Campusleben_HAW_Hamburg_14

Lehrende_HAW_Hamburg_6

Studierende_HAW_Hamburg_6

Informationen für:

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Department Wirtschaft
Fakultät Wirtschaft und Soziales

International Strategic Management

18.03.2019

Im Wintersemester 2018 hat das Modul International Strategic Management ein neues Format erhalten. Das klassische Vorlesungskonzept "Strategic Management" wurde von Frau Professorin Corves auf den Kopf gestellt, um den Studenten die Möglichkeit zu geben, in die innovative Welt der Startups einzutauchen.

Die Studenten erhielten die Mission, einem Startup aus dem Next Commerce Accelerator Programm in Hamburg mit ihrer Strategie & Konzept zu helfen und es mitzugestalten.

Die Studierenden konnten das während des gesamten Studiums erworbene Wissen zusammen mit dem, was sie im ersten Teil des Moduls gelernt hatten, anwenden. Der erste Teil des Moduls bestand aus einem selbstlernenden Konzept als digitales Meistermodell. Dieser Teil der Vorlesung umfasste eine sehr interessante Literatur geteilt in 9 Kapiteln und unterstützende Fallstudien sowie ein Online-Quiz zur Steigerung des Lerneffekts.

Ziel des neuen Formats war es, den Studenten eine praxisorientierte Erfahrung zu vermitteln und gleichzeitig junge Startups zu unterstützen. Kern der Aufgabe war es, Umweltchancen zu erkennen, die für die Startups von strategischer Bedeutung sind und sie zu unterstützen, um ihnen Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.

Um diese neue Aufgabe zu bewältigen, wurden die Studenten in Gruppen eingeteilt und haben die Kontaktdaten zu einem Startup vom Next Commerce Accelerator erhalten. An dieser Stelle mussten die Studenten ihr Startup selbstständig kontaktieren und einen Termin vereinbaren, um herauszufinden, wie sie die Startups bei der Gestaltung ihrer Unternehmensstrategie unterstützen konnten. Darüber hinaus konnten die Studenten erste Erfahrung im Umgang mit Kunden, sowie in Kundengesprächen sammeln.

So wurde jeder Gruppe je ein Startup mit unterschiedlichen Aufgabenschwerpunkten zugeordnet. Im Gegensatz zu den überwiegenden Pflichtveranstaltungen im Studium „Außenwirtschaft und Internationales Management“, konnte in diesem Kurs jeder Student selbst auswählen, für welche Bereiche er sich interessierte und welche Rolle er im Startup-Beratungsteil des Kurses spielen wollte. So hat jeder Student die Möglichkeit gehabt an seinen eigenen Stärken zu arbeiten und diesen zum Vorschein zu bringen.Am Ende musste jede Gruppe ihre Ergebnisse und Lösungen für ihr Startup und Frau Professorin Corves am Hauptsitz des Next Commerce Accelerator präsentieren.

Das neue Konzept war ein Erfolg, da die Startups die Hilfe sehr zu schätzen wussten und den Studenten konstruktives Feedback geben konnten. Und wiederum waren die Studenten froh, am neuen Format teilgenommen zu haben und konnten eine neue praxisorientierte Erfahrung in ihrem „Rucksack“ mit zurück zur HAW nehmen.

"Ich fand es gut, dass wir endlich einen Kurs hatten, in dem man sich konkret mit Problemen aus echten Unternehmen auseinandersetzen konnte." Lennart Back

"Ich habe die Möglichkeit, mehr über Startups zu erfahren und einem von ihnen bei der Bewältigung ihrer strategischen Herausforderungen zu helfen, sehr geschätzt. Und das Accelerator Bündnis NCA, NLA und NMA kennenzulernen, ist eine großartige Gelegenheit für jeden Studenten, der mehr über Startups und Accelerators in Hamburg erfahren möchte."

Text: Daniela Almeida

Article in English

Letzte Änderung: 07.07.14

An die Redaktion