Campusleben_HAW_Hamburg_12

Lehrende_HAW_Hamburg_9

Studierende_HAW_Hamburg_0

Informationen für:

Fakultät Technik und Informatik
Department Maschinenbau und Produktion
Fakultät Technik und Informatik
Mitmachen und Spass haben!

VEX Robotics Competition

Mit weltweit über 20.000 Teams zählen die VRC-Roboterwettbewerbe zu den beliebtesten Roboterwettbewerbe für Schülerinnen und Schüler. Das faszinierende ist die einzigartige Kombination aus bauen, fahren, üben und programmieren. Die Teams sammeln mit programmierten und gesteuerten Robotern alleine und mit anderen Teams die max. Punktezahl.
An der VEX ROBOTOICS COMPETITION (VRC) können Schülerinnen und Schüler der Mittelstufen, Oberstufen und Berufsschulen (Sek II) teilnehmen. Ein Team besteht mindestens aus zwei Schülerinnen oder Schülern. Eine Lehrkraft unterstützt das Team. 

Regionale Vorausscheidungen in Hamburg 08.01.2020
Deutschlandfinale im Februar 2020 in Berlin
VEX WORLDS 22.04. - 25.04.2020 Louisville (US-Bundesstaat Kentucky)

Infos unter: www.vexrobotics.com/vexedr/competition

Anmeldung unter: robot-challenge@haw-hamburg.de

Roboter am Start

World Robot Olympiad 2020

Am 08. Mai 2020 findet an der HAW der Wettbewerb zur World Robot Olympiad statt. Dieser internationale Roboterwettbewerb wird in über 70 Ländern ausgetragen. Es werden weltweit identische Aufgaben zu einem jährlichen Thema für verschiedene Wettbewerbskategorien und Altersklassen (Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 19 Jahren) bearbeitet. 2 oder 3 Mitglieder und ein erwachsener Team-Coach bilden ein Team.

Termine:
Online-Anmeldung zur WRO:  Anfang November 2019 – Anfang März 2020
Veröffentlichung der neuen Aufgaben 15. Januar 2020
Regionaler Vorentscheid in HH 08. Mai 2020
Deutschlandfinale der WRO im Juni 2020
WRO-Finale in Montreal / Kanada im November 2020

Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt über www.wordrobotolympiad.de

 


Copyright: Bild@CaWa

Eurobot-Wettbewerb

RobOtter Club Hamburg - Studierende bauen coole Roboter

Ziel des RobOtter Clubs ist eine regelmäßige Teilnahme an der Eurobot und an anderen internationalen Wettbewerben für autonome Roboter. Die sich hier duellierenden Roboter sind komplette Eigenentwicklungen der teilnehmenden Teams. Soweit erforderlich entwickelt das Team des RobOtter Clubs jedes Teil des Roboters selbst. Das in den Vorlesungen und Praktika erlangte Wissen kann hier von den angehenden Ingenieurinnen und Ingenieuren praxisnah und äußerst vielseitig angewendet und vertieft werden. Die Studierenden bekommen darüber hinaus erste Einblicke in Themen wie Projektmanagement und Marketing und lernen nebenbei in einem interdisziplinären Team zu arbeiten.

Mehr Infos: www.haw-hamburg.de/ti-mp/forschung-und-entwicklung/robotik/rchh.html

Anschrift
Berliner Tor 21, Raum 224
20099 Hamburg

Facebook
www.facebook.com/haw.rchh

Öffnungszeiten
Montag – Freitag: 10–17 Uhr

Letzte Änderung: 11.07.19

An die Redaktion