Campusleben_HAW_Hamburg_18

Lehrende_HAW_Hamburg_5

Studierende_HAW_Hamburg_5

Informationen für:

Soziale Arbeit (B.A.)

Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
Fakultät/Department Wirtschaft und Soziales/Soziale Arbeit
Semester 7
Bewerbungszeitraum Wintersemester: 1. Juni - 15. Juli
Zulassungsbeschränkt Ja; NC Gilt nicht für Nicht-EU Bewerber_innen
Sprache Deutsch
Kosten Semesterbeitrag 321,10 €
Studienform Vollzeit, Teilzeitstatus möglich (Streckermodell)
Standort Campus Berliner Tor, Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg

Soziale Arbeit ist eine praxisorientierte Profession und eine wissenschaftliche Disziplin,  deren Ziel es ist, soziale Gerechtigkeit, soziale Sicherheit und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern und die Menschen zur stärken. Zentrales Anliegen der Sozialen Arbeit ist der Einsatz für gerechtere Lebensumstände.

Das Studium der Sozialen Arbeit vermittelt interdisziplinäre und interprofessionelle Kompetenzen, welche die Grundlage zur Analyse sozialer Probleme wie Armut, Sozialabbau, Exklusion, Kriminalität und städtische Sozialraumspaltung ebenso wie zur  Auseinandersetzung mit menschlichen Entwicklungspotenzialen durch Erziehung, Bildung, und sozialstaatliche Interventionen bilden.

Die Auseinandersetzung mit Menschen in unterschiedlichen Notlagen und die pädagogische Begleitung von Kindern und Jugendlichen setzt neben fachlichen Fähigkeiten auch persönlichen Einsatz voraus, ohne den viele Bemühungen erfolglos bleiben.

Antwort auf/zuklappen Berufswelt

Staatlich anerkannte Sozialarbeiter_innen oder Sozialpädagog_innen sind in einer Vielzahl von Berufsfeldern tätig, die sich auf alle Altersgruppen beziehen: von der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern bis hin zu alten Menschen.

Sie arbeiten u.a.in Beratungsstellen,  öffentlichen wie privaten Einrichtungen, Kultur- und Stadtteilzentren zur Integration von Migranten und Flüchtlingen,  Resozialisierung von Strafgefangenen, Reintegration und sozialer Teilhabe von Arbeitslosen. Sie  unterstützen psychisch kranke Menschen, Abhängigkeitskranke und Menschen mit Behinderungen.

Antwort auf/zuklappen Studienaufbau

In den ersten vier Semestern liegt der Schwerpunkt auf der Grundlagenvermittlung in der Fachwissenschaft Soziale Arbeit und in den Bezugswissenschaften (Recht, Erziehungswissenschaft, Psychologie und Sozialwissenschaften).

Im dritten bis fünften Semester werden die Grundlagen der Fachwissenschaft Soziale Arbeit in einem frei wählbaren Studienschwerpunkt erweitert und vertieft. Mögliche Schwerpunkte sind

  • Gesundheit, Prävention und Rehabilitation
  • Existenzsicherung, Resozialisierung und Integration
  • Kinder-, Jugend- und Familienarbeit
  • Kultur-, Bildungs- und Stadtteilarbeit

Fachprojekte und Praxisphasen sichern neben dem integrierten 20-wöchigen Praktikum im fünften Semester den engen Austausch mit der beruflichen Praxis.

Das Studium endet im siebten Semester mit dem Verfassen der Bachelorarbeit.

Antwort auf/zuklappen Interessen und Fähigkeiten

Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit eignet sich besonders für Studieninteressierte, die gern mit Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft arbeiten.

Voraussetzung für das Studium der Sozialen Arbeit sind ein überdurchschnittlich starkes Interesse an gesellschaftspolitischen Themen, Freude an der Entwicklung von Konfliktlösungen und die Bereitschaft, sich mit komplexen Texten auseinanderzusetzen und eigene schriftliche Arbeiten angemessen zu formulieren.

