Forschung im Fokus

Was der neue CO2-Staubsauger im Technologiezentrum kann

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Eine Maschine filtert Kohlendioxid aus der Luft, das anschließend als Grundstoff dient, um synthetisches Methan herzustellen. Aus dem Biogas lassen sich emissionsfrei Strom und Wärme erzeugen. Der Anteil von CO2 in der Atmosphäre bleibt gleich, weil nur so viel Kohlendioxid wieder frei wird, wie zuvor entnommen wurde. Der Kohlenstoff-Kreislauf ist geschlossen. Eine derartige Anlage wird seit kurzem im Rahmen des Projektes ClosedCarbonLoop am Technologiezentrum Energiecampus der HAW Hamburg erprobt.

WEITERE INFORMATIONEN

Forschungsnachrichten

Zur Übersicht

Stabsstelle Forschung und Transfer der HAW Hamburg
Steindamm 103
20099 Hamburg
forschung (@) haw-hamburg.de

T +49.40.428 75-9205
F +49.40.428 75-9869 

Kontakt und Beratung