Campusleben_HAW_Hamburg_1

Lehrende_HAW_Hamburg_11

Studierende_HAW_Hamburg_15

Informationen für:

Fakultät Technik und Informatik
Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
Fakultät Technik und Informatik

Expertenforum Fahrzeugbau im Norden

Bild: Fotolia/Fiedels

Am 18.10.2017 findet das erste Expertenforum Fahrzeugbau im Norden am Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau statt.

Das Forum dient als Ihre Plattform für den Austausch von Kontakten, Ideen und Projekten im Umfeld des Fahrzeugbaus im Norden. Nutzen Sie die Möglichkeit sich mit den Experten anderer Unternehmen und Institutionen auszutauschen. Erfahren Sie, wie man den Wissenstransfer aus der Hochschule in Ihr Unternehmen bewerkstelligen kann und welche Rolle zum Beispiel studentische Arbeiten für Ihre Entwicklungsthemen spielen können. Neben den fachlichen Impulsen der Vorträge wird vor allem das Netzwerken eine Rolle spielen, dafür ist bei einer Tasse Kaffee oder Tee oder dem Mittagsimbiss ausreichend Gelegenheit. Kommen Sie zu einer der Wiegen des deutschen Fahrzeugbaus – zur ehemaligen Wagenbauschule Hamburg, der heutigen Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg mit dem Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau.

Programm (Änderungen vorbehalten)

09:00   Einlass mit Registrierung

09:30   Begrüßung
            Prof. Dr.-Ing. Dirk Adamski
            Abteilungsleiter Fahrzeugbau, HAW Hamburg

09:45   Berücksichtigung gewerblicher Kundenwünsche bei der Entwicklung des neuen VW Crafters
            Axel Anders
            Entwicklungsvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge
            Volkswagen Nutzfahrzeuge, Wolfsburg

10:15   Leichtbau mit Stahl
           Prof. Peter Seyfried
           Nutzfahrzeugkonstruktion, HAW Hamburg

10:45   Kaffeepause

11:15   Nutzfahrzeuge: Leichter und günstiger durch Carbonfasern
           Gerret Kalkoffen
           Geschäftsführer, CarbonTT, Stade

11:45   Digitalisierung der Produktion  - Unterstützungsangebote für den Mittelstand
            Dr.-Ing. Michael Rehe
            Technischer Geschäftsführer
            Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum, Hannover

12:15   Mittagspause mit Imbiss

13:15   Voraussetzung für eine Typgenehmigung
           Henning Petersen
           Abteilung Typgenehmigung
           Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg

13:45   KMU-Förderungen aus Hochschulsicht
            Silke Kracht
            Stabsstelle Forschung & Transfer, HAW Hamburg

14:15   Zukunft des mittelständischen Nutzfahrzeugbaus in Zeiten sich ändernder Randbedingungen
           Hendrik Hemker
           Geschäftsführender Gesellschafter
           Wecon GmbH, Ascheberg

14:45   Kaffeepause

15:15   Grundlagen parametrisch-assoziativer Konstruktion
            Prof. Dr. Gerhard Tecklenburg
            Leiter CAD-Labor, HAW Hamburg

15:45   Der BE–Sattelzug - gesetzliche Regelungen, Bestimmungen der Fahrerlaubnisklassen und Fahrwerktechnik
            Bernd Peinemann
            Geschäftsführer
            Eggers Fahrzeugbau GmbH, Stuhr

16:15   Abschluss und Ausblick
            Prof. Dr.-Ing. Dirk Adamski
            Abteilungsleiter Fahrzeugbau, HAW Hamburg

Programm als PDF hier

Anmeldung

Bitte melden Sie sich und eventuelle Begleitpersonen bis spätestens zum 30.09.2017 an. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsanschrift und ggf. den Namen der Begleitpersonen an fahrzeugbau-im-norden(@)haw-hamburg.de. Im Anschluss erhalten Sie eine Rechnung, nach deren Begleichung Sie von uns eine Teilnahmebestätigung bekommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Teilnahmegebühr pro Person inkl. Imbiss: € 250 + gesetzl. MwSt., Mitglieder des Förderkreises € 200 + gesetzl. MwSt., bei einer Buchung bis zum 30.06.17 erhalten Sie einen Rabatt von 20%.

Eine Stornierung der Teilnahme ist bis zum 31.08.17 möglich. Bei Stornierungen bis zum 10.09.17 müssen wir 40% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen, danach den vollen Betrag. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Sollten Sie einen Ersatzteilnehmer schicken, bitten wir um eine kurze Nachricht.

Veranstaltungsort

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, 20099 Hamburg, Berliner Tor 21, Aula (Backsteinbau an der Straßenfront)

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an fahrzeugbau-im-norden(@)haw-hamburg.de.

Veranstalter

Förderkreis Wagenbauschule e.V. und Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Berliner Tor 9, 20099 Hamburg

Anreise

Mit dem Auto

Da es keine freien Parkplätze am Veranstaltungsort gibt, empfehlen wir Ihnen, die Parkgarage zu benutzen. Beachten Sie bitte, dass die Zufahrt zur Straße Berliner Tor nur über die Anfahrt über die Straßen Steindamm bzw. Lübecker Tordamm erfolgen kann.

Mit dem Zug

Vom Hamburger Hauptbahnhof kommen Sie am günstigsten mit der U-Bahnlinie U1 in Richtung Ohlstedt/Großhansdorf zu uns, denn nur in einer Station sind Sie an der Haltestelle Lohmühlenstraße. Alternativ können Sie auch mit den U-Bahnlinien U2-U4 oder den S-Bahnlinien S1, S2, S11, S21 oder S31 zur Haltestelle Berliner Tor fahren. Details finden Sie hier.

Sollten Sie Fragen zur Anreise oder einer gegebenenfalls notwendigen Unterkunft haben, kontaktieren Sie uns gerne unter fahrzeugbau-im-norden(@)haw-hamburg.de.

Letzte Änderung: 11.07.17

An die Redaktion

HAW Hamburg

Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau

Berliner Tor 9 (Haus C)
20099 Hamburg

Organisation

Prof. Dr.-Ing. Dirk Adamski

Professor für Simulation und Versuch im Fahrwerk
Raum C221

T +49.40.428 75-7822

Dirk.Adamski(@)haw-hamburg.de