Herzlich willkommen zu den 1. Digitalen Hochschultagen an der HAW Hamburg am 16. und 17. November 2020

Die aktuelle COVID-19-Situation hat uns dazu veranlasst die Hochschulinformationstage in diesem Jahr erstmalig digital anzubieten.
Nach einem „spontanen“ digitalen Sommersemester und vielen Erfahrungen in digitalen Angeboten (Vorlesungen, Laborexperimente, Beratungen) möchten wir nun allen Interessierten – Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern - die Möglichkeit geben unsere Studiengänge, Professor*innen, Studierende, Labormitarbeiter*innen und Wissenschaftler*innen kennenzulernen und einen Blick in unsere Hochschule zu werfen.

Das Ziel ist es, auch digital ein vielfältiges Spektrum an Themen und Formaten anzubieten um Schüler*innen angewandte Wissenschaften näher zu bringen und sie auf ihrem Berufs- und Studienorientierungsweg zu unterstützen.

Wir wünschen allen viel Spaß.

Das Programm wird kontinuierlich ergänzt.

    Netiquette

    • Bitte das Mikrofon nach dem Betreten vorerst stumm schalten und wenn Ihr/Sie nicht sprecht.
    • Die öffentliche Chat-Funktion für Fragen oder Beiträge nutzen.
    • Die Redezeiten bitte kurz halten, max. 2 Minuten.
    • Lasst einander ausreden. Das gilt für die Referent*innen wie auch für die anderen Teilnehmer*innen.
    • Gerne zwischendurch Klatschen oder Daumen hoch.
    • Beleidigungen und Abwertungen (auch im Chat) sind selbstverständlich untersagt.
    • Wenn es Probleme gibt, bitte im Chat schreiben. Es kommt ein*e Tutor*in und unterstützt.
    • Am Ende gibt es in der Regel eine Umfrage "Wie war die Veranstaltung?" - 
      "Wurden die Erwartungen erfüllt?" - Dauer ok? - Vorschläge - ...
      Bitte macht mit, wir brauchen das Feedback für das nächste Mal!

    Tipps

    • Bessere Bandbreite ohne Video.
    • Störquellen wie Telefone oder parallel laufende umfangreiche Downloads sollten ausgeschaltet werden.
    • Bei schwachem WLAN kann helfen, bei anderen Geräten im Haushalt das WLAN vorübergehend zu deaktivieren (also das smarte Umfeld in die Pause schicken).
    • Die Nutzung der Webcam ist freiwillig. Sofern die Webcam eingeschaltet wird, akzeptiert man und willigt ein, dass man für andere sichtbar wird. Achtet darauf, dass man im Hintergrund keine privaten Gegenstände oder Bilder sehen kann, die man nicht mit anderen teilen möchte.
    • Legt euch Papier und Stifte für eigene Notizen und Übungen bereit.

    Technik

    • Browser mit aktueller Version: Chrome, Edge, Brave
    • stabile WLAN oder noch besser LAN (mit Ethernet-Kabel) Verbindung
    • Bitte, wenn möglich, ein Headset oder Kopfhörer mit Mikrofon benutzen. Es reichen auch Handy-Kopfhörer.
    • Kameraeinsatz: Bei der Beratung und Besichtigungen gerne einschalten, bei den Vorlesungen bitte nicht.