Themendienst

Themendienst-News

Hamburg richtet neuen Studiengang Hebammenwissenschaft ein

Dualer Bachelor an HAW Hamburg und am UKE beginnt zum Wintersemester 2020/2021: Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und die Medizinische Fakultät der Universität Hamburg am Universitätsklinikum Hamburg -Eppendorf richten gemeinsam den hochschulübergreifenden Studiengang Hebammen-wissenschaft (Bachelor of Science) ein. | mehr... |

07.01.2020


Rundgang Armgartstraße vom 30. Januar bis zum 1. Februar 2020

Gleich zu Jahresbeginn präsentiert der Campus Armgartstraße vom 30. Januar bis zum 1. Februar seine Jahresausstellung in Kombination mit einem Symposion über "Spekulieren", zwei Darbietungen der Kostümdesignerinnen und -designer sowie einer interdisziplinären Modeperformance. | mehr... |

07.01.2020


HAW Hamburg im CHE-Ranking bei Elektrotechnik und Informationstechnik in Spitzengruppen

Die HAW Hamburg erzielt im aktuellen CHE Hochschulranking in ingenieurwissen-schaftlichen Fächern erneut Spitzen-bewertungen. Neben den Bewertungen der Studierenden, die im Zeitraum April bis August 2019 befragt wurden, und der internationalen Ausrichtung werden zum Beispiel auch der Übergang in das Masterstudium sowie Kriterien der Forschungsleistung im Online-Ranking ausgewiesen.| mehr... |

07.01.2020


Wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Energiesystem der Zukunft

Energiewendeprojekt NEW 4.0 führt erfolgreichen Feldtest durch: Vor knapp drei Jahren ging das Verbundprojekt NEW 4.0 – Norddeutsche EnergieWende an den Start, um zu beweisen, dass auch ein auf erneuerbaren Energien basierendes Stromsystem in der Lage ist, den Norden zuverlässig mit Strom zu versorgen. Mit einem großen Feldtest hat das Projekt Ende November einen entscheidenden Meilenstein erreicht: Erstmals wurden verschiedene Einzellösungen zeitgleich unter Realbedingungen erprobt.| mehr... |

07.01.2020


Hamburger Zweitligisten wollen Demenzkranken helfen

Der Hamburger SV und der FC St. Pauli engagieren sich für demenzkranke Menschen. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Miriam Tariba Richter vom Department Pflege und Management suchen die beiden Fußball-Zweitligisten Freiwillige, die mit einem sogenannten Erinnerungskoffer regelmäßige Besuche in Pflegeheimen machen. Die Koffer enthalten Exponate der Clubs.| mehr... |

07.01.2020


1,6 Millionen für Gründungskultur an der HAW Hamburg

Gute Nachrichten für das Zentrum für Karriereplanung der HAW Hamburg: Das Programm „EXIST (Existenzgründungen aus der Wissenschaft) Potentiale“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) stellte für den Grün-dungsbereich jetzt rund 1,6 Millionen Euro Fördergelder bereit.| mehr... |

07.01.2020


Gesine Witt mit erneut höchster Stimmzahl in DFG-Fachkollegium gewählt

Rund 150 000 Wissenschaftler*innen wählten im vergangenen Monat online ihre Vertreter*innen für die Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Beim vorläufigen Wahlergebnis (Stand 22.11.2019) für das Fachkollegium Wasserforschung konnte Prof. Dr. habil. Gesine Witt, Professorin für Umweltchemie an der HAW Hamburg, 870 Stimmen auf sich vereinen und erzielte damit zum zweiten Mal den ersten Platz in ihrem Fachkollegium.| mehr... |

07.01.2020


Förderung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg um zwei Jahre verlängert

Die Förderung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg, an dem das Business Innovation Lab (BIL) am Department Wirtschaft als Konsortialpartner beteiligt ist, wurde jetzt durch einen Beschluss des Bundeswirtschaftsministeriums um zwei Jahre verlängert.| mehr... |

07.01.2020


„Ausgezeichnet!“: 66.000 Euro für Rettungssimulations-Projekt

Die Claussen-Simon-Stiftung zeichnete am 28. November 2019 insgesamt sechs herausragende Lehr- und Lernprojekte an Hamburger Schulen und Hochschulen aus. Prof. Dr. Boris Tolg von der HAW Hamburg freute sich mit seinem Projekt „MANV-Analyse“ als einer der Sieger über den hochdotierten Preis.| mehr... |

07.01.2020


Studierenen-Team des Games-Master gewinnt in der Nachwuchskategorie des Deutschen Entwicklerpreises

Am 11. Dezember wurde der Deutsche Entwicklerpreis 2019 in der Flora Köln verliehen. "Die Auszeichnung ehrt die Entwicklung der besten Computerspiele aus deutschsprachigen Ländern in 16 Kategorien", heißt es. Neben dem Gewinner Anno 1800 konnte auch die HAW Hamburg wieder abräumen mit dem Newcomer Award 'Studierende'. Alle Preisträger wurden im Vorfeld von einer Experten-Jury ermittelt.| mehr... |

07.01.2020


Treffer 1 bis 10 von 503
« 1 2 3 4 5 6 7 »