Dr. Frederike Masemann

Department of Information

Frederike.Masemann@haw-hamburg.de

Activities

Teaching

  • Journalistik- und Kommunikationswissenschaft
  • Medienwirkungsforschung
  • Journalismus

 

Focus areas/Expertise

  • Politische Kommunikation
  • Medien, Migration und Integration
  • Führung, Transformation und Kulturwandel
  • NeuroLeadership

Short bio

Dr. Frederike Masemann lehrt vom 01.09.2020 bis 31.08.2021 als Vertretungsprofessorin am Department Information an der HAW Hamburg. Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind politische Kommunikation, die Rolle des Journalismus für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und öffentlich-rechtlicher Rundfunk. Sie studierte in den Geistes- und Sozialwissenschaften an der Universität Hamburg sowie an der University of Technology in Sydney (UTS), Australien. Als Stipendiatin der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit promovierte sie an der Universität Hamburg mit Forschungsaufenthalt an der London School of Economics and Political Science (LSE). Ihre Dissertation „Interkulturelle Integration als Aufgabe des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Die Einwanderungsländer Deutschland und Großbritannien im Vergleich“ wurde aufgrund der gesellschaftlichen Relevanz von der Hamburgischen Wissenschaftlichen Stiftung mit dem Werner-von-Melle Preis 2010/2011 ausgezeichnet. Seit rund 10 Jahren arbeitet Dr. Frederike Masemann als Unternehmensberaterin an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Ihre Beratungsexpertise liegt in politischer Positionierung, Kommunikationstrategie sowie Führung, Transformationsprozesse und Kulturwandel. Die von ihr konzipierten und durchgeführten Führungskräfteprogramme nutzen aktuelle Erkennntisse der Neurowissenschaft, Verhaltensökonomie und Wirtschaftspsychologie. Zu ihren Kunden gehören Dax-Konzerne, KMUs und Startups genauso wie öffentliche Institutionen, Stiftungen, Verbände und NGOs. 

x