Campusleben_HAW_Hamburg_35

Lehrende_HAW_Hamburg_20

Studierende_HAW_Hamburg_0

Informationen für:

Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz
Competence Center

Wir haben die Vision, die Energieprobleme der Zukunft zu lösen

Die HAW Hamburg entwickelt nachhaltige Lösungen für die Energieprobleme der Gesellschaft. Sie ist die führende Hochschule des Nordens für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) gründet Abteilung in Hamburg

Großprüfstand für Blattlager von Windenergieanlagen entsteht auf dem Energie-Campus Bergedorf. Ein wichtiger Schritt für den Innovationsstandort Hamburg.  mehr

"Studentenarbeit des Jahres Windenergie" für HAW-Absolvent

Den German Renewables Award 2016 erhält HAW-Masterabsolvent Nils Gerke für seine Bewertungsmethode von Windmessdaten. |mehr|

Foto: Janine Becker/CC4E

Forschungsprojekt FLEDERWIND

Windenergieanlagen sollen umweltverträglicher für Fledermäuse werden. Das Ziel der Bundesregierung ist klar formuliert: Bis zum Jahr 2022 ist der Atomausstieg geplant. |mehr|

Logo: NEW 4.0

Norddeutsche Region soll 100% erneuerbar werden: Generalprobe für die Energiewende

Großprojekt NEW 4.0 für das Energiesystem der Zukunft mit 60 Partnern aus Hamburg und Schleswig-Holstein|mehr|

Logo: Karina Wirth

Sieben Millionen Euro für Innovationszentrum Windenergie, Systemintegration und Speicher

Das Competence Center für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz (CC4E) setzt sich mit Konzept „X-Energy“ durch |mehr|

Logo: WindEnergy

Das CC4E präsentiert sich auf der WindEnergy Messe

Vom 27.-30. September findet in Hamburg die WindEnergy statt und das CC4E wird erneut seine spannenden Projekte und Vorhaben dort präsentieren. Im Mittelpunkt werden die Projekte des CC4E |mehr|

Logo: Cybus GmbH

What The Data!?

Ende September findet Deutschlands größter Industrie-Hackathon von Cybus zusammen mit der HAW Hamburg und Dezera auf dem Energie-Campus der HAW Hamburg statt. Unter dem Titel "What The Data!?" haben 50 Porgrammierer, Entwickler und Tüftler die bisher einmalige Chance, auf die Daten der Anlagen und der Gebäude-Technik des Energie-Campus zuzugreifen. mehr

Logo: Karina Wirth

HAW Hamburg gehört zu den zehn Siegern im Förderprogramm des BMB

Competence Center für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz (CC4E) setzt sich mit Konzept für ein Innovationszentrum Windenergie |mehr|... 

Logo: Vera Schorbach

Promotionsarbeit setzt neue Impulse für die Windenergie

Vera Schorbach freut sich über den Abschluss und die Verteidigung ihrer Doktorarbeit zu Zweiblatt-Windenergieanlagen. Für die Forschungsergebnisse von Vera Schorbach interessieren sich bereits verschiedene Windkraftanlagenbauer. |mehr|

Bild zur Ringvorlesung Energie und Ressourcen
.

Norddeutsche Energiewende – Neue Chancen für Hamburg?

Die Ringvorlesung „Energie und Ressourcen“ bringt Interessierte auf den neuesten Stand in Sachen Energiewende. Am Donnerstag, den 9. Juni um 17 Uhr wird eine öffentliche Podiumsdiskussion zur „Norddeutschen Energiewende“ die Vortragsreihe ergänzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto: Paula Markert

Windpark Curslack in Hamburg-Bergedorf genehmigt

Am Energie-Campus des Competence Center für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz (CC4E) der HAW Hamburg entwickeln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler effiziente und intelligente Lösungen im Zusammenwirken von Energieerzeugung, -verbrauch und -speicherung...Mehr

Foto: Karina Wirth

Rückblick zum Tag der offenen Tür

Rund 300 Interessierte informierten sich am 28. Mai über die Welt der Erneuerbaren Energien und die Projekte am Energie-Campus. Bilder der Veranstaltung finden Sie hier

Bildquelle: Karina Wirth

Tag der offenen Tür am Energie-Campus 2016

Am Samstag, den 28. Mai öffnet das Technologiezentrum Energie-Campus gemeinsam mit dem Cluster Erneuerbare Energien die Türen des Energie-Campus. Interessierte Bürger/innen haben die Möglichkeit von 10 Uhr bis 14 Uhr die Räumlichkeiten des Energie-Campus kennenzulernen.|mehr|

Neue Ausgabe des EFH Fördernewsletters ist da

|Hier|  finden Sie den aktuellen Newsletter mit einer Zusammenstellung der aktuellen Forschungsprogramme und Förderinstrumente im Energiebereich auf nationaler sowie internationaler Ebene. |mehr|

