Campusleben_HAW_Hamburg_46

Lehrende_HAW_Hamburg_2

Studierende_HAW_Hamburg_12

Informationen für:

Fakultät Technik und Informatik
Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
Fakultät Technik und Informatik

Begrüßung StudienanfängerInnen zum Sommersemester 2019

Die Begrüßung der Erstsemester in den Bachelorstudiengängen Fahrzeugtechnik, Flugzeugbau und Mechatronik findet  statt am:

Mo. 11.3.2019 um 8:30 Uhr im Raum A1.10 im Gebäude Berliner Tor 5 (Haus A).

Die Orientierungseinheit findet im Anschluss in den Räumen C301 - C304 statt.


Alle Studienanfänger im Masterstudium (Fahrzeugbau und Flugzeugbau) kommen bitte am

Mo. 11.3.2019 um 10:15 Uhr in den Raum C103 im Gebäude Berliner Tor 9 (Haus C)
(Vorlesungen im 1. Viertel fallen aus).

In Ihren Begrüßungsveranstaltungen erhalten Sie alle weiteren Informationen über den Studienablauf Ihrer Bachelor- bzw. Masterstudiengänge.

• Wir bitten alle Erstsemester um pünktliches und vollzähliges Erscheinen!

• Für den Start ins Studium wünschen wir ein gutes Gelingen und viel Erfolg!

Präsentationen von Bachelor- und Masterarbeiten

 
Bachelorarbeit  | erstellt: 24.05.2019 - 22:26 Dieter Scholz mail

Titel: Fallbeispiele zum Reverse Engineering im Passagierflugzeugentwurf

Verfasser: John Singh Cheema

Zeit und Ort: Mittwoch, 29.05.19, 16 Uhr, C204

Kurzreferat:
Zweck – In dieser Bachelorarbeit werden die öffentlich nicht zugänglichen Technologieparameter von Passagierflugzeugen näherungsweise bestimmt. Das sind maximaler Auftriebsbeiwert bei Start und Landung, maximale Gleitzahl und spezifischer Kraftstoffverbrauch im Reiseflug. Folgende Flugzeuge werden paarweise untersucht und verglichen: A340-300 und IL-96-300, Boeing 727-200 Advanced und TU-154M, Fokker 100 und MD-82, A319-100 und An-72. ---
Methodik – Die Berechnung erfolgt mit dem Excel-basierten Werkzeug "Passenger Jet Reverse Engineering" (PJRE). Grundlage der Berechnung ist die aus dem Flugzeugentwurf bekannte Dimensionierung mit dem Entwurfsdiagramm. Für die ausgewählten Passagierflugzeuge werden die erforderlichen Eingangsparameter recherchiert. Die zunächst unbekannten Technologieparameter werden dann mit PRJE sowohl ermittelt als auch verifiziert. ---
Ergebnisse – Die Ergebnisse aus dem Reverse Engineering stimmen recht gut überein mit den Werten aus der Verifikation. Lediglich die Werte der maximalen Gleitzahl im Reiseflug sind berechnet aus der Verifikation oft deutlich höher als berechnet aus dem Reverse Engineering. Der spezifische Kraftstoffverbrauch im Reiseflug hat sich über die Jahrzehnte der Flugzeugentwicklung stark verringert. ---
Bedeutung für die Praxis – Durch die Konkurrenzsituation der Flugzeughersteller können viele Flugzeugparameter nicht öffentlich zur Verfügung gestellt werden. Die Anwendung von PJRE zeigt, wie diese Parameter trotzdem näherungsweise ermittelt werden können.
Soziale Bedeutung – Eine detaillierte Diskussion über Flugkosten, Ticketpreise und die Umweltverträglichkeit des Flugverkehrs setzt detaillierte Kenntnisse über die Flugzeuge voraus. Durch ein Reverse Engineering können Verbraucher diese Diskussion mit der Industrie auf Augenhöhe führen.
Originalität / Wert – Nach der Entwicklung von PJRE wird die Methode hier zum ersten Mal angewandt.

 
Bachelorarbeit  | erstellt: 16.05.2019 - 12:39 Christoph Großmann mail

Titel: Machbarkeitsanalyse für strukturintegrierte Elektrik in Luftfahrtkomponenten mittels Additiver Fertigung

Verfasser: David Siegmund
Zeit und Ort: Do. 23. Mai 2019, 09:30; Berliner Tor 5, A4.12

Kurzfassung: Der Einbau der elektrischen Leitungsnetzwerke ist bei einem industriell hergestellten Großraumflugzeug in weiten Teilen nur mit einem hohen Produktionsaufwand realisierbar. Durch den Einsatz von strukturintegrierter Elektrik und modularisierten Kabinenbauteilen soll die zeitintensive und aufwendige Installation von elektrischen Leitungen durch automatisierte Montagevorgänge ersetzt werden.
In dieser Bachelorarbeit wird eine neu entwickelte Methode zur additiven Herstellung von Bauteilen mit integrierten Leitungen am Beispiel eines Kabinenhalters analysiert. Durch die Konstruktion und Herstellung dieses Demonstrators wird die technische Machbarkeit des Verfahrens konkret untersucht. Anhand der gewonnen Erkenntnisse werden Potenziale und Risiken identifiziert, aus denen abgeleitet wird, welche Schritte zur Weiterentwicklung des Prozesses notwendig sind.

