchen Möglichkeiten, die Nutzung der vorhandenen Energie zu optimieren und die Effizienz von Anlagen und Verbrauchern zu erhöhen.

Die Tätigkeitsfelder umfassen:

  • Projektmanagement für den Anlagenbau (z.B. Windenergie, Solarenergie, Biogasanlagen)
  • Netzbetreiber in Energieversorgungsunternehmen
  • Energieberatung in Industrieunternehmen der Versorgungsindustrie bzw. der produzierenden Industrie
  • Netzplanung im Ingenieurbüro
  • Betrieb, Wartung und Service für Anlagen der regenerativen Energie (z.B. Offshore-Windpark) 
  • Technischer Vertrieb bei Anlagenbauunternehmen
Antwort auf/zuklappen Studienaufbau

Im ersten und zweiten Semester werden grundlegende Module wie Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Elektronik angeboten. Parallel werden die Studierenden systematisch in den Grundlagen des Programmierens ausgebildet.

Ebenfalls im ersten Studienjahr werden die Studierenden in die Fächer Regenerative Energien und Regenerative Energietechnik eingeführt ebenso wie in die Grundlagen des Projektmanagements und wissenschaftlichen Arbeitens.

Im dritten und vierten Semester werden vertiefende Grundlagen elektronischer Schaltungen sowie Prinzipien und Verfahren der Digital- und Regelungstechnik vermittelt. Kenntnisse von Signalen und Systemen, numerischen Konzepten und Wahrscheinlichkeitsrechnung sowie von Hard- und Software-Architekturen verteilter Systeme werden als Basis zum Verständnis energietechnischer Systeme vermittelt.

Die Prinzipien und Verfahren der Digitaltechnik, Regelungstechnik und von Steuerungssystemen erweitern diese Kenntnisse systematisch, sodass bereits im zweiten Studienjahr Fragestellungen der regenerativen Energien und Systeme in Integrationsprojekten in Teamarbeit bearbeitet werden können.

Das fünfte Semester ist als Praxissemester mit einem Praxisanteil im Umfang von 20 Wochen vorgesehen. Dabei machen die Studierenden Erfahrungen bei der Umsetzung der erworbenen Kenntnisse in der industriellen Arbeitswelt. Parallel dazu besteht die Möglichkeit, in Form eines Bachelorprojektes erweiterte Instrumente des Projektmanagements zu erlernen und im Rahmen eines Projektes anzuwenden.

Im sechsten Semester werden mit den Vertiefungen in den Themen Gebäudeeffizienz, Antriebe und Leistungselektronik, Elektrische Energieverteilung, Informations- und Kommunikationstechnologien für Energienetze, Energielogistik sowie Energiewirtschaft alle wesentlichen Aspekte moderner Energieverteilung, Energienutzung und Effizienz behandelt.  Neben der Theorie wird auf die praktische Erfahrung im Labor bzw. am Rechner großen Wert gelegt.

Im siebten Semester beginnen die Studierenden mit der Abschlussarbeit in einem der fünf Labore des Departments, in einer externen Institution oder in einem Unternehmen. In zwei Wahlpflichtmodulen und einem Wahlpflichtprojekt werden weitere Spezialkenntnisse vermittelt und die Kompetenzen zur selbstständigen Durchführung von Projekten und deren Präsentation erweitert.

Antwort auf/zuklappen Interessen und Fähigkeiten

Interesse für alles, was mit Technik zu tun hat, für Mathematik und Physik und Spaß am Programmieren sind ideale Voraussetzungen für die angehende Ingenieure.

Fähigkeiten, komplizierte Probleme anzugehen und eine Lösung zu finden, Eigenschaften wie Kreativität und der Wunsch nach Selbstverwirklichung sind vorteilhaft ebenso wie rationales Denken und Handeln.

Sie sind interessiert, aber noch unentschieden, ob der Studiengang wirklich zu Ihnen passt? Unser Selbsttest unterstützt Sie bei Ihrer Entscheidung: HAW-Navigator.