Film ab über die Vorhaben am Energie-Campus

Aufgepasst: kennen Sie schon unsere Filme über die Projekte und Vorhaben am Energie-Campus? Falls nicht, klicken Sie hier

Foto: Hamburg Marketing

Windenergie: wichtiger Baustein der Energiewende

Norddeutsche Regierungschefs fordern den Bund auf, die Windkraft angemessen auszubauen.Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist eine der wichtigsten Herausforderungen für die Zukunft. Eine Einschätzung, die die Regierungschefs der norddeutschen Länder, der Arbeitgeberverband Nordmetall, die Gewerkschaft ...|mehr|

Foto: Siemens AG

Wind Power Summer School 2016

Für alle wissbegierigen und innovativ denkenden Studierenden findet vom 14.-16. August an der Aarhus Universität in Dänemark in Kooperation mit Siemens Wind Power und Vestas Wind Systems A/S die Wind Power Summer School 2016 statt: Der Fokus liegt auf Windturbinentechnologie. Alle Informationen findet ihr hier:|mehr|

Logo: Vera Schorbach

Erfolgreiche Promotionsverteidigung im Bereich Windenergie

Vera Schorbach verteidigte erfolgreich mit „magna cum laude“ am 4. Dezember 2015 an der Bergischen Universität Wuppertal ihre Promotionsarbeit. Beschäftigt hat sich die Nachwuchswissenschaftlerin in ihrer Arbeit mit Zweiblatt-Windenergieanlagen | mehr... |

Logo: CC4E

Norddeutsche Innovationsallianz bekommt Förderung des Bundes für die Energiewende

Hamburg und Schleswig-Holstein gehören zu den fünf ausgewählten Regionen des Förderwettbewerbs „Schaufenster Intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende"(SINTEG). Dies hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie verkündet. Die Projektinitiative „NEW 4.0 – Norddeutsche Energiewende“|mehr...| 

Foto: Pia Schröer

Neue Technologiezentrum Energie-Campus Broschüre ist da!

Die 2. Auflage der Technologiezentrum Energie-Campus Broschüre ist erhältlich. Sowohl in der Online- als auch in der Printversion finden Sie alle wichtigen Informationen zum Technologiezentrum Energie-Campus. Siehe Downloadbereich | mehr… |

Logo: Fraunhofer ISIT

Studierende aufgepasst: ISIT-Anwendungszentrum an der HAW Hamburg sucht Verstärkung

Das Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (ISIT) hat eine neue Außenstelle an der HAW Hamburg gegründet. Seit März 2015 werden so die regionale Vernetzung und die Zusammenarbeit von Fraunhofer-Instituten mit Hochschulen der angewandten Wissenschaften gestärkt. Aktuell sind zahlreiche Bachelor- und Masterabschlussarbeiten zu vergeben. Besuchen Sie die Stellenangebote | mehr… |

Foto: CC4E

Technologiezentrum feiert Premiere zur Nacht des Wissens

Am 7. November nahm zum ersten Mal das Technologiezentrum Energie-Campus an der 6. Nacht des Wissens in Hamburg teil. Rund 430 Besucher fanden den Weg zum neuen Campus in Bergedorf und erkundeten das Wind- sowie das Smart Grid-Labor. |mehr|

Nacht des Wissens

Tag der offenen Tür und Nacht des Wissens am 7. November 2015

Anlässlich der "Nacht des Wissens" öffnet auch das Technologiezentrum Energie-Campus seine Türen von 15 bis 23 Uhr für Besucher. | mehr ... |

Konstruktiver Austausch mit Bürgern zum Technologiezentrum und Windpark Curslack

Konstruktiver Austausch mit Bürgern zum Technologiezentrum und Windpark Curslack

Am vergangenen Dienstagabend, den 13. Oktober, informierte das Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (CC4E) der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg ausführlich über alle Forschungsvorhaben und Projekte am Technologiezentrum Energie-Campus und zum Windpark Curslack ... |mehr|

Energie-Campus
DGI Bauwerk

Informationsveranstaltung am 13. Oktober um 18 Uhr

Das Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (CC4E) der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) trägt mit dem Technologiezentrum|mehr| 

Integrierter Klimaschutz: Bergedorf setzt 'Klimazeichen'

Hamburg hat ehrgeizige Pläne im Bereich Klimaschutz: bis zum Jahr 2050 will Hamburg die CO2-Emissionen auf nur noch 20% reduzieren. Um diesem Ziel einen Schritt näher zu kommen, lässt der Bezirk Bergedorf (IKK Bergedorf) ein umfangreiches Klimaschutzkonzept erstellen. Am 8. Oktober um 18 Uhr treffen sich die Initiatoren und Akteure des integrierten Klimaschutzkonzeptes

mehr

Logo Husum Wind

Studierende aufgepasst: Career Day Husum Wind 2015

Das Thema Windenergie ist ein elementarer Teilbereich der Energiewende, der bewegt und polarisiert. Es gibt unzählige Fragen dazu: Welche Phasen durchlaufen Windparkprojekte? In welchen Bereichen gibt es interessante Positionen für Berufseinsteiger? Wie entwickelt sich der Windenergiemarkt? Bei unserem Career Day auf der Messe Husum Wind 2015 am Freitag, den 18. September 2015, stellen wir uns Ihren Fragen und haben hoffentlich gute Antworten–oder erarbeiten diese gemeinsam. mehr