 
Masterarbeit  | erstellt: 08.05.2019 - 16:08 Markus Linke mail

Titel: Konstruktion und Validierung einer modifizierten Compression-After-Impact Prüfvorrichtung für dünnwandige Compositplatten

Verfasser: Felix Flügge

Termin der Präsentation: 16.05.2019, 16:30, Berliner Tor 5, Raum A4.17

Kurzfassung:Die vorliegende Masterthesis beschreibt die Modifikation eines standardisierten Compression-After-Impact Prüfstandes. Hierzu werden Konzeptideen entwickelt und ausgearbeitet sowie Rahmenbedingungen verschiedener Normen berücksichtigt. Der modifizierte Prüfstand wird in einer experimentellen Untersuchung mit dünnwandigen kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffplatten getestet und mit einer standardisierten Compression-After-Impact Prüfvorrichtung verglichen.

 
 
Foto: S. Nöbbe

Fakultätsservicebüro

Das Fakultätsservicebüro regelt die prüfungs- und studiengangsbezogenen Angelegenheiten für die Fakultät TI.

Anmeldefristen | Klausurtermine |

Abschlussarbeiten | Prüfungsordnungen | Formulare

Vorlesungs- und Semesterzeiten

Sommersemester 2019: 01.03.2019 – 31.08.2019

Vorlesungszeiten:    11.03.2019 – 13.07.2019
Erster Vorlesungstag: 11.03.2019
Letzter Vorlesungstag: 13.07.2019

Wintersemester 2019/20:    01.09.2019 – 29.02.2020
Vorlesungszeiten:    16.09.2019 – 31.01.2020
Erster Vorlesungstag:    16.09.2019
Letzter Vorlesungstag:    31.01.2020

Vorlesungsfreie Zeiten:
Weihnachtsferien:    23.12.2019 – 03.01.2020


Sommersemester 2020:
    01.03.2020 – 31.08.2020
Vorlesungszeiten:    09.03.2020 – 10.07.2020
Erster Vorlesungstag:    09.03.2020
Letzter Vorlesungstag:    10.07.2020


Wintersemester 2020/21: 
   01.09.2020 – 28.02.2021
Vorlesungszeiten:    14.09.2020 – 29.01.2021
Erster Vorlesungstag:    14.09.2020
Letzter Vorlesungstag:    29.01.2021

Vorlesungsfreie Zeiten:
Weihnachtsferien:    21.12.2020 – 01.01.2021


Sommersemester 2021:  
  01.03.2021 – 31.08.2021
Vorlesungszeiten:    15.03.2021 – 16.07.2021
Erster Vorlesungstag:    15.03.2021
Letzter Vorlesungstag:    16.07.2021


Wintersemester 2021/22:
    01.09.2021 – 28.02.2022
Vorlesungszeiten:    20.09.2021 – 04.02.2022
Erster Vorlesungstag:    20.09.2021
Letzter Vorlesungstag:    04.02.2022

Vorlesungsfreie Zeiten:
Weihnachtsferien:    20.12.2021 – 31.12.2021
 

Sommersemester 2022: 
   01.03.2022 – 31.08.2022
Vorlesungszeiten:    21.03.2022 – 22.07.2022
Erster Vorlesungstag:    21.03.2022
Letzter Vorlesungstag:    22.07.2022



                  Berliner Tor 5            Berliner Tor 7 
Mo – Fr      6:30 – 21:00 Uhr        6:00 – 21:30 Uhr
Samstag    8:00 – 15:00 Uhr        7:00 – 16:00 Uhr


                  Berliner Tor 9            Berliner Tor 21
Mo – Fr      6:00 – 22:00 Uhr         6:00 – 21:30 Uhr
Samstag    geschlossen                7:00 – 14:00 Uhr

 

 

Letzte Änderung: 04.06.19

An die Redaktion

Stundenplaninformationssystem

Aktueller Stundenplan

Den aktuellen, wochenbezogenen Stundenplan finden Sie hier

Bitte achten Sie darauf, dass sich der Plan noch ändern kann und kontrollieren Sie bitte regelmäßig, ob es Änderungen gibt.

Änderungen vorbehalten.

Raumbuchungen

Für die Buchung eines Raumes wenden Sie sich bitte an Frau Böttcher.
T: +49.40.428 75-7863
franziska.boettcher(@)haw-hamburg.de

Bei Buchung über Mail bitte Ansprechpartner, Professor, Raumwunsch, genaue Zeitangabe nicht vergessen.

Mitteilungen

Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen vom Infoscreen

 

Präsentationen von Bachelor- und Masterarbeiten eintragen hier

Für einen Neueintrag melden Sie sich bitte erst oben rechts unter "Login" mit Ihrer persönlichen HAW-Kennung (aaa...) an.

Lehrveranstaltungszeiten

1. Viertel   08:30 - 10:00 Uhr
2. Viertel   10:15 - 11:45 Uhr
3. Viertel   12:15 - 13:45 Uhr
4. Viertel   14:00 - 15:30 Uhr
5. Viertel   15:45 - 17:15 Uhr
6. Viertel   17:30 - 19:00 Uhr

E-Learning Portal
Helios
HIBS
Team Studieneinstieg
Casting X - CastingXHard X: Gonzo, Anal, DP, Hardcore Porn Network