Für die berufliche Praxis sind Eigenschaften wie persönliche Stabilität und Belastbarkeit, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Kontaktfreudigkeit und Entscheidungsstärke wichtige Voraussetzungen. Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten, Kooperationsbereitschaft und Humor sowie eine große Motivation zu multiprofessioneller Teamarbeit und Weiterbildungsbereitschaft sind ebenfalls vorteilhaft.

Sie sind interessiert, aber noch unentschieden, ob der Studiengang wirklich zu Ihnen passt?
Unser Selbsttest unterstützt Sie bei Ihrer Entscheidung: HAW-Navigator (www.haw-navigator.de).

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsvoraussetzungen

Schulabschluss
Mit den folgenden Abschlüssen können Sie sich direkt bei uns bewerben:

  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Meister_in oder Fachwirt_in


Für Bewerber_innen ohne Hochschulzugangsberechtigung, aber mit einer Berufsausbildung und einer anschließenden dreijährigen Berufstätigkeit gibt es außerdem den Besonderen Hochschulzugang für Berufstätige nach § 38 des Hamburgischen Hochschulgesetzes

(Informationen unter www.haw-hamburg.de/bachelorzulassungsvoraussetzungen). 

Vorpraxis

Eine Vorpraxis ist in diesem Studiengang nicht erforderlich.

Internationale Bewerber_innen
Wenn Sie in Deutschland ein Bachelor-Studium machen möchten, müssen Sie eine akademische Qualifikation haben, die mit einem deutschen Abitur oder Fachhochschulreife vergleichbar ist.
Um diesen Punkt zu klären, schicken Sie bitte Ihre Schul- und Studienzeugnisse zur Prüfung an uni assist.
Detaillierte Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie unter www.haw-hamburg.de/international/internationale-studierende/bachelor-bewerber/bewerbungsvoraussetzungen.html.

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Vor der Bewerbung ist eine Registrierung auf www.hochschulstart.de erforderlich. Während des Bewerbungszeitraums (WS 1. Juni - 15. Juli) finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf unterwww.haw-hamburg.de/studium/bachelor/bewerbung

Informationen über die Auswahlverfahren und Grenzwerte (NC) der letzten Semester finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studienplatzvergabe

Als internationale_r Bewerber_in bewerben Sie sich ebenfalls online im Bewerbungszeitraum.
Um Ihnen das Verfahren zu erleichtern, haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt Checkliste zusammengestellt www.haw-hamburg.de/international/internationale-studierende/bachelor-bewerber/online-bewerbung.html

Antwort auf/zuklappen Kontakt

Bewerbung und Zulassung
Studierendensekretariat
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, EG
T +49.40.428 75-9165/-9167
studierendensekretariat(@)haw-hamburg.de

Persönliche Sprechzeiten: Mo-Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr
Öffnungszeiten der Infothek: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Di 9-10 Uhr, Do 9-11 Uhr

Allgemeine Fragen zum Studium und zur Studienwahl

Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung(@)haw-hamburg.de
Persönliche Sprechstunde: Mo - Di 11 - 13,   Do 14 - 17 Uhr
Telefonische Sprechstunde: Mo - Di 10 - 11,  Do 13 - 14 Uhr

Inhaltliche Fragen zum Studiengang
Studienfachberatung
Prof. Dr. Harald Ansen
Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg
Tel.: + 49.40.428 75-7052
harald.ansen(@)haw-hamburg.de 

Studium mit Behinderung/ chronischer Erkrankung

Meike Butenob
Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg, Raum 4.10
Tel. +49.40.428 75-7220
meike.butenob(@)haw-hamburg.de
Aktuelle Sprechzeiten: www.haw-hamburg.de/inklusion

Letzte Änderung: 03.06.17

An die Redaktion

Erste Wahl: zum richtigen Studium mit unserem Studienwahl-Navigator
Button: Bewerbung zurzeit nicht möglich