Campusleben_HAW_Hamburg_22

Lehrende_HAW_Hamburg_0

Studierende_HAW_Hamburg_1

Informationen für:

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Department Soziale Arbeit
Fakultät Wirtschaft und Soziales

Die Lernwerkstatt im Department Soziale Arbeit


Thomas Schmidt

Die Lernwerkstatt des Departments Soziale Arbeit

Die Lernwerkstatt soll...

  • ein Ort , der durch vielfältige Materialien und Anregungen zu verschiedenen Themen und Bildungsbereichen (z.B. Ästhetische und naturwissenschaftliche Bildung) zum Entdecken, Experimentieren und Nachdenken alleine, zu zweit oder in einer Gruppe einlädt.
  • sowohl Kinder als auch Studierende zum selbstbestimmten und entdeckenden Lernen anregen sowie ihre lernmethodische Kompetenz fördern.
  • individuelle Lernwege der Kinder und Studierenden unterstützen.
  • Studierenden ermöglichen verschiedenste offene und didaktische Materialien kennenzulernen, diese in der Praxis auszuprobieren und ggfs. weiterzuentwickeln.
  • kleine studentische Evaluations- und Beobachtungsstudien ermöglichen.
  • die Verknüpfungen mit Seminarinhalten (z.B. Pädagogische Ansätze, Kompetenzentwicklung, Bildungsprogramme) ermöglichen.
  • regelmäßige Öffnungszeiten zum Kennenlernen und Ausprobieren der Materialien anbieten.

 

Was bisher geschah:

Im Sommersemester 2013 wurde erstmalig während der Projektwoche des Departments ein Workshop von Studierenden für Studierende in der Lernwerkstatt angeboten. Die Studierenden aus verschiedenen Semestern arbeiteten einen Vormittag zu dem Thema "Vielfalt für die Gestaltung von Bildungsprozessen nutzen". Die Studierenden bewertet den Workshop als gelungen und stellten besonders den studiengruppenübergreifenden sowie den offenen Charakter des Angbots als positiv heraus.

Mitte November 2012 wurde die Lernwerkstatt im Rahmen von zwei Kennlenlerntagen eröffnet.

Im Rahmen des Handlungskompetenzseminars des Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit (Modul 9) zum Thema "Lernwerkstatt" wurden verschiedene Bildungs- und Kultureinrichtungen besucht und der Frage nachgegangen, wie das selbstgesteuerte und entdeckende Lernen von Kindern gefördert werden kann und welche Anforderungen an die Lernumgebung, im Speziellen an die Lernmaterialien, gestellt werden (müssen). Es wurde diskutiert, welche Konsequenzen sich für die Lernwerkstatt des Department ergeben.

Im Rahmen des Seminars "Bildungsprogramme" (Modul 7) wurden Anforderungen an eine anregende Lernumgebung formuliert und die Lernwerkstatt dahingehend kritisch betrachtet und Entwicklungsperspektiven für diese formuliert.

Die Kinder der Kita CampusKinder und der Kita Die Stifte nutzen die Lernwerkstatt regelmäßig im Rahmen ihrer Vorschularbeit.

Die Lernwerkstatt wurde von den Studierenden Sonja Klimes, Kristina Schulz, Philipp Lindenberg und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Anna Jochums entwickelt und aufgebaut.

 

Kontakt:

Thomas Schmidt (Wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Sören Asmussen (Wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Die Lernwerkstatt befindet sich in Raum 4.06 (Alexanderstraße 1).

Ansprechpartnerin

Keine Personen entsprechend dieser Auswahl

Letzte Änderung: 02.12.14

An die Redaktion