Campusleben_HAW_Hamburg_18

Lehrende_HAW_Hamburg_2

Studierende_HAW_Hamburg_1

Informationen für:

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Department Soziale Arbeit
Fakultät Wirtschaft und Soziales

POMIKU - Vorgehen und Methodik

Vorgehen und Methodik

Zur Erforschung von postmigrantischen Familienkulturen wird ein partizipativer Ansatz der Aktionsforschung angewendet, der allen beteiligten Akteur*innen die Kompetenz und das Interesse zuspricht, ihr kulturelles Wissen für eine Verbesserung der Lebensbedingungen einzusetzen. Die Datenerhebung erfolgt in einem Mix aus leitfadengestützten Interviews, teilnehmender Beobachtung, Methoden der Interventionsforschung sowie einer Netzwerkanalyse.

Das Vorhaben ist vor Ort verankert durch die Gemeinwesenarbeit des Verbundpartners Lenzsiedlung e.V. Dort werden eine beteiligungsorientierte Ausstellungsreihe sowie weitere Projekte zu Aspekten der Familienkultur im Quartiersalltag stattfinden. Dazu wird ein Ausstellungsort im Café des Lenzsiedlung e.V. eingerichtet, der aufgrund seiner Infrastruktur einen niedrigschwelligen Zugang für die Bewohner*innen bietet, die die Projekte maßgeblich mitgestalten werden.

Letzte Änderung: 26.10.18

An die Redaktion