Prof. Dr. Marc Schütte

zurück

Department Medizintechnik
Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie

Ulmenliet 20
21033 Hamburg

Raum N5.10

T +49 40 428 75-6250
marc.schuette@haw-hamburg.de

Sprechstunden:
In den Semesterferien und der Klausurenphase nach Vereinbarung per Mail

Tätigkeiten

Lehrgebiete/Lehrfächer

  • Forschungsmethoden und Statistik
  • Ergonomie und Arbeitssicherheit
  • Crisis Resource Management
  • Psychologie & Soziologie

Schwerpunktthemen/Kernkompetenzen

  • Forschungsmethoden + Statistik
  • Human Factors
  • Teammanagement
  • Einsatzorganisationen
  • Trainingsdesign

Ämter/Gremien/Mitgliedschaften

Departmentleitung

Publikationen

ab 2016

Schütte, M. (2016). Grundbegriffe des Bevölkerungsschutzes – Zusammenhänge zwischen Gefahr, Risiko, Krise und Desaster. In M. Kuhlmey & D. Freudenberg (Hrsg.). Lehrstoffsammlung Bevölkerungsschutz. Berlin: Duncker & Humblot.

Schütte, M.; Brüne, F.; Kalff, D. & Jansch, A. (2016). Fragebogen zur einsatztaktischen Bewertung von Übungen mit Massenanfall von Verletzten. Notfall + Rettungsmedizin, 2, 77-85. (DOI 10.1007/s10049-015-0074-0).

Hartart, F.; Schütte, M. & Freudenberg, M. (2018). Wirkung der Massen- und Feindekontamination: Auswertung einer Übung im Rahmen des EU-Projekts „HAZARD“. Brandschutz, 3, 2018, 199-203.

Schütte, M. (2018). Personalführung und Teammanagement. In K. Benedict & C. Wandt (Hrsg.), Handbuch Nautik II (2., geänderte Auflage) (S. 655-673). Hamburg: PMC Media.

Schütte, M.; Hartart, F.; Herzog, C.; Esser, A. & Schmitt, O. (2018). Kommunale Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz: Kommentar und Replik zur BBK-Methode. Bevölkerungsschutz, 3, 18-22.

Schütte, M.; Hartart, F.; Herzog, C. (im Erscheinen). Vorausschauende Analysen auf Gemeindeebene: Hintergrund und Entwicklungsstand.

Schütte, M.; Hartart, F. (2019). Fragebogengestützte Evaluation von Übungen mit Massenanfall von Verletzten (MANV): Ein Werkzeug für lernförderliches Feedback. Notfall + Rettungsmedizin, 22 (6), 522-527. (DOI 10.1007/s10049-019-0584-2).

Garbe, S.; Schütte, M. (2019). Wie sich mit „Behavioural Markern“ das Krisenmanagement von Organisationen verbessern lässt: Teamprozesse in der Stabsarbeit. Brandschutz, 6, 448-454.

Schütte, M. (2020). Accidents and Human Error: Concepts and a framework. In Neff, J. (Ed.), Improving Bridge Resource Management: Human Factors in Maritime Safety (pp. 39-56). Hamburg: PMC Media House:

Schütte, M. (2020). Situation Awareness: A prerequisite for decision making and action. In Neff, J. (Ed.), Improving Bridge Resource Management: Human Factors in Maritime Safety (pp. 77-94). Hamburg: PMC Media House.

Schütte, M. (2020). Briefing and debriefing: A tool for improving learning, safety and cohesion. In Neff, J. (Ed.), Improving Bridge Resource Management: Human Factors in Maritime Safety (pp. 265-282). Hamburg: PMC Media House.

x