Campusleben_HAW_Hamburg_38

Lehrende_HAW_Hamburg_22

Studierende_HAW_Hamburg_18

Informationen für:

Werkstoffwissenschaften der Packstoffe

Berufsbegleitende Weiterbildung „Werkstoffwissenschaften der Packstoffe“

Ohne Verpackung geht nichts. Mit der Globalisierung der Märkte wächst der Bedarf an nachhaltigen und sicheren Verpackungen in vielen Bereichen.

Nachhaltigkeitskonzepte, hohe Qualitätsstandards, ökonomische und klimatische Anforderungen –  Unternehmen und ihre Mitarbeiter stehen in Fragen der Verpackung heute vor vollkommen neuen Herausforderungen.   

Die berufsbegleitende Weiterbildung „Werkstoffwissenschaften der Packstoffe“, die die HAW Hamburg in Kooperation mit dem Verpackungsinstitut BFSV e.V. durchführt, vermittelt Ihnen den aktuellen Stand von Forschung und Technik. Neben Aufbau und Einsatzmöglichkeiten der klassischen Werkstoffe wie Holz, Papier, Karton und Pappe, lernen Sie in dieser praxisorientierten Weiterbildung auch moderne Werkstoffe wie Biopolymere kennen. Insbesondere die Eigenschaften der Packstoffe und Packhilfsmittel für Lebensmittel- und Transportverpackungen werden vermittelt. Sie lernen, wie man durch minimale Veränderungen im Aufbau oder durch anders zusammengesetzte Werkstoffe enorme wirtschaftliche Einsparungen in Unternehmen erzielen kann, ohne qualitative Einbußen hinzunehmen.

Mit Ihren neu erworbenen Kenntnissen sind Sie in der Lage, Nachhaltigkeitskonzepte für Ihr Unternehmen zu entwickeln und ökonomische Prozesse erfolgreicher zu steuern. Eine Besonderheit dieses Zertifikatsstudiums: In Laborversuchen können Sie Ihr theoretisches Wissen unter der Anleitung von Experten sofort in die Praxis umsetzen.

Anmeldung

Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte die Online-Anmeldung (z.Z. nicht möglich).

Auf einen Blick      
AbschlussHochschulzertifikat mit 5 Credit Points
VoraussetzungenAbgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung sowie mindestens eine einjährige Berufstätigkeit oder eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im industriellen Bereich der Verpackung und Logistik.
Studienformberufsbegleitende Weiterbildung (Zertifikatsstudium), hohe Praxisorientierung
Umfang150 Unterrichtsstunden (72 Präsenzstunden zuzüglich 78 Stunden Selbststudium)
TerminBei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf
Kosten2.490,- Euro

Alle Informationen zu diesem Angebot

Antwort auf/zuklappen Inhalte

Fachkräfte und Verpackungsmanager werden bei der Entwicklung ihrer Produkte zwangsläufig mit der Frage konfrontiert, wie eine Verpackung gestaltet wird, die Waren optimal und dauerhaft schützt, günstig und nachhaltig ist sowie idealerweise auch noch ansprechend aussieht. Diese Weiterbildung befähigt Sie, maßgeschneiderte Verpackungslösungen zu entwickeln. Darüber hinaus sind Sie in der Lage, bereits bestehende Verpackungen nach ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten zu analysieren. Theorie und Praxis sind in dieser Weiterbildung eng verzahnt. In den Laboren des Verpackungsinstituts BFSV haben Sie die Möglichkeit, das theoretische Wissen sofort in die Praxis umzusetzen. 

Themenschwerpunkte     

  • Einteilung und Charakterisierung der Lebensmittelpackstoffe und -mittel wie Holz, Papier, Pappe, Polymere, Gläser,  Verbundmaterialien und Materialverbunde
  • Schutzwirkung von Packstoffen und Packmitteln für das verpackte Lebensmittel
  • Modularität bei Verpackungen
  • Logistische Grundbegriffe für die Verpackungstechnik
  • Umweltaspekte (biologische Abbaubarkeit, CO2-Footprint usw.)
  • Biologische Kunststoffe     


Die Weiterbildung Werkstoffwissenschaften der Packstoffe wird
in Kooperation mit dem BFSV Verpackungsinstitut Hamburg e.V. durchgeführt.

