Campusleben_HAW_Hamburg_16

Lehrende_HAW_Hamburg_0

Studierende_HAW_Hamburg_0

Informationen für:

Fakultät Technik und Informatik
Department Maschinenbau und Produktion
Fakultät Technik und Informatik
Institut für erneuerbare Energien und energieeffiziente Anlagen

Institut für erneuerbare Energien und energieeffiziente Anlagen - Anlagentechnik

Brennwerttherme
© Jeschke

Brennwerttherme

Projektbeschreibung

Die Anlage besteht aus einer handelsüblichen mit Erdgas betriebenen Brennwerttherme, die für die Belange der HAW Hamburg modifiziert wurde.

Die Anlage ist an den 500-l-Wasserspeicher angeschlossen. Die Anlage wurde mit zusätzlicher Messtechnik ausgestattet.

Zusammen mit den im Institut vorhandenen IKA-Kalorimetern ergibt sich damit eine sinnvolle Ergänzung zum Thema Brenn- und Heizwert.

Durchführbare Laborübungen

  • Bilanzierung von Brennwertsystemen
  • Abgasmessungen
  • Aufheizverhalten eines Wärmespeichers
  • Untersuchung des Systems Brennwerttherme/Wärmespeicher.
Glockenbodenkolonne
© v. Stryk

Glockenbodenkolonne

Die Anlage besteht aus einer Glockenbodenkolonne mit sechs Verstärker- und sechs Abtriebsböden. Zusammen mit einer Vakuumkolonne verfügt das Labor somit über eine Raffinerie im Labormaßstab. Standardmäßig wird die Anlage mit einem Wasser/Ethanolgemisch betrieben. 

Laborübungen

  • Fahren der Anlage bei unendlichem / endlichem Rücklauf
  • Bestimmung des Konzentrationsverlaufs in der Kolonne
  • Kolonnen-Temperatur-Profil
  • Gleichgewichtsdiagramme
  • Ermittlung der theoretischen Bodenzahl
Brennwerttherme
© v. Stryk

Wärmepumpe

Der Versuchstand besteht aus einer handelsüblichen Wärmepumpe, die für die Belange der HAW Hamburg modifiziert wurde sowie einem 500l Pufferspeicher. Die Anlage ist mit einer zeitgerechten Messtechnik ausgestattet.

Durchführbare Laborübungen

  • Bilanzierungen von Wärmepumpensystemen
  • Ermittlung der Leistungsziffer
  • Abhängigkeit der Leistungsziffer von der Wärmequelle
  • Untersuchung des Kältemittels der Wärmepumpe
  • Aufheizverhalten eines Wärmespeichers
  • Untersuchung des Systems Wärmepumpe / Wärmespeicher
TypbezeichnungLuft/Wasser-Heiz-Wärmepumpe
Kältemittel; Gesamt-FüllgewichtTyp / kgR404A / 2,0
Wärmeleistung / Leistungszahl bei A2 / W35kW / ---7,5 / 3,3
Heizwasser-Temperaturspreizung bei A2/W35°C8.0
Heizwasserdurchfluss bei interner Druckdiff.m3/h / Pa0,8 / 2700
Luftdurchsatzm3/h / Pa2500 / 20
Elektrische Nennaufnahme A2 W35kW2,3

Letzte Änderung: 17.03.15

An die Redaktion

Labor für Anlagentechnik

© v. Stryk

Institut für erneuerbare Energien und energieeffiziente Anlagen

Berliner Tor 21
20099 Hamburg

Tel. +49 40 42875 8725
Fax +49 40 42775 8799

Laborleitung


Prof. Dr. Ing. Bernd Sankol

Raum F530
T +49 40 42875 8704


Wiss. Mitarbeiter


Sylvia Halstenberg
Raum F530
T +49 40 42875 8725


Norbert Jeschke
Raum F530
T +49 40 42875 8725