Campusleben_HAW_Hamburg_17

Lehrende_HAW_Hamburg_0

Studierende_HAW_Hamburg_8

Informationen für:

Rückmeldung

Um sich für das neue Semester zurückzumelden, überweisen Sie bitte den Semesterbeitrag innerhalb des Rückmeldezeitraumes. Bitte überweisen Sie nicht vor Beginn des Rückmeldezeitraumes, da der endgültige Betrag erst mit Beginn des Rückmeldezeitraums feststeht. Über den genau zu zahlenden Betrag informieren Sie sich bitte in HELIOS.

Am Tag nach der erfolgten Buchung und Aktualisierung des Rückmeldedatums auf der Seite der Beitragsinformationen in HELIOS kann ein neues Gültigkeitsende auf dem wiederbeschreibbaren Streifen gedruckt werden, mit dem die Chipkarte versehen ist. Dazu muss die Chipkarte in eine Validierungsstation gesteckt werden.

TIPP: Wenn Sie Ihr Semesterticket nahtlos nutzen möchten, warten Sie nicht  bis zur letzten Woche mit der Zahlung Ihres Semesterbeitrages.

Rückmeldefristen

Der Semesterbeitrag muss spätestens am letzten Tag des Rückmeldezeitraums auf dem Konto der HAW Hamburg eingegangen sein!

Wichtig: Wer sich verspätet zurückmeldet, muss mit der Exmatrikulation rechnen! Eine Wiedereinschreibung danach ist nur innerhalb der Rechtsbehelfsfrist möglich. Unabhängig von einer eventuellen Exmatrikulation wird eine zusätzliche Verwaltungsgebühr für die verspätete Rückmeldung erhoben.

Sollten Sie finanziell nicht in der Lage sein, den Semesterbeitrag zu zahlen, können Sie sich an den AStA wenden. Dieser kann in begründete Fällen ein Darlehen gewähren.

Bankdaten für die Überweisung

Empfänger: HAW Hamburg
Kontonummer: 106666000
BLZ: 21050000
Bank: HSH Nordbank
IBAN: DE11210500000106666000
BIC: HSHNDEHH

Verwendungszweck für das Sommersemester 2017:

Semesterkennzahl 20171 und Ihre Matrikelnummer (bitte lassen Sie keine Leerzeichen dazwischen!) Name, Vorname (bitte lassen Sie ein Leerzeichen zwischen der Matrikelnummer und Ihrem Namen!)

Beispiel: 201711024563 Mustermann, Karl

Der volle Semesterbeitrag für die Rückmeldung ins Sommersemester 2017 beträgt 321,10€.

Ihren ganz persönlichen Verwendungszweck finden Sie bei den Beitragsinformationen in HELIOS.

Beurlaubung

Wenn Sie in einem Semester mindestens die Hälfte der Lehrveranstaltungen nicht besuchen können und dafür besondere Gründe vorliegen, können Sie auf Antrag beurlaubt werden. Bitte beachten Sie, dass der Semesterbeitrag trotzdem gezahlt werden muss. Bei der Beantragung mehrerer aufeinanderfolgender Urlaubssemester kann der Verwaltungskostenbeitrag erstattet werden.

Beurlaubungsgründe

Wenn einer der folgenden Gründe vorliegt, kann Ihnen ein Urlaubssemester genehmigt werden:

  • Erkrankung
  • Betreuung eines Kindes
  • Studienaufenthalt im Ausland
  • Militär- oder Ersatzdienst
  • Wirtschaftliche Notlage 

Urlaubsemester ist ausgeschlossen

  • Vor erfolgreichem Abschluss der Veranstaltungen des ersten Studienjahrs
  • Wenn der rechtzeitige Abschluss des Studiums gefährdet ist (z.B. bei auslaufenden Studiengängen)

Ausnahmen:

  • Erkrankung
  • Pflege eines nahen Angehörigen
  • Zeiten der Schwangerschaft
  • Betreuung eines Kindes

Antragstellung


Im Helios haben Sie die Möglichkeit, einen entsprechenden Urlaubsantrag auszudrucken. Der Antrag muss auf jeden Fall schriftlich gestellt werden (eine Übersendung per E-Mail reicht nicht aus).

Bitte beachten Sie auch hier die Rückmeldefristen, wenn der Beurlaubungsgrund nicht unter "Ausnahmen" aufgefüht wird!

Änderungen Ihrer Daten/Onlineformulare

Folgende Anträge können Sie inHelios ausdrucken:

  • Urlaubssemester (bitte Belege beifügen!)
  • Praxissemester (bitte Belege beifügen!)
  • Exmatrikulation

Außerdem können Sie Ihre Adresse in HELIOS selbst ändern.

Folgende Änderungen teilen Sie uns bitte formlos schriftlich mit den entsprechenden Belegen mit:

  • Namensänderungen (bitte den Auszug aus dem Familienbuch beigelegen)
  • Änderung der Krankenversicherung
  • Rückmeldung aus dem Praxissemester in ein Vorlesungssemester

Die Rückmeldung in das Vorlesungssemester kann auch per E-Mail mitgeteilt werden.

Bitte schicken Sie Ihre Anträge mit den entsprechenden Belegen an das Studierendensekretariat.

Letzte Änderung: 21.04.17

An die Redaktion