Antwort auf/zuklappen Teilnahmevoraussetzungen

Um an der Weiterbildung teilnehmen zu können, benötigen Sie eine abgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung sowie eine mindestens einjährige Berufstätigkeit oder eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im industriellen Bereich der Verpackung und Logistik.

Antwort auf/zuklappen Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte und Manager aus der Verpackungstechnik und Logistik sowie aus der Industrie, dort speziell aus den Bereichen Lebensmitteltechnologie und Verfahrenstechnik.

Antwort auf/zuklappen Zeitaufwand und Kosten

Zeitumfang

Die Weiterbildung hat einen Gesamtumfang von 150 Unterrichtsstunden (72  Präsenzstunden zuzüglich 78 Stunden Selbststudium).

Kosten

2.490,- Euro

Antwort auf/zuklappen Abschluss

Alle Teilnehmenden erhalten nach Abschluss der Weiterbildung eine Teilnahmebescheinigung  „Werkstoffwissenschaften der Packstoffe“ von der HAW Hamburg. Voraussetzung dafür ist bei den Präsenzveranstaltungen eine Anwesenheit von mindestens 80 %
(58 Stunden). 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Weiterbildung mit einer Prüfungsleistung (Klausur) abzuschließen und damit ein Hochschulzertifikat mit Leistungspunkten (5 CP) zu erwerben.

Das Hochschulzertifikat „Werkstoffwissenschaften der Packstoffe“ kann auf den in Planung befindlichen berufsbegleitenden Master „Technische Verpackungslogistik“ oder einen anderen technischen Masterstudiengang der HAW Hamburg angerechnet werden.   

Hinweis: Der Erwerb von Leistungspunkten dient der Anerkennung Ihres Zertifikats im gesamten europäischen Bildungsraum und schafft die Grundlage für eine Anerkennung Ihrer Leistungspunkte in einem anschließenden Hochschulstudium.

Antwort auf/zuklappen Terminplan

Bei Interesse nehmen Sie bitte Konatkt mit uns auf.

Antwort auf/zuklappen Lehrende

Wissenschaftliche Leitung und Dozent

Prof. Dr.-Ing. Bernd Sadlowsky ist seit 2009 Professor für Technische Mechanik sowie Werkstoff- und Verpackungstechnik an der HAW Hamburg.

Er studierte Chemietechnik und promovierte als Verfahrensingenieur auf dem Gebiet der Werkstoffe und Korrosion. Anschließend arbeitete er als Schadensanalytiker, Institutsleiter und Prokurist am Institut für Materialprüfung der TÜV Rheinland Group.

Seine Schwerpunktthemen an der HAW Hamburg sind Verpackungstechnik, Korrosion, Korrosionsschutz und Schadensanalyse. Darüber hinaus leitet er das Institut für Beratung, Forschung, Systemplanung, Verpackungsentwicklung und -prüfung (BFSV) an der HAW und ist Geschäftsführer der BFSV Verpackungsinstitut Hamburg e.V.

Antwort auf/zuklappen Kontakt

Inhaltliche Fragen:

Heike Klopsch, T +49.40.42875-7071, heike.klopsch(@)haw-hamburg.de

Organisatorische Fragen

T + 49.40.42875 - 7070, weiterbildung(@)haw-hamburg.de

Organisation und Anmeldung

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fakultät Wirtschaft und Soziales
Campus Weiterbildung
Alexanderstr. 1
20099 Hamburg

Antwort auf/zuklappen Informationsmaterial

Flyer „Werkstoffwissenschaften der Packstoffe“ (z.Z. noch nicht verfügbar)

Letzte Änderung: 24.10.19

An die Redaktion

Kontakt

Inhaltliche Fragen:
Heike Klopsch
T + 49.40.42875 - 7071
heike.klopsch(@)haw-hamburg.de


Organisatorische Fragen
T + 49.40.42875 - 7070
weiterbildung(@)haw-hamburg.de

Organisation
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fakultät Wirtschaft und Soziales
Campus Weiterbildung
Alexanderstr. 1
20099 Hamburg

Fördermöglichkeiten

Es gibt zahlreiche Fördermöglichkeiten für Weiterbildung. Hier erfahren Sie
| mehr...|