Campusleben_HAW_Hamburg_35

Lehrende_HAW_Hamburg_10

Studierende_HAW_Hamburg_0

Informationen für:

Zentrum für Karriereplanung (ZfK)
Zentrum für Karriereplanung (ZfK)

Workshop: Finanzplanung/-gestaltung für Gründer/innen - Keine Angst vor Zahlensalat! (918.13)

In einer offenen Gesprächsrunde werden ökonomische Grundlagen für die Finanzplanung vermittelt. Es werden Liquiditäts- und Rentabilitätsplanung für den eigenen Business-Plan heruntergebrochen und Schritt-für-Schritt vermittelt. Für eine Selbstständigkeit ohne Existenzängste und mit strukturierten Finanzen zum florierenden Unternehmen.

Inhalte

Finanzen für Selbstständige:

  • Bedeutung der Finanzgestaltung mit Leichtigkeit
  • Neurowissenschaftliche Erkennisse
  • Finanzielle Unternehmensentwicklung mit ökonomischem Fachwissen

 

Vorbereitung und Grundlagen für die Businessplan-Berechnung:

  • Kriterien einer Rentabilitätsplanung: Höher, schneller, weiter & einwandfrei.
  • Annahmen einer Liquiditätsplanung: Know-how für erfolgreiches Cashflüstern.
  • Tools für ein Kostencontrolling: Kennzahlen für gelungenes Erbsenzählen.

 

Chancen und Risiken:

  • Mindestpreis bestimmen und Marktpreis ermitteln
  • Best-Case und Worst-Case-Szenarien berechnen 

 

Bei vollständiger Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Wann? Mi, 13. Februar 2019 von 13.00 bis 19.00 Uhr (ERSATZTERMIN)
Wo? CareerService der HAW Hamburg, Alexanderstr. 1, 2. Etage, Raum ZG 01

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Verarbeitung personenbezogener Daten im ZfK

Anmeldung erforderlich Anmeldeformular Studierende

Bei unentschuldigtem Fehlen fallen Ausfallgebühren in Höhe von 30,00 Euro an.

Teilnahme für registrierte Alumni/ae der HAW Hamburg möglich

Für Alumni/ae bis zu zwei Jahre nach ihrem erfolgreichen Abschluss unentgeltlich.
Kosten für Alumni/ae, deren erfolgreicher Abschluss länger als 2 Jahre zurück liegt: 60,00 Euro

Anmeldung erforderlich Anmeldeformular für Alumni/ae

Referentin: Christina Kanese

Nach ihrem Studium zur Diplom-Volkswirtin und ihrer langjährigen Tätigkeit als Controllerin in verschiedenen Positionen im internationalen Mineralölkonzern machte sich Frau Kanese 2009 als Interims Controllerin und Existenzgründungscoach (mit Erstellung fachkundiger Stellungnahmen) selbstständig. Heute arbeitet sie als Referentin für Beteiligungsmanagement an der Universität Hamburg und übernimmt in Nebentätigkeit Workshop Leitungen für Finanzthemen und arbeitet in ihrem Spezialgebiet als Money Awareness Coach.

Letzte Änderung: 21.12.18

An die Redaktion