Campusleben_HAW_Hamburg_25

Lehrende_HAW_Hamburg_12

Studierende_HAW_Hamburg_22

Informationen für:

Fakultät Technik und Informatik
Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
Fakultät Technik und Informatik
Bild: Fotolia/Fiedels

1. Expertenforum 2017

Bild: Beatrix Rönnebeck

Am 18. Oktober 2017 fand das erste Expertenforum Fahrzeugbau im Norden an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg statt. Das Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau und der Förderkreis Wagenbauschule e.V. hatten Firmen- und Verbandsvertreter insbesondere des Nutz- und Sonderfahrzeugbaus, Studierende und Lehrende des Departments eingeladen.

Da diese Branche, bis auf wenige Ausnahmen, sehr mittelständisch geprägt ist, sollte eine Kommunikationsplattform geschaffen werden, die zum Informationsaustausch und Netzwerken genutzt werden kann. Der Einladung folgten über 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland und der gelungene Verlauf der Veranstaltung zeigte, dass das Konzept aufgegangen ist.

Nach der Begrüßung durch den Organisator Herrn Prof. Dr.-Ing. Dirk Adamski, eröffnete Herr Axel Anders, kommissarisches Vorstandsmitglied der Volkswagen AG und Vorsitzender des Förderkreises Wagenbauschule e.V., den Vortragsteil mit einer Vorstellung des neuen VW Crafters. Das Themengebiet Leichtbau wurde von Herrn Prof. Peter Seyfried mit dem Schwerpunkt Stahl und von Herrn Gerret Kalkoffen, Geschäftsführer von CarbonTT, mit dem Schwerpunkt CFK bedient. Das Thema Digitalisierung der Produktion stellte Herr Dr. Michael Rehe, Technischer Geschäftsführer des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hannover, vor und eine Einführung in die Vorgehensweise der Typgenehmigungen gab Herr Henning Petersen vom Kraftfahrt-Bundesamt. Frau Silke Kracht und Frau Annette Preikschat von der Stabstelle Forschung & Transfer zeigten Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen und der Hochschule auf. Die besonderen Herausforderungen des Mittelstands wurden von Herrn Hendrik Hemker, Geschäftsführender Gesellschafter bei der Wecon GmbH, hervorgehoben. Im letzten Vortragsblock stellte Herr Prof. Dr. Gerhard Tecklenburg die Methode der parametrisch assoziativen Konstruktion vor. Den Abschluss machte Herr Bernd Peinemann, Geschäftsführer bei der Eggers Fahrzeugbau GmbH, mit der Vorstellung eines Fahrzeugkonzeptes, das die Nutzlast für die Führerscheinklasse BE maximal ausnutzen kann.

Die Gespräche in den Pausen und die Rückmeldungen der Teilnehmer hat uns bewogen, im nächsten Jahr das zweite Expertenforum Fahrzeugbau im Norden zu veranstalten. Es wird nach jetziger Planung am Mittwoch, den 17.10.18 am selben Ort stattfinden.

Details über das Programm und die Anmeldung werden an dieser Stelle im Frühjahr 2018 erscheinen.

Programm des 1. Expertenforums Fahrzeugbau im Norden hier

Bei Fragen zur vergangenen oder zur kommenden Veranstaltung kontaktieren Sie uns gern unter fahrzeugbau-im-norden(@)haw-hamburg.de

Programm 2017

09:00   Einlass mit Registrierung

09:30   Begrüßung
            Prof. Dr.-Ing. Dirk Adamski
            Abteilungsleiter Fahrzeugbau, HAW Hamburg

09:45   Berücksichtigung gewerblicher Kundenwünsche bei der Entwicklung des neuen VW Crafters
            Axel Anders
            Entwicklungsvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge
            Volkswagen Nutzfahrzeuge, Wolfsburg

10:15   Leichtbau mit Stahl
           Prof. Peter Seyfried
           Nutzfahrzeugkonstruktion, HAW Hamburg

10:45   Kaffeepause

11:15   Nutzfahrzeuge: Leichter und günstiger durch Carbonfasern
           Gerret Kalkoffen
           Geschäftsführer, CarbonTT, Stade

11:45   Digitalisierung der Produktion  - Unterstützungsangebote für den Mittelstand
            Dr.-Ing. Michael Rehe
            Technischer Geschäftsführer
            Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum, Hannover

12:15   Mittagspause mit Imbiss

13:15   Voraussetzung für eine Typgenehmigung
           Henning Petersen
           Abteilung Typgenehmigung
           Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg

13:45   KMU-Förderungen aus Hochschulsicht
            Silke Kracht
            Stabsstelle Forschung & Transfer, HAW Hamburg

14:15   Zukunft des mittelständischen Nutzfahrzeugbaus in Zeiten sich ändernder Randbedingungen
           Hendrik Hemker
           Geschäftsführender Gesellschafter
           Wecon GmbH, Ascheberg

14:45   Kaffeepause

15:15   Grundlagen parametrisch-assoziativer Konstruktion
            Prof. Dr. Gerhard Tecklenburg
            Leiter CAD-Labor, HAW Hamburg

15:45   Der BE–Sattelzug - gesetzliche Regelungen, Bestimmungen der Fahrerlaubnisklassen und Fahrwerktechnik
            Bernd Peinemann
            Geschäftsführer
            Eggers Fahrzeugbau GmbH, Stuhr

16:15   Abschluss und Ausblick
            Prof. Dr.-Ing. Dirk Adamski
            Abteilungsleiter Fahrzeugbau, HAW Hamburg

Programm als PDF hier

Bild: Beatrix Rönnebeck

Letzte Änderung: 01.05.18

An die Redaktion