Campusleben_HAW_Hamburg_15

Lehrende_HAW_Hamburg_10

Studierende_HAW_Hamburg_2

Informationen für:

Fakultät Technik und Informatik
Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
Fakultät Technik und Informatik

Walter Blohm Stiftung

Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter waren für Walther Blohm (1887-1963) eine wichtige Antwort auf die sich rasant wandelnden technischen Herausforderungen. Im Andenken an ihn errichteten seine Frau und seine drei Kinder 1964 die Walter Blohm Stiftung.

Stiftungszweck ist die "Förderung des begabten Nachwuchses in der Luft- und Raumfahrttechnik.

Walter Blohm Stiftung

 

Förderung

Beihilfen werden gewährt:

  • zum Studium an Technischen Hochschulen und Fachhochschulen;
  • zur Weiterbildung von jungen Ingenieuren;
  • für Doktoranden;
  • zu Studienreisen, die der Weiterbildung dieses Personenkreises dienen.

Unterstützt werden insbesondere Studienaufenthalte, Projekte und Abschlussarbeiten im Ausland. Ein Studium im Allgemeinen wird nicht gefördert.

Ausschreibung und Antrag für den Förderpreis:

Antragsunterlagen

 

Walther Blohm Förderpreis

Als Anerkennung besonderer Studienleistungen verleiht die Stiftung jährlich den Walther Blohm Förderpreis an die beste Absolventin bzw. den besten Absolventen des Master-Studiums Flugzeugbau an der HAW Hamburg. Der Preis ist zurzeit mit 2.000 Euro dotiert.

Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Flugzeugbau, die ihr Studium vom 01.01. bis 31.12. des laufenden Kalenderjahres mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossen haben, können sich um den Walther Blohm Förderpreis bewerben.

Letzte Änderung: 10.03.14

An die Redaktion

Ansprechpartner

Professor für Strömungslehre, Aerodynamik und Aeroelastik

Prof. Dr.-Ing. Hartmut Zingel

T +49.40.428 75-7898

F +49.40.428 75 78 09

hartmut.zingel(@)haw-hamburg.de