Campusleben_HAW_Hamburg_0

Lehrende_HAW_Hamburg_13

Studierende_HAW_Hamburg_7

Informationen für:

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Department Pflege und Management
Fakultät Wirtschaft und Soziales

Kurzprofil des Studiengangs Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management (B.Sc.)

Das perfekte Studium ...

 … wenn Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflege, Physio- oder Ergotherapie, Logopädie oder Hebammenkunde und nach Möglichkeit mehrjährige Berufserfahrung mitbringen, die Sie mit anderen Berufsgruppen teilen möchten,  

 … wenn Sie die patientennahe Behandlung und Versorgung oder die Begleitung werdender und junger Familien wissenschaftlich fundiert gestalten, weiterentwickeln und interdisziplinäre Versorgungskontexte mitgestalten wollen,

… wenn Sie sich nach dem Bachelorabschluss für ein Masterstudium interessieren, dass Ihnen die Möglichkeit zu einer Promotion und einer wissenschaftlichen Karriere eröffnet.

 

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Studienschwerpunkte:

  • Entwicklung einer verbesserten professionellen Handlungsfähigkeit, besonders auch im Kontext interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Wissenschaft und Forschung
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Management und Personalführung
  • Gesundheitssystem und gesundheitspolitische Entscheidungen

     

    Studiendauer: 6 Semester

    Präsenztage: 2,5 Tage pro Woche während des Semesters (ca 16 Wochen)

    Studienbeginn: Wintersemester

    Hauptbewerbungszeitraum: 1. Juni – 15. Juli

    Unterrichtssprache: Deutsch

    Auslandserfahrung: Als Teilnehmer z.B. des ERASMUS-Programms kann während der Regelstudienzeit in vielen Ländern ein Praxissemester im Ausland absolviert werden – auch in Ländern außerhalb Europas.

    Studiengebühr: derzeit 333,50 Euro Semesterbeitrag (inkl. HVV-Fahrkarte)

    Ihre Voraussetzungen: eine berufliche Ausbildung als

    • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
    • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
    • Altenpfleger/in
    • Hebamme oder Entbindungspfleger
    • Physiotherapeut/in
    • Ergotherapeut/in
    • Logopädin oder Logopäde

    und

    • Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife oder
    • Berufsausbildung plus anerkannter Fachweiterbildung.

    oder

    • ohne Hochschulzugangsberechtigung, aber mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einer anschließenden dreijährigen Berufstätigkeit nach §38 des Hamburgischen Hochschulgesetzes

    Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. 

    Nach oben

    Letzte Änderung: 07.03.18

    An die Redaktion