Prof. Dr. Bettina Buth

Department of Computer Science

Berliner Tor 7
20099 Hamburg

Room 11.80a

T +49 40 428 75-8150
bettina.buth@haw-hamburg.de

Activities

Teaching

  • Software Engineering - speziell Testen und Qualitätsicherung
  • Theoretische Informatik - speziell Formale Methoden
  • Sichere und zuverlässige Systeme

Focus areas/Expertise

  • Modellbasierte Entwicklung und Verifikation
  • Agile Software Entwicklung
  • Testen
    • aktuell insbesondere Testen von und Testen mit KI
    • Model-based Testing
  • Safety Critical Systems
    • aktuell insbesondere KI in safety critical systems
  • Formale Verifikation 

Offices held/Professional memberships

  • seit 2019 Kommissarische Sprecherin des Arbeitskreises KI und Testen der GI Fachgruppe TAV
  • seit 2016 Koordinatorin der HAW bei ahoi.digital

Mitgliedschaften:

  • GI - insbesondere GI Fachbereich Software Engineering, Fachgruppe Test, Analyse, Verifikation
  • GfSE
  • EWICS TC7

Programm Committees und Reviews

  • GI Sicherheit
  • DeCSoS
  • SafeComp
  • Software Quality Journal

 

 

 

Thesis (B.A./M.A.) and PhD supervision

Ausgewählte Abschlussarbeiten im Bachelor und Master

  •  

Short bio

  • seit 2004 Professorin für Software Engineering an der HAW Hamburg, Fakultät Technik und Informatik, Department Informatik
    • Departmentleitung Department Informatik 2005-2011, 2015-2018
    • Prodekanin für Forschung und Entwicklung, Fakultät Technik und Informatik 2011-2014
    • Koordinatorin für die HAW bei ahoi.digital seit 2016
  • 2002-2004 Qualitätssicherungsingenieuring bei EADS astrium, Bremen
  • 2001 Habilitation, Habilitationsschrift mit dem Thema "Formal and Semi-Formal Methods for the Analysis of Industrial Control Systems" 
  • 1995-2001 Wissenschaftliche Assistentin an der Universität Bremen
  • 1995 Promotion mit dem Thema "Operation Refinement Proofs for VDM-like Specifications"
  • 1988-1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Informatik, Lehrstuhl Compilerbau und Programmiersprachen
  • 1988 Diplomarbeit mit dem Thema "PACS -- Implementierung einer Computergestützten Verifikation für die Substitutionsphase von Codegenerator-Spezifikationen im CAT-System"
  • 1981-1988 Diplomstudium Informatik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

publications

[1] Bettina Buth. From ProCoS to Space and Mental Models A Survey of Combining Formal and Semi-formal Methods. In M. Hinchey, J. Bowen, and ER. Olderog, editors, Provably Correct Systems, NASA Monographs in Systems and Software Engineering. Springer, Cham, 2017.
[2] Torge Hinrichs and Bettina Buth. Applying Safety Methods to Sensor Networks. In Alvaro Rocha, Hojjat Adeli, Lus Paulo Reis, and Sandra Costanzo, editors, New Knowledge in Information Systems and Technologies - Volume 3, volume 932 of Advances in Intelligent Systems and Computing, pages 295{303. Springer, 2019.
[3] Tim Tiedemann, Bettina Buth, Stephan Pareigis, Jonas Fuhrmann, and Sebastian Paulsen. Miniature Autonomy as One Important Testing Means in the Development of Machine Learning Methods for Autonomous Driving. In TBA, editor, Proceeding of 16th International Conference on Informatics in Control, Automation and Robotics, ICINCO 2019, submitted as position paper.

Additional information

Prof. Dr Bettina Buth ist Professorin für Softwareengineering an der HAW Hamburg. Sie verfügt über langjähriger Erfahrung im Bereich Safety Critical Systems sowohl im akademischen als auch im industriellen Umfeld. Ihre Expertise umfasst allgemeine Techniken des Software Engineering ebenso wie den Bereich der Qualitätssicherung, Formale Methoden sowie spezielle Analysetechniken für Safety Critical Systems. Diese Erfahrung basiert unter anderem auf industriellen Projekten in den Bereichen Raumfahrt, Eisenbahnwesens sowie Luftfahrt. Bettina Buth ist seit 2004 Mitglied in der Fachgruppe EWICS TC7, dem European Workshop on Industrial Systems Reliability, Safety and Security. Sie ist Gründungsmitglied und komissarische Sprecherin der 2019 etablierten Arbeitsgruppe „KI und Test“ der GI-Fachgruppe „Test, Analyse, Verifikation“.

x