Campusleben_HAW_Hamburg_37

Lehrende_HAW_Hamburg_26

Studierende_HAW_Hamburg_13

Informationen für:

Zentrum für Karriereplanung (ZfK)
Zentrum für Karriereplanung (ZfK)

Projektmanagement in der Praxis - das Programm

Seit dem Wintersemester 2016/17 bieten wir exklusiv an der HAW Hamburg an: Projektarbeiten mit abschließender Projektmanagementzertifizierung (Basiszertifikat der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement) nach IPMA (International Project Management Association)).

Zum Ablauf / Infos für Teilnehmende

Als Studierende/r der HAW Hamburg erarbeiten Sie in einem Team von 6-8 Personen ein Projekt (ca. 80 - 100 Stunden Zeitaufwand), das von einem Unternehmen/einer Einrichtung der Metropolregion Hamburg gestellt wird. Durch zwei Wochenend-Workshops zum Thema Projektmanagement bereiten Sie sich auf die Praxisphase vor und werden bei der Bearbeitung des Projektes durch eine/n Unternehmensvertreter/in sowie eine Mitarbeiterin des CareerService der HAW Hamburg begleitet.

Diese Praxisprojekte bieten Ihnen die Chance auf realistische Einblicke in die Projektarbeit und in die Arbeit der Auftraggeber, die dort üblichen Anforderungen und deren Unternehmenskultur. Sie lernen die Methode Projektmanagement kennen und bekommen die Möglichkeit, ihr erarbeitetes Fachwissen praktisch anzuwenden und damit Unternehmen der Hamburger Metropolregion in ihrem Bedarf zu unterstützen.

Gleichzeitig können sie erste berufliche Kontakte für Ihre Zukunft knüpfen und erhalten nach erfolgreich bestandener Prüfung das Basiszertifikat im Projektmanagement der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM), das Sie ihren Bewerbungsunterlagen beilegen können.

Kosten

Das Zertifikat kostet 160,- Euro  (inkl. Mitgliedschaft in der GPM und des E-books mit den Unterlagen zur Vorbereitung auf die Prüfung). Der Betrag ohne die Mitgliedschaft beläuft sich auf 250,- Euro pro Teilnehmenden (inkl. E-book). Die Hälfte der Kosten (80,- Euro); für das Zertifikat werden vom Auftraggeber als Aufwandsentschädigung für die geleisteten Arbeitsstunden übernommen.

Vorläufiger Ablaufplan des nächsten Durchgangs

• Fr, 29. März 2019, Einsendeschluss für Projektskizzen
• Fr., 28. Juni 2019, 15.00-17.00 Uhr Infoveranstaltung
• Fr, 19. Juli 2019, Bewerbungsschluss für Studierende
• Fr/Sa, 6./7. September 2019, Projektmanagement Workshop 1
• KW 37 Auftragsklärungen in den Unternehmen
• Fr/Sa, 13./14. September 2019, Projektmanagement Workshop 2
• 21. Oktober 2019, Statustreffen an der HAW Hamburg
• Fr, 6. Dezember 2019, Abschlussveranstaltung an der HAW Hamburg
• Mo oder Di, 6. Oder 7. Januar 2020 Prüfung (Basiszertifikat für Projektmanagement der GPM) und Lessons learned

Zum Ablauf / Infos für Unternehmen und Einrichtungen der Metropolregion Hamburg

Als Unternehmen stellen Sie eine reale Aufgabe bzw. ein reales Projekt zur Verfügung, das von einer Projektgruppe aus Studierenden der HAW Hamburg (6-8 Teammitglieder) bearbeitet wird. Bei den Projekten kann es sich um Aufgaben handeln, für die im Alltag keine Ressourcen da sind, oder bei denen Sie innovative Ideen und Lösungswege für ein bestehendes Problem suchen.

Die Auftragsklärung über das Projekt und die Bearbeitung wird vonseiten des CareerService begleitet und mit einem/r festen Ansprechpartner/in bei Ihnen rückgekoppelt. Während der Praxisphase wird das Projektteam von einer Mitarbeiterin des CareerService und der Projektmanagementtrainerin begleitet.

Als Auftraggeber kommen Sie in Kontakt mit qualifizierten und motivierten Nachwuchskräften, die sie innerhalb eines festen Zeitrahmens in einem Projekt unterstützen, und sie erhalten innovative und kreative Lösungen. Darüber hinaus können sie abseits der bisherigen Pfade (Recruitingwege) bestens ausgebildete und engagierte Nachwuchskräfte kennenlernen und sich ein Bild von deren Persönlichkeiten und Arbeitsleistungen verschaffen. Die Hälfte der Kosten (80,- Euro pro Studierende/n); für das Zertifikat übernehmen Sie als Auftraggeber.

...Fragen oder bereits Ideen für eine Projektskizze und Interesse beim nächsten Durchgang mit zu machen? Kontaktieren Sie uns gern:

Johanna Ludwig, Tel.: 040 428 75 9214, E-Mail: johanna.ludwig(@)haw-hamburg.de

Archiv

3. Durchgang

Projektaufgabe 1 : HAMBURG WASSER - Handlungsempfehlung zum Aufbau einer offenen Feedback- und Fehlerkultur bei HAMBURG WASSER

Projektaufgabe 2:Tagueri AG – Einsatzmöglichkeiten digitaler Simulationen zur Zulassung von technischen Systemen

Projektaufgabe 3: Capgemini – Risikomanagement-Prozess für ein großes langlaufendes Werksprojekt

2. Durchgang

Projektaufgabe 1: Rauhes Haus - Soziale Netzwerke für unsere Personalgewinnung und Öffentlichkeitsarbeit – hilfreich, notwendig oder überflüssig?

Projektaufgabe 2: Autoliv B.V. & Co. KG - Mobilität & Fahrzeugsicherheit 2030 - Entwicklung, Darstellung und Bewertung möglicher Verkehrskonzepte für 2030, Aufzeigen möglicher Einsatzbereiche von selbstfahrenden Pkw, sogenannte Use-Cases, Definition von Fahrzeug- und Innenraumkonzepten und von adäquaten Insassenschutzsystemen

Projektaufgabe 3: The Tea Embassy- Erstellen einer Machbarkeitsstudie auf deren Basis die Entscheidung getroffen werden kann, ob sich die Produktion eines Prototyps für eine Teebeutelabfüllmaschine lohnt.

1. Durchgang

Projektaufgabe 1: Rauhes Haus - Gestaltung eines nachhaltigen Implementierungsprozesses –
Wie kann man ein Konzept zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf in einzelne Organisationseinheiten implementieren und nachhaltig wirksam werden lassen?

Projektaufgabe 2: Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG – Entwicklung einer BGM - Empfehlung für das Unternehmen

Letzte Änderung: 14.12.18

An die Redaktion

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Zentrum für Karriereplanung

CareerService
Johanna Ludwig
Alexanderstraße 1
20099 Hamburg
Tel. 0 40 / 4 28 75 - 9214
johanna.ludwig@haw-hamburg.de