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsvoraussetzungen

Schulabschluss
Mit den folgenden Abschlüssen können Sie sich direkt bei uns bewerben: Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife, Meister_in oder Fachwirt_in. Für Bewerber_innen ohne Hochschulzugangsberechtigung, aber mit einer Berufsausbildung und einer anschließenden dreijährigen Berufstätigkeit gibt es außerdem den Besonderen Hochschulzugang für Berufstätige nach § 38 des Hamburgischen Hochschulgesetzes
(Informationen unter www.haw-hamburg.de/bachelorzulassungsvoraussetzungen).

Vorpraxis

Für diesen Studiengang wird eine Vorpraxis von 13 Wochen verlangt. 
Es wird dringend empfohlen, sie vor dem Studium abzuleisten. Sie ist keine Zulassungsvoraussetzung, sie muss jedoch spätestens bis zum Beginn des Praxissemesters abgeleistet sein.

Internationale Bewerber_innen
Wenn Sie in Deutschland ein Bachelor-Studium machen möchten, müssen Sie eine akademische Qualifikation haben, die mit einem deutschen Abitur oder Fachhochschulreife vergleichbar ist.
Um diesen Punkt zu klären, schicken Sie bitte Ihre Schul- und Studienzeugnisse zur Prüfung an uni assist.
Detaillierte Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie unter www.haw-hamburg.de/international/internationale-studierende/bachelor-bewerber/bewerbungsvoraussetzungen.html.

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Während des Bewerbungszeitraums (WiSe 1. Juni - 15. Juli, SoSe 1. Dez.-15. Jan.) finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf unterwww.haw-hamburg.de/studium/bachelor/bewerbung

Informationen über die Auswahlverfahren und Grenzwerte (NC) der letzten Semester finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studienplatzvergabe

Als internationale_r Bewerber_in bewerben Sie sich ebenfalls online im Bewerbungszeitraum.
Um Ihnen das Verfahren zu erleichtern, haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt Checkliste zusammengestellt www.haw-hamburg.de/international/internationale-studierende/bachelor-bewerber/online-bewerbung.html

Antwort auf/zuklappen Kontakt

Bewerbung und Zulassung
Studierendensekretariat
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, EG
T +49.40.428 75-9165/-9167
studierendensekretariat(@)haw-hamburg.de

Persönliche Sprechzeiten: Mo-Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr
Öffnungszeiten der Infothek: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Di 9-10 Uhr, Do 9-11 Uhr

Allgemeine Fragen zum Studium und zur Studienwahl

Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung(@)haw-hamburg.de
Persönliche Sprechstunde: Mo - Di 11 - 13,   Do 14 - 17 Uhr
Telefonische Sprechstunde: Mo - Di 10 - 11,  Do 13 - 14 Uhr

Inhaltliche Fragen zum Studiengang
Studienfachberatung
Herr Prof. Dr.-Ing. Ingo Winzenick
Berliner Tor 7, 20099 Hamburg
Tel.: + 49.40.428 75-8135
ingo.winzenick(@)haw-hamburg.de

Fragen zum dualen Studiengang
Koordinatonsstelle duales Studium Technik
Berliner Tor 21, Raum 127, 20099 Hamburg
Tel.: + 49.40.428 75-8610
dualstudium_technik(@)haw-hamburg.de  

Fragen zur Vorpraxis
Prof. Dr. Peter Möller
Berliner Tor 7, 20099 Hamburg
Tel.: + 49.40.428 75-8112
peter.moeller(@)haw-hamburg.de 

Studium mit Behinderung/ chronischer Erkrankung

Meike Butenob
Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg, Raum 4.10
Tel. +49.40.428 75-7220
meike.butenob(@)haw-hamburg.de
Aktuelle Sprechzeiten: www.haw-hamburg.de/inklusion

Letzte Änderung: 08.11.16

An die Redaktion

Erste Wahl: zum richtigen Studium mit unserem Studienwahl-Navigator
Button: Bewerbung zurzeit nicht möglich
viaMINT - videobasierte interaktive Vorkurse