Projektmanagement

Sie interessieren sich für Projektmanagement? Dann finden Sie bei uns eine Vielzahl an Angeboten in diesem breiten Themenfeld - von Webinaren zu ausgewählten Aspekten über Workshops mit hohen Praxis- und Übungsanteilen bis hin zu Qualifizierungsprogrammen mit Zertifikat.

CareerService-Workshops rund um "Projektmanagement"

................................................................................................................................................................................................

Qualifizierungsprogramm PMplus

................................................................................................................................................................................................

Qualifizierungsprogramm Projektmanagement in der Praxis (PIP)

................................................................................................................................................................................................

Als Programm-Teilnehmer*in des Qualifizierungsprogramms PMplus stellen Sie sich über zwei Jahre ein individuelles Workshop-Paket zusammen, das passgenau Ihren beruflichen Zielvorstellungen, Ihrem Interessensgebiet oder/und Ihrem Wissensstand im Projektmanagementbereich entspricht. Begleitet wird diese Qualifizierungsphase durch Reflexionseinheiten, in denen Sie sich und Ihre Workshop-Erfahrungen reflektieren. Dabei lernen Sie, Ihre PM- und Schlüsselkompetenzen für Ihre zukünftige Karriere zu formulieren und zu präsentieren. Abschließend erhalten Sie ein PMplus-Zertifikat, in dem alle Kurse und Inhalte aufgelistet sind, auch individuelle Schwerpunktsetzungen werden dokumentiert. Damit schärfen Sie Ihr Profil im Bewerbungsprozess und haben ein aussagekräftiges Dokument für Ihre Bewerbungsunterlagen. 

Kontakt

Simone Hanns 
Alexanderstraße 1 / R 2.24 / 20099 Hamburg 
T +49.40.428 75-9831
Simone.hanns(@)haw-hamburg.de

Als Teilnehmer*in des PIP-Qualifizierungsprogramms bearbeiteten Sie in einem Team von 6 bis 8 Studierenden ein Projekt, das von einem Unternehmen/einer Einrichtung der Metropolregion Hamburg gestellt wird (ca. 80 bis 100 Stunden Zeitaufwand). Durch zwei Wochenend-Workshops zum Thema Projektmanagement werden Sie auf die Praxisphase vorbereitet und werden bei der Bearbeitung des Projektes durch eine*n Unternehmensvertreter*in sowie eine Mitarbeiterin des CareerService der HAW Hamburg begleitet. Am Ende der Projektarbeit können Sie nach erfolgreich bestandener Prüfung das Basiszertifikat im Projektmanagement der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) erwerben.

Kontakt

Lothar Dessilla 
Alexanderstraße 1 / R 2.24 / 20099 Hamburg 
T +49.40.428 75-9214
Lothar.dessilla( (@) )haw-hamburg.de

Die beiden Qualifizierungsprogramme in der Gegenüberstellung

Bei PiP sind Sie richtig, wenn Sie....Bei PMplus sind Sie richtig, wenn Sie...

•    relevante Praxiserfahrungen sammeln ​​​​​und ein reales Projekt in Kooperation mit einem Unternehmen mit allen Schritten von Anfang bis Ende durchführen wollen – von der Auftragsklärung bis zur Abschlusspräsentation.

•    sich frei nach Wahl mit individuellen Projektmanagementthemen beschäftigen möchten und sich ein passgenaues Workshopangebot zum Projektmanagement und dazugehörigen Softskills zusammenstellen wollen.

•    den eigenen Beitrag im Projekt im festen Team gestalten lernen wollen. Dazu gehören auch Supervisionseinheiten.

•    in immer neuen Workshop-Settings mit anderen Studierenden anderer Studiengänge interdisziplinär unterschiedliche PM-Themen bearbeiten wollen 

•    ein hochwertiges, international anerkanntes Basiszertifikat der GPM erwerben wollen, das Sie später einfach und unkompliziert upgraden können zum IPMA® Level D. 

•    ein aussagekräftiges PMplus-Zertifikat über Ihre vertiefte Auseinandersetzung mit Projektmanagement für Ihre Bewerbungsunterlagen wollen. 

•    Kosten: 80 Euro für das Basiszertifikat (das Unternehmen zahlt die andere Hälfte).

Kosten: keine

•    Umfang ca. 100 Stunden im Projekt
•    plus Vorbereitungsworkshops sowie Supervisions- und Reflexionseinheiten (Anwesenheitspflicht).

•    Umfang 80 Stunden (Mindestumfang)
•    plus schriftliche Reflexionseinheiten
•    plus Abschlussreflexion (mündlich + schriftlich)

•    Dauer: 4 Monate​​​​​​
•    Laufzeit Durchgang WiSe: September bis Dezember / GPM-Prüfung + Vorbereitung: Januar
•    Laufzeit Durchgang SoSe: März bis Juni / GPM-Prüfung + Vorbereitung Juni/Juli

•    Dauer: individuell bis max. 24 Monate
•    Laufzeit: flexibler Start 
•    Abschluss: jederzeit möglich