Campusleben_HAW_Hamburg_41

Lehrende_HAW_Hamburg_2

Studierende_HAW_Hamburg_16

Informationen für:

Fakultät Technik und Informatik
Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
Fakultät Technik und Informatik

Für das Sommercamp Erneuerbare Energien gibt es noch freie Plätze. Quelle: Faszination Technik Klub

„Faszination Fliegen und Erneuerbare Energien“ – Sommercamps für Kinder und Jugendliche in Kooperation mit der HAW Hamburg

01.07.2018

In der ersten und letzten Woche der Hamburger Sommerferien erhalten Kinder und Jugendliche Einblicke in unterschiedliche Bereiche der Luftfahrt, Erneuerbare Energien, Dampfkraft, Technomathematik und deren Berufe. Die Sommercamps Faszination Fliegen und Erneuerbare Energien werden vom 9. bis 13. Juli für Jugendliche ab 14 Jahren in Kooperation mit der HAW Hamburg und verschiedenen Unternehmen angeboten. Bis Freitag kann man sich anmelden!

Was erwartet die Jugendlichen?

Morgens und nachmittags steht eine Mischung aus Vorlesungen, Workshops und Unternehmensbesichtigungen auf dem Programm. Bei dem Sommercamp Fliegen bearbeiten die Jugendlichen an drei Tagen an der HAW Hamburg von 9 bis 16 Uhr unterschiedliche Themen wie Aerodynamik im Windkanal, Elektrotechnik in der Flugzeugkabine und starke Triebwerke für schnelle Flugzeuge.

An den beiden anderen Tagen bekommen sie bei Airbus, Hamburg Airport, Heinkel Group und Lufthansa Technik einen praktischen Einblick in die Bereiche Flugzeugüberholung und -produktion. Sie sehen, welche unsichtbaren aber wichtigen Komponenten im Flugzeug verbaut werden, sehen Flugzeuge von innen, wenden 3D-Druck an, werden von Auszubildenden begleitet, können in Lehrwerkstätten selber Hand anlegen und erfahren alles über umwelttechnische Berufe am Hamburg Airport auf einer Umwelttour.

Der Freitagnachmittag steht dann ganz im Zeichen von Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Zudem stellen ein Pilot und Fluglotse ihre Berufe vor. Das Sommercamp endet am Sonnabend und Sonntag mit einem Fliegerlehrgang beim Segelflug-Club Fischbek.

Bei dem Sommercamp Erneuerbare Energien bearbeiten die Jugendlichen an drei Tagen an der HAW Hamburg Themen wie Photovoltaik, Leistung und Energie von Wechselstromverbrauchern, wie Windenergie funktioniert und bekommen einen Einblick in den Energiecampus Hamburg Bergedorf.

An den beiden anderen Tagen bekommen sie bei dem Informationszentrum Energieberg, SolarZentrum im ELBCAMPUS, Stromnetz Hamburg GmbH und Vattenfall GmbH einen Einblick wie der Strom zum Endabnehmer gelangt, welche erneuerbaren Energieformen in der Zukunft zur Verfügung stehen werden, wie Sonnenlicht zu Energie umgewandelt wird und wie die Elektromobilität das heutige Stadtbild verändern wird. Sie besuchen das Kraftwerk Tiefstack und erfahren auf dem Energieberg etwas über Deponienachsorge, Klimawandel und erneuerbare Energien sowie Abfallwirtschaft und Recyclingmethoden. Der Freitagnachmittag steht dann ganz im Zeichen von Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

Die Kosten für die Sommercamps betragen zwischen 30 und 60 Euro. Für das Sommercamp Erneuerbare Energien gibt es freie Plätze und unter www.faszination-fuer-technik.de können noch freie Plätze gebucht werden. 

Kontakt

Faszination Technik Klub
c/ Hamburg Invest
Projektleiterin für Fachkräfte
Heike Blume
+49 40 227019-46
heike.blume(@)hamburg-invest.com

Letzte Änderung: 31.05.13

An die Redaktion