texten

Strategischer öffentlicher Einkauf

Der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen durch den öffentlichen Sektor kommt eine zentrale (volks-)wirtschaftliche Bedeutung zu.

Die Qualifizierung „Strategischer öffentlicher Einkauf“ der HAW Hamburg beschäftigt sich neben strategischen Zielen mit der verwaltungsinternen und -externen Wirkungskraft des öffentlichen Einkaufs.
Gestaltungs- und Einflusspotenziale liegen insbesondere im Bedarfsmanagement und der strategischen Ausschreibungsvorbereitung, im Controlling und im Warengruppenmanagement sowie in einer Professionalisierung der Einkaufsorganisation.
Im Mittelpunkt der Qualifizierung steht ein strategisches Rollen- und Aufgabenverständnis des öffentlichen Einkaufs.

In fünf Seminartagen erwerben Sie kompakte und anwendungsorientierte Kompetenzen für Ihre Tätigkeit.
Das Besondere dabei: In dieser Qualifizierung unterrichten Hochschullehrende gemeinsam mit Praktikern aus Wirtschaft und Recht.

Anmeldung

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: weiterbildung(@)haw-hamburg.de

Auf einen Blick         
AbschlussHochschulzertifikat mit 3 Credit Points oder Teilnahmebescheinigung
VoraussetzungBachelorgrad oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss und mindestens einjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst oder eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst.
Studienformberufsbegleitend, hohe Praxisorientierung
Umfang33 Präsenzstunden, zuzüglich Erstellung einer Fallstudie sowie die Teilnahme an einem Kolloquium für den Erwerb eines Hochschulzertifikats  
Terminein Planung
Kosten2.190,- Euro

Teilnehmerstimmen

Patrick Bobbert:

" Ich würde die Weiterbildung definitiv weiterempfehlen.
Erstmal finde ich allgemein das Thema Strategischer Einkauf wichtig auch für den öffentlichen Sektor. Und während der Präsenzstunden als auch beim Schreiben des Konzeptes habe ich gemerkt, dass diese Woche Weiterbildung sehr, sehr wertvoll war. Der Mix aus Theorie und Praxis hat mir sehr gut gefallen.“

Lesen Sie hier das ganze Interview zur Weiterbildung..........

Alle Informationen zu diesem Angebot

  • Aufgaben und Wirkungskraft des strategischen öffentlichen Einkaufs

  • Strategische Ziele (z. B. Nachhaltigkeit) und Beschaffungsstrategien

  • Bedarfsmanagement und Beschaffungsmarktforschung

  • Warengruppenmanagement

  • Beschaffungscontrolling und Lebenszykluskosten

  • Rechtliche Implikationen des strategischen Einkaufs

  • Organisationsmodelle für den strategischen Einkauf

  • Strategischer Einkauf am Beispiel der Freien und Hansestadt Hamburg

  • Verhandlungsstrategien und strategischer Einkauf in der Privatwirtschaft

Voraussetzung für die Teilnahme am Zertifikatsstudium „Strategischer öffentlicher Einkauf“ ist ein Bachelor- oder vergleichbarer Hochschulabschluss und eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Öffentlichen Sektor oder eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Öffentlichen Sektor.

Nachweise sind nach Vorgabe der HAW Hamburg zu erbringen.

Personen, die für die öffentliche Beschaffung zuständig sind und diesen Bereich optimieren wollen.

Zeitaufwand

Die Qualifizierung umfasst fünf Präsenztage.

Es besteht die Möglichkeit den Kurs mit einer Prüfung abzuschließen und damit ein Hochschulzertifikat mit Leistungspunkten (3 CP) zu erwerben.  Voraussetzung dafür ist das erfolgreiche  Anfertigen einer Fallstudie sowie die Teilnahme an einem abschließenden Kolloquium.   

Kosten

Die Teilnahmegebühr inklusive aller Unterlagen beträgt  2.190,- Euro (mehrwertsteuerbefreit).

Alle Teilnehmenden erhalten im Anschluss an den vollständigen Besuch der Weiterbildung eine Teilnahmebescheinigung der HAW Hamburg.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit,  den Kurs mit einer Prüfung abzuschließen und damit ein Hochschulzertifikat mit Leistungspunkten (3 CP) zu erwerben. Voraussetzung dafür ist das erfolgreiche Anfertigen einer Fallstudie sowie die Teilnahme an einem abschließenden Kolloquium. Der Erwerb von Leistungspunkten dient der Anerkennung Ihres Zertifikats im gesamten europäischen Bildungsraum und schafft die Grundlage für eine Anerkennung Ihrer Leistungspunkte in einem anschließenden Hochschulstudium.

Montag, 20.01. - Freitag, 24.01.2020

Montag ab 13.00 Uhr und Freitag bis 13.30 Uhr

Svenja Blieffert (Abteilungsleiterin Corporate Procurement Marketing & Professional Services, Otto GmbH & Co KG)

Prof. Dr. Heike Papenheim-Tockhorn
(HAW Hamburg)

Rainer Tiedemann
(Beschaffung und Strategischer Einkauf, Finanzbehörde Hamburg)

RA Dr. Martin Schellenberg
(Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek)

Prof. Dr. John Siegel
(HAW Hamburg)

Programmverantwortung:

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fakultät Wirtschaft und Soziales
Department Public Management
Berliner Tor 5
20099 Hamburg

Inhaltliche Fragen:

Julia Schmid, T + 49.40.42875 - 7054, julia.schmid(@)haw-hamburg.de

Organisatorische Fragen

T + 49.40.42875 - 7070, weiterbildung(@)haw-hamburg.de

Organisation und Veranstaltungsort
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fakultät Wirtschaft und Soziales
ZEPRA – Zentrum für Praxisentwicklung
Alexanderstraße 1
20099 Hamburg

Flyer „Strategischer öffentlicher Einkauf

sowie der "Veranstaltungsplan".

 

 

Kontakt

Inhaltliche Fragen
Mark Hübner-Weinhold
T + 49.40.42875 - 7047
mark.huebner-weinhold(@)haw-hamburg.de

Organisatorische Fragen
T + 49.40.42875 - 7070
weiterbildung(@)haw-hamburg.de

Organisation und Veranstaltungsort
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fakultät Wirtschaft und Soziales
Campus Weiterbildung
Alexanderstr. 1
20099 Hamburg

Fördermöglichkeiten

Es gibt zahlreiche Fördermöglichkeiten für Weiterbildung. Hier erfahren Sie
| mehr...|