Stefan Endter

Department Information

stefan.endter@haw-hamburg.de

Tätigkeiten

Lehrgebiete/Lehrfächer

Digitale Medien und Kommunikation

Schwerpunktthemen/Kernkompetenzen

Digitale Kommunikation

Journalismus und Recht

Ämter/Gremien/Mitgliedschaften

siehe: www.kanzlei-endter.de

KURZBIOGRAPHIE

- Rechtsanwalt

- Geschäftsführer des Deutschen Journalisten-Verbandes Hamburg

- Dozent an der Lettischen Kulturakademie in Riga (Masterstudiengang Medien- u. Kulturmangagement)

Publikationen

Auszug:

  • "Der große Spähangriff - rechtliche Einordnung der Novelle des Hamburgischen Landesverfassungsschutzgesetzes", Berlin 2016
  •  „Schwarz auf weiß – Medienrecht für PR-Profis“, in: Beate Hoffmann / Christina Müller, Public Relations kompakt, Konstanz 2008
  • "Dürfen Töchter schweigen?" Zur Reichweite des presserechtlichen Auskunftsanspruches, in: Der Städtetag 1998, S. 780
  • "Internet – die unbekannte Nutzungsart“, in: Festschrift für Manfred Engelschall, Baden- Baden 1996.
  • „Internet – (k)ein urheberrechtlich geschützter Raum?,“ in: NJW 1996, 975.
  • „Zum Verhältnis von Bundesrecht und Landesverfassungsrecht und zur Reichweite der Prüfungskompetenz der Landesverfassungsgerichte“, in: EuGRZ 1995, 227
  • „Kopfschmerzen programmiert“ – Festsetzung der Rundfunkgebühren – eine Vorlage des VGH München gem. Art. 100 GG, in: HNA v. 23.20.1988
  • "Der Kronzeuge - ein altes Konzept", in: HNA v. 16.12.1987
  • "Kaum neue Argumente" - Aids und Recht, in: HNA v. 01.07.1987
  •  „Ein Hauch von Polizeistaat“ – Straftaten bei der Verbrechensbekämpfung,  in: HNA v. 30.05.1987
  • „Ziel: Rechtsanspruch auf Umweltdaten“ – Hamb. Gesetzesinitiative,  in: HNA v. 18.04.1987

  • „Kampf um TV-Sendeminuten“ – Fernsehwahlkampf - Verfassungsrechtlicher Hintergrund und Rechtsprechung, in: HNA v. 17.01.1987
  • „Sicherheitsgesetze – Gefahr oder Schutz?“  in: HNA v. 22.09.1986

  • Regelmäßige Veröffentlichungen seit 1982 in Tageszeitungen und Zeitschriften
x