Campusleben_HAW_Hamburg_30

Lehrende_HAW_Hamburg_12

Studierende_HAW_Hamburg_2

Informationen für:

Fakultät Technik und Informatik
Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
Fakultät Technik und Informatik

Forschungsgruppen

Die ingenieurwissenschaftliche Forschung und Entwicklungstätigkeit an der Fakultät TI ist anwendungs- und dialogorientiert. Sie wird durch das äußerst fundierte Know-How und die Kompetenzen der Professoren und Professorinnen in den Departments  fachlich getragen. Den überwiegende Anteil unserer Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen erbringen wir in Kooperation mit den F&E-Abteilungen der Industrieunternehmen in Form von Bachelor- und Masterarbeiten. Die Probleme der Industriepartner sind uns dadurch sehr wohl vertraut und wir können eine besonders breite Anwendungsnähe und -tiefe sowie hochaktuelle und kreative Lösungsvorschläge zu fast allen technischen Fragestellungen anbieten.

Die Kompetenzen der Departments werden in Forschungsgruppen gebündelt, die sich an den Studienschwerpunkten und den Masterstudiengängen orientieren.  

Neues Fliegen (ehem.Flugzeugbau): Prof. Dr. Netzel (Sprecher), Prof. Dr. Gleine, Prof. Dr. Huber, Prof. Dr. Konieczny, Prof. Dr. Schulze,  Prof. Dr. Seibel, Prof. Dr. Volker Wendt, Prof. Dr. Zingel, Dr. Jutta Abulawi

Die Forschungsgruppe beschäftigt sich mit Fragen aus dem Bereich des Entwurfs und der Entwicklung ziviler Passagier- und Frachtflugzeuge. Dabei geht es insbesondere um eine Verbesserung der Wirtschaftlichkeit durch die Verringerung von Widerstand, Gewicht und Sekundärenergieverbrauch sowie die Senkung von Entwicklungs-, Herstellungs- und Wartungskosten. Weitere Fragen betreffen die Steigerung der Effizienz, der Umweltfreundlichkeit, der Passagiersicherheit und des Passagierkomforts.

weiter

Nach oben

Logo Luftfahrtcluster

Hamburg Centre of Aviation Training

Ein Meilenstein in der Entwicklungsarbeit der Qualifizierungsoffensive Luftfahrtindustrie am Luftfahrtstandort Hamburg ist das Hamburg Centre of Aviation Training (HCAT). In der Spitzencluster-Strategie „Neues Fliegen“ steht das Infrastrukturprojekt für  den Erfolgsfaktor Personal.

Das Besondere am HCAT ist die in Europa einmalige Lernortkooperation von Luftfahrtindustrie, Hochschule und Gewerbeschule. Partner sind neben der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI), der Behörde für Wissenschaft und Forschung (BWF) und der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) die Gewerbeschule für Fertigungs- und Flugzeugtechnik G15, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) sowie als Unternehmen Lufthansa Technical Training (LTT) und Airbus.

Das kombinierte Angebot bietet eine schulische, betriebliche und akademische Aus- und Weiterbildung in wichtigen Technologiefeldern wie Avionik/Elektronik, Kabine/Kabinensysteme und moderne Fertigungsverfahren/neue Werkstoffe – alles „unter einem Dach“. weitere Informationen

Nach oben

Letzte Änderung: 05.11.14

An die Redaktion

HAW Hamburg

Fakultät TI / Forschungsbüro

Berliner Tor 7
20099 Hamburg

Drittmittelverwaltung

Heidemarie Harms

T +49.40.428 75-8616
heidemarie.harms(@)hv.haw-hamburg.de

 

Andreas Krämer
T +49.40.428 75-8620
andreas.kraemer(@)hv.haw-hamburg.de

 

Oliver Pietz
T +49.40.428 75-9849
oliver.pietz(@)haw-hamburg.de