Bild: Paula Markert

Neuigkeiten zum Windpark Curslack

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg plant in Kooperation mit der Firma ReTec Zweite Betriebs UG & Co. KG im Eignungsgebiet für Windenergieanlagen „Curslack/Bergedorf“, gemäß der 133. Änderung des Flächennutzungsplans für die Freie und Stadt Hamburg, die Errichtung und den Betrieb |mehr|

Bild: FTZ-ALS

4. Europäische Messe zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung an der HAW Hamburg

In einer Gesellschaft, in der Nachhaltigkeit ein wichtiges Leitbild darstellt, erhält auch das Thema Bildung in diesem Kontext einen zunehmend zentralen Stellenwert. Die Messe widmet sich den aktuellen Themen aus diesem Bereich und ist im Rahmen einer Exkursion auch zu Gast am Technologiezentrum. mehr 

Bild: HAMBURG ENERGIE

Echter Kunde, echter Auftrag: Studierende entwickeln Plakatkampagne für HAMBURG ENERGIE

Wirtschaftsstudierende aus dem Bachelor mit dem Schwerpunkt Marketing von Prof. Dr. Werner Beba haben im Marketingseminar für den städtischen Energieversorger HAMBURG ENERGIE eine Plakatkampagne entwickelt. Die Studierenden agieren in dem Projekt als reale Marketing-Agentur, die auf Basis eines vom Kunden vorgegebenen Briefings eine Kampagne erstellen. mehr 

Bild: EnBW

Flexibility made by C4DSI: Kompetente Unterstützung für den EnBW

Das Center for Demand Side Integration (C4DSI) am CC4E hat einen großen Beitrag in Stuttgart geleistet: Ein Modellversuch der EnBW im Bereich „Flexibler Wärmestrom“ zeigt einen erheblichen Nutzen für die Energiewende auf. Wärmestromanlagen setzen sich aus Wärmepumpen, Speicherheizungen oder Warmwasserspeichern zusammen. Dabei hat sich das Team um Dr. Hans Schäfers, Leiter des C4DSI, vorrangig mit der Programmierung von Algorithmen in diesem Projekt befasst.  mehr

.

Innovationsallianz für das Jahrhundertprojekt Energiewende gestartet

50 Partner aus Hamburg und Schleswig-Holstein starten mit NEW 4.0 Großprojekt für das Energiesystem der Zukunft. NEW 4.0 will als „Schaufenster“ aufzeigen, dass eine Region mit 4,5 Millionen Einwohnern bereits ab 2035 zu 100 Prozent sicher mit regenerativer Energie |mehr... | 

Lebende methanbildende Bakterien in einer Biogasanlage (grüne Fluoreszenz in der digitalen Bildanalyse).
Bild: HAW Hamburg

Optimierung von Biogasanlagen durch den Einsatz leistungsfähiger Biogasbakterienkonsortien (MethaKomp)

Wissenschaftler der Hochschule für angewandte Wissenschaft Hamburg (HAW Hamburg) – genauer dem Labor für Angewandte Mikrobiologie an der Fakultät Life Sciences |mehr... |

Foto: BWF

Energieforschungsverbund geht in die zweite Runde

Wissenschaftliche Kompetenz aus Hamburg für die Energieversorgung der Zukunft. Die gute Zusammenarbeit im Energieforschungsverbund Hamburg wird nach einer erfolgreichen Anlaufphase fortgesetzt. Er bündelt die Kompetenzen in der Energieforschung von fünf Hamburger Hochschulen. | mehr... |

Quelle: Paula Markert

Studentische Hilfskraft (10-15 h/Woche)

Wir suchen eine studentische Hilfskraft mit Interesse am Thema erneuerbare Energien und dem Studienschwerpunkt Marketing.

zur Stellenausschreibung CC4E

Quelle: Paula Markert

Hamburgs Erster Bürgermeister eröffnet Technologiezentrum Energie-Campus

Am 3. Februar 2015, wurde das neue „Technologiezentrum Energie-Campus Hamburg“ am Schleusengraben in Hamburg-Bergedorf eröffnet. An der Eröffnung nahmen teil: der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH), Olaf Scholz  | mehr... |

Letzte Änderung: 08.11.16

An die Redaktion

CC4E Newsletter

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand.

Melden Sie sich zu unserem
Newsletter an.

CC4E

Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Alexanderstraße 1
20099 Hamburg

T +49.40.428 75-98 50
F +49.40.428 75-98 69

energie(@)haw-hamburg.de

Lageplan des CC4E