Campusleben_HAW_Hamburg_2

Lehrende_HAW_Hamburg_1

Studierende_HAW_Hamburg_12

Informationen für:

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Department Soziale Arbeit
Fakultät Wirtschaft und Soziales

28. Mai: Fachtag zur Inklusion, kulturellen Vielfalt und sozialen Kulturarbeit

Was hat Inklusion mit Kultur zu tun? Sehr viel findet Prof. Dr. Marion Gerads, Professorin für Musik und Soziale Arbeit. Deshalb hat sie gemeinsam mit den KollegInnen...| mehr... |

Borgerding22.05.2013


Fachtagung "Verantwortung übernehmen im Norden" am 18.04.2013 im Rudolf Steiner Haus

Die Veranstaltungsreihe »Verantwortung übernehmen im Norden – gegen Rechtsextremismus und Gewalt« findet in diesem Jahr am 18. April in Hamburg statt. Bärbel Bongartz,...| mehr... |

02.04.2013


CC-Kids Fachforum "Gesundheitsförderung in Kitas"

In den CCKids-Fachforen diskutieren PraktikerInnen und WissenschaftlerInnen kontrovers über aktuelle Themen zur Gestaltung des Aufwachsens von Kindern in...| mehr... |

19.03.2013


Neues EU-Projekt: An der Schnittstelle von Heimerziehung und psychiatrisch-psychotherapeutischer Gesundheitsversorgung in Europa

Im EU-Projekt RESME werden an der HAW Hamburg (Prof. Dr. Gunter Groen) und an fünf weiteren Hochschulen in Europa die Kooperation zwischen der Kinder- und Jugendhilfe...| mehr... |

19.03.2013


Februar 2013 – Juni 2013: 13 + 6: Obdachlosigkeit hat jedes Gesicht

Wie sehen obdachlose Frauen aus? Gibt es das typische „Obdachlosengesicht“? Können wir anhand eines Gesichtes unterscheiden, ob eine Frau auf der Straße lebt oder in...| mehr... |

Borgerding05.03.2013


Prof. Dr. Hantel-Quiltmann stellt neues Buch vor

Buchpräsentation "Basiswissen Familienpsychologie. Familien verstehen und helfen" am 14. März 2013| mehr... |

17.02.2013


Die neue Ausgabe des „standpunkt : sozial“ ist da!

„Prostitution im Spannungsfeld zwischen Autonomie und Sozialer Arbeit“ lautet das Thema des neuen Heftes „standpunkt : sozial“ der Fakultät Wirtschaft und Soziales. Die...| mehr... |

Siekmann09.02.2013


Letzte Änderung: 08.06.17

An die Redaktion