Campusleben_HAW_Hamburg_47

Lehrende_HAW_Hamburg_10

Studierende_HAW_Hamburg_14

Informationen für:

Impressionen vom Workshop_Interdisziplinarität und Heterogenität: Anspruch und Wirklichkeit

WORKSHOP Interdisziplinarität und Heterogenität: Anspruch und Wirklichkeit, 21.9.2017

Der Workshop Interdisziplinarität und Heterogenität: Anspruch und Wirklichkeit fand am 21.9.2017 zwischen 13.30 - 18 Uhr statt.

Wir blicken zurück auf einen eindrucksvollen Nachmittag, getragen durch die Keynote "Interdisziplinär Lehren um interprofessionell zusammen zu arbeiten?“ des Experten Dr. Beat Scottas, Berater Bildung im Gesundheitsbereich, Schweiz und der Keynote „Nicht-traditionell Studierende und deren bedeutung für die HAW Hamburg" der Expertin Prof. Dr. Katja Weidtmann, HAW Hamburg.

Der Ergebnisworkshop wurde durch Prof. Dr. Susanne Busch, Projektleiterin, mit einem Vortrag eröffnet, bevor in 2 X 20 minütigen Sessions Aisha Boettcher Ergebnisse der Vereinbarkeit und Kristin Maria Käuper Ergebnisse zu Interdisziplinarität und Lehre  zur Diskussion stellten.

Insbesondere die aktive Podiumsdiskussion führte die gesamten Themen zusammen und zeigte die Dringlichkeit und Relvanz der Workshopthemen. 

Letzte Änderung: 29.09.17

An die Redaktion

© Marie Seeberger

Team wissenschaftliche Begleitung IGM