Campusleben_HAW_Hamburg_2

Lehrende_HAW_Hamburg_1

Studierende_HAW_Hamburg_2

Informationen für:

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Department Soziale Arbeit
Fakultät Wirtschaft und Soziales

Foto: Elke Stagat

18. und 19. 11.: Hochschultage an der HAW Hamburg

Jeorga14.11.2013

Eintauchen in die Welt der Wissenschaft, in Labore schnuppern, Experimente bestaunen, Studierende nach ihren Erfahrungen und Professorinnen und Professoren nach ihren Lehrmethoden befragen – bei den Hochschultagen 2013 am 18. und 19.11. an der HAW Hamburg können sich Studieninteressierte über die Möglichkeiten und Vorteile eines praxisorientierten Studiums informieren. Das Studium an der HAW bietet beste Chancen für einen guten Start in ein erfolgreiches Berufsleben.

"Unsere Untersuchungen belegen es: Wenn Ihr das passende Studium wählt und deshalb mit Spaß, Freude und Interesse studiert, werdet Ihr auch Erfolg in Eurem Studium haben. Wir in der Fakultät Technik und Informatik an der HAW Hamburg nehmen unseren Bildungsauftrag ernst und würden uns sehr freuen, wenn Ihr bei den Hochschultagen vorbeikommt und das passende Angebot findet. Die Auswahl ist groß und vielfältig." sagt Dr.-Ing. Thomas Flower, Dekan der Fakultät Technik und Informatik am Campus Berliner Tor.

Ob es um angesagte Erneuerbare Energien geht, Spannendes mit Medien, coole Informatik, nachhaltiges Wirtschaften, vernetzte Logistik, bewusste Gesundheit und Ernährung, interdisziplinäre Projekte oder internationale Perspektiven: Themen finden sich reichlich, zu denen Schüler/innen, Lehrer/innen und weitere Studieninteressierte sich vor Ort informieren können. Am Montag, den 18. November und am Dienstag, den 19. November 2013 stellt die HAW Hamburg ihr vielseitiges, praxisorientiertes und international ausgerichtetes Studienangebot vor. Auf einer Infobörse, in Vorträgen und Vorlesungen, bei Laborbesuchen und -demonstrationen können sich Studieninteressierte einen Eindruck von den guten Studienmöglichkeiten an der HAW Hamburg verschaffen. "Die Hochschultage sind eine tolle Chance, in direkten Gesprächen vor Ort Details zu den Studiengängen zu erfahren. In Schnuppervorlesungen können Schülerinnen und Schüler Hochschulatmosphäre hautnah erleben", sagt Susanne Nöbbe vom SchulCampus.

Mit rund 15.500 Studierenden ist die HAW Hamburg die zweitgrößte Hochschule in der Hansestadt und die größte praxisorientierte Hochschule im Norden Deutschlands. Die besondere Praxisnähe der Ausbildung, die über 70 reformierten Studiengänge (alle mit akkreditiertem Bachelor- und/oder Masterabschluss, auch in dualer Form) bieten den Absolventen ausgezeichnete Berufschancen. Die HAW Hamburg ist eine international ausgerichtete Hochschule mit mehr als 200 Kooperationen weltweit.

Ort und Zeit am Montag, den 18. November 2013:

-
Fakultät Technik und Informatik, Campus Berliner Tor 21: von 8 - 13 Uhr

- Fakultät Wirtschaft und Soziales, Campus Berliner Tor 5: von 9.30 - 11 Uhr; und Alexanderstraße 1: von 8 - 13 Uhr

- Fakultät Design, Medien und Information, Kunst- und Mediencampus Finkenau 35: von 10 - 15.30 Uhr; und Stiftstraße 69 (Campus Berliner Tor): von 14 - 15.30 Uhr

Ort und Zeit am Dienstag, den 19. November 2013:

-
Fakultät Life Sciences am Campus Bergedorf, Ulmenliet 20: von 9 - 14 Uhr

Programm unter: www.haw-hamburg.de/hochschultage, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
HAW Hamburg
SchulCampus
Dipl. Ing. Susanne Nöbbe
Tel. 040.428 75-8326
schulcampus(@)haw-hamburg.de

Letzte Änderung: 07.07.14

An die Redaktion